Treckerfreunde Hommersum-Kessel feiern Geburtstag: Ein Treffen mit 700 Treckern

Wann? 05.06.2017 10:00 Uhr

Wo? Kloster Graefenthal, Maasstraße, 47574 Goch DE
Anzeige
Treckertreff am Kloster Graefenthal. Am Pfingstwochenende wird gefeiert.
Goch: Kloster Graefenthal | GOCH. Schon der Name der Organisatoren zeigt, dass ein Jubiläum ansteht: Die „Treckerfreunde Hommersum-Kessel 1997 feiern vom 2. bis 5. Juni jeweils von 10 bis 18 Uhr am Kloster Graefenthal (Maasstraße 48-50) ihren Geburtstag. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Vor exakt 20 Jahren wurde aber nicht nur der Verein gegründet, sondern auch das Oldtimer-Treckertreffen ins Leben gerufen. Seitdem kamen alle zwei Jahre hunderte von historischen Maschinen und tausende interessierte Zuschauer in das beschauliche Örtchen.
In diesem Jahr bleibt’s in Hommersum allerdings ruhig. Denn aufgrund der runden 20 Jahre werden circa 700 stolze Oldtimer-Besitzer ihre Schätzchen auf dem Gelände des Klosters Graefenthal präsentieren. Wo sonst mehrere Male im Jahr mittelalterliche Klänge zu hören und Ritterzelte zu sehen sind, werden die Gäste am Pfingstwochenende von Lanz Bulldog-Gewummer und einer Vielzahl von höchst interessanten Traktoren umgeben sein. Aber auch die Action wird nicht zu kurz kommen: bei der Feldschmiede kann man zum Beispiel live erleben, wie mit kräftigen Hammerschlägen das widerspenstige Eisen gezähmt wird. Außerdem werden Kartoffeln nach aller Manier sortiert und das Korn wird sowohl mit der Dreschmaschine als auch schweißtreibend mit dem Dreschflegel aus der Ähre getrieben. Um zu überprüfen, wie viel Kraft noch in den jahrzehntealten Geräten steckt, gibt’s einerseits eine sogenannte Motorbremse und andererseits ein zu bearbeitendes Ackerland und ein paar mächtige Baumstämme, die bewegt werden wollen. Treckertreff am Kloster Graefenthal. Am Pfingstwochenende wird gefeiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.