Eines ist sicher: Der Sylvesterlauf in Pfalzdorf - Polizei wird verstärkt ein Auge darauf haben

Wann? 31.12.2017 13:00 Uhr bis 31.12.2017 17:00 Uhr

Wo? St. Martinus-Kirche, Hevelingstraße, 47574 Goch DE
Anzeige
Das Orga-Team mit Gerd und Oliver Janßen, Maria Aymans, Ralph Sluiters und Tim Verhoeven (von links) mit dem Jubiläums-Shirt.Foto: Franz Geib
Goch: St. Martinus-Kirche |

Dass Alemannia Pfalzdorf am 31. Dezember zum 30. Sylvesterlauf bittet, ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Nur das Wetter konnte bisher einmal den Organisatoren um Tim Verhoeven und Gerd Janßen einen Strich durch die Rechnung machen. Andere Unwägbarkeiten nicht, davor sind Zuschauer und Aktive beim Jubiläumslauf gut geschützt ...

Wer Geburtstag hat, schenkt sich und seinen Gästen gerne was: Das Funktions-Shirt, dass die ersten 2.000 gemeldeten Läufer gratis bekommen, ist in den Vereinsfarben blau und weiß gestaltet worden, eine aufwändige Sache wie Tim Verhoeven im Gespräch meinte: "Aber das war es uns wert." Auch an anderer Stelle im Shirt wird deutlich, dass der Teilnehmer beim Jubiläumslauf dabei war: Die Zahl "30" ist ebenfalls aufgedruckt.
Dass der Sylvesterlauf auch in seiner dreißigsten Ausgabe, im Gegensatz zu vielen anderen Sportevents, ein Magnet ist, drücken schon allein die Zahlen aus: Bis jetzt haben sich knapp 2.350 Teilnehmer angemeldet. Tim Verhoeven: "Wir werden wieder die 3.000-er-Marke ansteuern und sind natürlich sehr zufrieden." Gerd Janßen glaubt, dass es der Charakter des Laufes ist, der die Aktiven anlockt: "Es ist nicht einfach, so ein Event am Laufen zu halten. Aber die Gäste merken, dass hier der Lauf und das Umfeld die Stars der Veranstaltung sind." Auch nach 30 Jahren bleibe vieles wie zu Beginn, nur einige Nuancen wurden verändert. Zum A und O des Sylvesterlaufes gehören unter anderem die 150, zum Großteil jungen Helfer, die Pfalzdorfer mit ihren Motivationsständen und so manches mehr.
Das Thema Sicherheit spielt auch beim Sylvesterlauf im kleinen Pfalzdorf eine Rolle, wie Gerd Janßen bestätigt. So sorgt das Orga-Team für freie Zufahrts- und Abfahrtswege für die Rettungskräfte, aber auch für Barrieren (quergestellte Feuerwehrwagen oder ähnliche Fahrzeuge) gegen Gäste, deren Sinn nicht im sportlichen Bereich angesiedelt ist. Sicherheit geht eben vor. Außerdem wird die Polizei mit zusätzlichen Kräften ein oder mehrere Augen bei der Veranstaltung offen haben.

Ein internationales Teilnehmerfeld geht am 31. Dezember an den Start. Unter den gemeldeten Aktiven sind acht Läufer aus Afghanistan, zwei aus Syrien, ein Ire, ein Aktiver aus Mali, ein Malaysier und natürlich viele Athleten aus den Niederlanden. Gestartet wird der Sylvesterlauf um 13. 15 Uhr mit dem 5-Kilometerlauf. Mehr unter www.sylvesterlauf.de Internationales Feld
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.