Tag der offenen Tür 2016

Wann? 15.05.2016 10:00 Uhr bis 16.05.2016 18:00 Uhr

Wo? Flugplatz, Am Segelflugplatz, 47574 Goch DE
Anzeige
  Goch: Flugplatz | Traditionell lädt der Luftsportverein Goch e.V. an Pfingsten (15. und 16. Mai) wieder zum Flugplatzfest auf dem Sonderlandeplatz in Asperden ein. Zahlreiche Flugvorführungen werden geboten. Besonderes Highlight ist dabei die Sunset-Show am Sonntagabend.
Das Organisationsteam des in Asperden beheimateten Luftsportvereins hat auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt. So werden uns Ralf Niebergall und sein Sohn Nico mit ihrem Synchron-Kunstflug der besonderen Art begeistern. Dabei fliegt Vater Ralf die „große Maschine“ vom Typ Siai - Marchetti SF-260 und Sohn Nico einen Nachbau davon als Modell.
Ein weiterer, gern gesehener Gast auf unserem Flugplatzfest ist Henry Bohlig, der sowohl mit spektakulärem Motorkunstflug als auch mit zwar weitaus leiserem, aber nicht weniger sehenswertem Segelkunstflug, aufwartet. Erstmals führt er in diesem Jahr auch einen Bannerschlepp mit einem Ultraleichtflugzeug vor.
Für Freunde des Modellflugs gibt es dieses Mal gleich zwei Leckerbissen. Philip Baum führt seine pfeilschnellen Jet-Modellflugzeuge vor. Außerdem zeigt Nico Kapraun, dass auch mit Modellen spektakulärer Kunstflug möglich ist.
Weitere Höhepunkte an den Pfingsttagen sind u.a. eine Gyrocopter-Formation, Segelkunstflug mit der ASK 21 und die Vorführung des Nurflüglers „Fauvel AV 36“.
Und wenn gerade mal nichts „in die Luft“ geht, bieten eine große LED-Wand, ein Info-Stand oder ein Blick in eines der ausgestellten Flugzeuge viel Unterhaltung. Für die kleinen Gäste gibt es außerdem eine Hüpfburg.
Auch für das leibliche Wohl während der Pfingsttage ist gesorgt. Die Mitglieder des Luftsportvereins stehen von morgens bis abends bereit um für die Gäste Pommes, Leckeres vom Grill, Kuchen, Crêpes usw. zuzubereiten.
Am Sonntagabend gibt es dann etwas ganz Besonderes: Bei Sonnenuntergang startet Henry Bohlig noch einmal mit seinem Segelflugkunstflugzeug „MDF Fox“ und zeigt dem Publikum sein Können im Kunstflug. Während seiner Show feuert er von seinem Flugzeug aus Feuerwerksraketen ab und zeichnet spektakuläre Lichteffekte in das Abendrot. Aber damit ist noch nicht Schluss: Nico Kapraun führt eine atemberaubende Flugshow mit einem einzigartig präparierten Flugzeug vor. Überraschungseffekte garantiert! Ein DJ sorgt für die passende Atmosphäre. Organisator Simon van Rennings freut sich bereits auf dieses Event: „Jeder, der Lust hat, ist eingeladen, den Sonntagabend gemütlich am Flugplatz ausklingen zu lassen!“
Für alle, die selbst einmal den Niederrhein aus der Luft sehen möchten, besteht die Möglichkeit mit einem unserer Motor- oder Segelflugzeuge einen Rundflug zu machen. Neben unseren Vereinsflugzeugen steht auch eine Antonov AN-2, der größte Doppeldecker der Welt, für Rundflüge zur Verfügung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an mitfliegen@lsv-goch.de oder +49 (0) 157 51 83 85. Auch eine exklusive Reservierung der ganzen Maschine für Gruppen (bis zu 9 Passagiere) ist möglich.
An beiden Pfingsttagen startet das Programm vormittags ab 10 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Es stehen direkt am Flugplatzgelände ausreichende Parkmöglichkeiten für eine geringe Gebühr von 2Euro/ PKW zur Verfügung.
Weitere Informationen über den Tag der offenen Tür, den Luftsportverein Goch und die Flugausbildung gibt es jedes Wochenende am Flugplatz, zu Pfingsten am Informationsstand oder unter www.lsv-goch.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.