25 Jahre Gocher Steintorlauf: Der Fünfer kommt ganz groß raus - Der Zehner fällt dafür weg

Wann? 18.06.2017

Wo? Hubert-Houben-Stadion, Hubert-Houben-Straße, 47574 Goch DE
Anzeige
So manch junger Mensch war noch gar nicht geboren, als der erste Steintorlauf in Goch gestartet wurde...
Goch: Hubert-Houben-Stadion | Traditionsreich ist der Gocher Steintorlauf schon längst, doch in diesem Jahr auch noch besonders: Das Sportevent des Sportverein Viktoria Goch am Samstag, 18. Juni, feiert seinen 25-jähriges Jubiläum.

Goch. Klar, dass ein Jubiläum gefeiert werden muss. Daher hat sich das Organisationsteam zum großen Jubiläumslauf einiges einfallen lassen: Alle Minis, und alle Grundschüler/innen und Schüler/innen der weiterführenden Schulen bekommen ein schönes T-Shirt. Die ersten 800 Voranmelder des 5 Kilometer-Laufes und des 2 Kilometer-Hobbylaufes erhalten ein Funktions -T-Shirt.
Eine wichtige Änderung ist die Streichung des 10 Kilometer-Laufes. Nach vielen Überlegungen haben die Veranstalter beschlossen auf diesen Lauf zu verzichten, da er wenig Zuspruch fand und die Laufveranstaltung in die Länge zog.
Dafür wird der 5 Kilometer-Lauf mit einer neuen, amtlich vermessenen zuschauerfreundlichen Strecke groß herausgestellt - er wird als Firmenlauf mit 3-er Firmenwertung und als Volkslauf gestartet. Hier werden alle Altersklassen geehrt und zwar die Plätze 1 - 3. Durch diese umfangreiche Siegerehrung findet der Firmen- und Volkslauf eine Aufwertung. Beim 5 Kilometer-Lauf werden neben "fitten" Firmenläufer/innen auch Vertreter von allen Sport-arten angesprochen. Der 2 Kilometer-Hobbylauf wird wie gewohnt mit umfangreicher Siegerehrung durchgeführt. In diesem Lauf sollten auch eher Hobbyläufer/innen an den Start gehen.
Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.taf-timing.de/goch2017 oder www.steintorlauf.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
22
marc holzinger aus Goch | 10.02.2017 | 13:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.