Hier können die Firmen mal zeigen was sie drauf haben: Am 19. Juni gibt es den Gocher Steintorlauf

Anzeige
Goch: Hubert-Houben-Stadion | Gelaufen ist Ulrich Knickrehm beim Gocher Steintorlauf noch nicht, aber das kann sich vielleicht ändern. Dafür begrüßt es der Gocher Bürgermeister, wenn seine Mitarbeiter aus der Verwaltung aktiv dabei sind, wenn am Samstag, 19. Juni, der Startschuss zur 24. Auflage des Sportspektakels fällt.
Auch war Ulrich Knickrehm gerne bereit, die Schirmherrschaft für den Steintorlauf zu übernehmen. Er kennt den Lauf aus familiärer Erfahrung, da seine Töchter mehrmals an diesem Laufevent teilgenommen haben.
Bei diesem Lauf, an dem viele Gocher Firmen und Einrichtungen starten, steht der Spaß im Mittelpunkt. Schön fänden es die Organisatoren, wenn auch Vertreter anderer Sportarten wie Fußball, Basketball, Tennis und mehr teilnähmen und auf diese Weise für ihren Verein, natürlich im Vereinstrikot, werben. Sie werden von der Moderation besonders herausgestellt. Wem die 2.000 Meter zu kurz sind, für den stehen die 5- und 10 Kilometer-Läufe zur Auswahl.
Der Bürgermeister ruft alle Kinder, Schüler und Erwachsenen dazu auf, aktiv am Steintorlauf teilzunehmen. In diesem Jahr werden erstmalig auswärtige Grundschulkinder separat gewertet und geehrt. Das Anmeldeverfahren läuft schon. Die ersten 500 Hobbyläufer und 5- und 10 Kilometer-Läufer erhalten ein wertvolles Funktions-T-Shirt.
Info und Anmeldungen: www.steintorlauf.com oder www.taf-timing.de/Goch2016
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.