Wechsel in der Führungsspitze

Anzeige
Im Zuge der Jahreshauptversammlung des Kampfsportvereines Ying Yang Goch gab‘s einen Wechsel im Vorstand.
Der langjährige Geschäftsführer Wenzel Kohl gab sein Amt ab. Seit 1984 Mitglied im Verein, seit 1992 im Vorstand als Geschäftsführer tätig, hat er sich neben seinen sportlichen Erfolgen (Prüfung zum Schwarzgurt) vor allem für die Kinder des Vereins engagiert. Seit 1993 trainiert er die Kindergruppe des Vereins und hat dort auch an einem speziellen Graduierungssystem für Kinder mitgearbeitet sowie etliche Kinderturniere organisiert und durchgeführt. In den letzten Jahren gab er sein Wissen auch in einer neu eingerichteten Frauen Selbstverteidigungsgruppe weiter, die er zusammen mit Bodo Weyers trainierte. Er bleibt dem Verein als Ehrenmitglied erhalten. Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus dem 1. Vorsitzenden Bodo Weyers, dem 2. Vorsitzenden Detlef Tomasik, dem Geschäftsführer Detlef Pappelbaum und der Kassenwartin Rebecca Tomasik-Baumhauer.
Wer sich für Kempo ( ab sechs Jahren ) oder die Frauen Selbstverteidigung interessiert, findet Infos im Internet unter kampfsportverein-ying-yang-goch.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.