60 Klubs - elf stolze Sieger: 22. Weezer Kegelortsmeisterschaften

Anzeige
Andreas Ingenbleek („Weezer Kegelfreunde“), Max Henn und Bürgermeister Ulrich Francken. Foto: privat
Von Anfang Januar bis Ende März wurden die 22. Weezer Kegelortsmeisterschaften unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Ulrich Francken ausgetragen.
60 Klubs, die sich in 19 gemischte, 32 Männer- und neun Frauen-Klubs aufteilten, haben in diesem Jahr an der Kegel-Ortsmeisterschaft auf den Kegelbahnen im Waldhaus Dicks, Hotel Jägerhof und Lieven Heer teilgenommen. Dies ist eine stolze Anzahl von Kegelklubs, die durch ihre Startgelder nicht nur für eine Spende sorgen, sondern auch selber Geldpreise und Wanderpokale gewinnen können. Im vergangenen Jahr nahmen ebenfalls 60 Klubs teil, dies bestätigt das Interesse der Weezer Kegelklubs an den Ortsmeisterschaften. Jede Menge Zuversicht und Gründe genug, um an den Weezer Kegelortsmeisterschaften auch in den kommenden Jahren festzuhalten.

Die Gewinner: Einzelortsmeisterin: Dorothee Hermens vom Kegelklub „1, 2, 3, ganz viele“, Einzelortsmeister: Max Henn vom Kegelklub „Holz Royals“; Klubwertung Frauen: 1. „Die lustigen Elf“, 2. „Die flotte Truppe“ und 3. „Die Schnattergänse“ ; Klubwertung Männer: 1. „10 Alt - 1 Pils“, 2. „FKK“ und 3. „Ritter der Kegelnuss“ ; Klubwertung Gemischt: 1. „Die Familienrunde“, 2. „Erst mal Sechs“ und 3. „Die Poltergeister“.

Der Ausrichter, die „Weezer Kegelfreunde“, bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden, Klubs, Schiedsrichtern, Kegelgaststätten und der Gemeinde Weeze für die Unterstützung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.