Halbfinale gemeinsam schauen - Mitfiebern im "Gocher Parkstadion"

Anzeige

Noch einmal richtig spannend wird es am morgigen Donnerstag. Denn ab 21 Uhr heißt es wieder Daumen zu drücken für die deutsche Mannschaft. Und wo könnte man das besser als mit allen Freundinnen und Freunden zusammen beim Public Viewing im "Gocher Parkstadion".

Gegner Frankreich genießt zwar Heimvorteil, doch auch die deutsche Mannschaft will den Einzug in das Finale.
Georg van den Höövel, Organisator des Public Viewings ist sich sicher: "Wir werden das schaffen! Ich tippe auf 3:1 für Deutschland! Auch wenn die Mannschaft durch die Ausfälle geschwächt ist, Jögi Löw wird schon gute Leute einsetzen."
Bereits beim letzten Spiel gegen Italien konnte man im Gocher Parkstadion eine Nadel fallen hören so leise war es. Die Nerven der rund 1.000 Besucher lagen blank, als es nach der Verlängerung ans Elfmeterschießen ging. "Das war schon eine spannende Sache", erinnert sich auch van den Höövel zurück.
Hoffen tut der Organisator auf gutes Wetter. Denn dann ist die Stimmung gleich um einiges besser.
Für das leibliche Wohl der Zuschauer ist mit einem speziellen Foodcatering und Ausschank von diversen Getränken bestens gesorgt.
Karten gibt es heute und morgen im Vorverkauf zum Preis von zehn Euro, inklusive fünf Euro Mindestverzehr und Donnerstag ab 19 Uhr wieder an der Abendkasse. An folgenden Vorverkaufsstellen kann man die Tickets erwerben: Beim City Bistro, auf der Frauenstraße; bei Euronics Thonnet, auf der Bahnhofstraße; bei Raimund Czesnik, auf der Voßstraße; bei Edeka Kusenberg, am Sandhof und bei Sport Matern, auf dem Wall.
Zudem verlost das Gocher Wochenblatt 5 x 2 Karten für das morgige Spiel. Wer diese gewinnen möchte, der schickt bis Donnerstag unter dem Stichwort "Public Viewing" einfach eine E-Mail an: redaktion@gocherwochenblatt.de Die Gewinner werden benachrichtigt und können ihre Tickets dann an der Abendkasse abholen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.918
Heidrun Kelbassa aus Goch | 05.07.2016 | 19:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.