Nierswalde feiert am Samstag wieder ein großes Erntedankfest

Wann? 24.09.2016 13:00 Uhr

Wo? Nierswalde, Goch DE
Anzeige
Bunt und prächtig geschmückt ziehen die großen und kleinen Wagen beim Umzug durch in Nierswalde.
Goch: Nierswalde |

Die Ernte ist eingefahren. Das heißt auch für die Nierswalder, sich für die Gaben von Feld und Garten zu bedanken. Traditionell wird dies im Dorf mit einem großen Erntedankfest gefeiert. Am Samstag, 24. September, ist es wieder soweit.

NIERSWALDE. Neben dem kirchlichen Erntedankfest feierten die Reichswaldsiedler auch in der neuen Heimat in altgewohnter Weise das erste Erntedankfest 1950 in der damaligen eichswaldsiedlung A mit einem Erntedankumzug. Die sich anschließenden Feierlichkeiten fanden allerdings noch in Asperden im Kirmeszelt statt.
In den darauffolgenden Jahren bildeten den Umzug zum Dorfplatz jährlich liebevoll geschmückte Wagen, an denen die fortschreitende Entwicklung auf dem Lande und in der Gesellschaft deutlich erkennbar war. Auch die Probleme der Landwirtschaft bei der Ernte in Abhängigkeit vom jährlichen Witterungsverlauf oder den Beschlüssen einer EG-Kommission waren Leitthema der mit viel Einsatz aufgebauten Wagen.
1965 gestaltete die Schule den Ernteumzug und zeigte auf wunderbare Weise mit Gruppen von Kindern den Werdegang des Dorfes. 1975 beging die Dorfgemeinschaft aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens statt eines Erntefesttages eine Festwoche mit vielen Veranstaltungen.Bei dem Ernteumzug fuhren über 20 geschmückte Wagen durch die Nierswalder Straßen.
Nach der Schulschließung wurden die Straßengemeinschaften gebildet, welche nun im vierjährigen Turnus das Erntedankfest am letzten Samstag im September gestalten. In diesem Jahr geschieht dieses durch die Bewohner der Königsberger-, Glatzer-, Görlitzer-, Kösliner-, Danziger- und Tilsiter Straße sowie des Schützenweges. Der Umzug besteht aus wenigstens sieben geschmückten Wagen und einigen Fußgruppen.
Zu den vielen Traditionen im Rahmen des Erntedankfestes gehört die jährliche Übergabe der von der Volkstanzgruppe aus Ähren gebundenen Erntekrone zur Ehrung verdienter Mitbürger oder nach Betriebsübergabe. In den zurückliegenden 65 Jahren wurde ebenso der Festakt durch Tanzdarbietungen der Volkstanzgruppe mitgestaltet.
Deshalb soll die Tanzgruppe in diesem Jahr als Dank an jetzige und ehemalige Mitglieder die Krone erhalten. Auch in diesem Jahr wird wie seit 2013 an dem Erntefestnachmittag im Anschluss an den Festakt ein Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene mit verschiedenen Attraktionen und Gesellschaftsspielen angeboten.

Buntes Programm


13:00 Uhr Ökomenischer Gottesdienst
14:00 Uhr Abfahrt des Festzuges zum Robert-Gassner-Platz
15:00 Uhr Feier auf dem Robert-Gassner-Platz mit Übergabe der Erntekrone
- Darbietung der Kindergartenkinder und der Tanzgruppe
- im Anschluss gemeinsames Kaffeetrinken mit Kuchen in der Mehrzweckhalle
- Unterhaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene mit Hüpfburg und Gesellschaftsspielen neben der Mehrzweckhalle
- Erntedankabend in der Mehrzweckhalle mit Livemusik und Tanz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.