Tannenbaumverkauf dpsg Pfadfinder Edelweiss Goch

Anzeige
Goch: Hösterweg 10 | Tannenbaumverkauf der dpsg Pfadfinder Edelweiss Goch
Unser Stamm wird dieses Jahr wieder vom 07.12 bis zum 23.12.2013 Tannenbäume auf dem Gelände des Autohauses Daniels Hösterweg 10.anbieten. Die Bäume werden täglich von 10:00-17:00 Uhr verkauft. Auf Wunsch werden wir den Baum Ihrem Tannenbaumständer anpassen oder gegen einen Aufpreis von 2,00€ nach Hause liefern. . Es werden Fichten, Blaufichten und Nordmanntannen in jeder Größe und in bewährt guter Qualität angeboten Der Preis richtet sich nach Größe und Qualität des Baumes.Der Erlös kommt der Jugendarbeit des Stammes zu Gute. Es werden von dem Erlös, Fahrten bezuschusst, neues Zeltmaterial und andere notwendigen Materialien gekauft
.In diesem Jahr wollen wir einen Teil des Erlöses an die Organisation La Vision Madagaskar spenden. Wir der der dpsg Stamm Edelweiss Goch haben eine Patenschaft für dieses Projekt übernommen, und wir unterstützen La Vision seit Anfang dieses Jahres mit Sachspenden und Geldspenden .So konnten wir schon dank der Hilfe namentlicher Gocher Optiker einige hundert gebrauchte Brillen für Madagaskar sammeln .Wir haben mit den Erlös der Pilgerzweige im Sommer 400,00 Euro zusammen bekommen ,welche ebenfalls zu 100 Prozent der Organisation zugutegekommen ist .Ein Mitglied unseres Stammes war diesen Sommer für zwei Monate auf Madagaskar und hat dort vor Ort in den einzelnen Projekten geholfen. Er hat uns berichtet wie notwendig jeder Cent dort gebraucht wird und in welcher Armut die Bevölkerung dort lebt. Er hat uns berichtet, dass ein Jahresgehalt einer Krankenschwester 400,00€ und die eines Facharztes 5000,00€ beträgt Wir möchten es hinbekommen, dass wir zumindest das Jahresgehalt einer Krankenschwester nach Madagaskar überweisen können
La Vision ist eine gemeinnützige Organisation zur Hilfe und kostenlosen medizinischen Versorgung der mittellosen Menschen in Madagaskar La Vision ist ein Team, dass sich zum Ziel gesetzt hat Menschen in einem der ärmsten Ländern der Welt zu helfen. Das Hilfsprogram in Madagaskar umfasst:
Antananarivo:
Medizinische Versorgung / Erstausstattung ausgesetzter Babys
Medizinische Versorgung / Erstausstattung für junge mittellose Mütter und Ihre Babys
Ford Dauphin:
Medizinische Versorgung und Essensversorgung des örtlichen Kinderheims sowie des örtlichen Altersheims
Schulgelder und Material der Schüler der örtlichen Schule
Förderung von ausgestoßen Frauen (Lehre zur Selbstversorgung)
Ab Sommer 2013: Einzige Augenklinik im Umkreis von 700km: mittellose Menschen können sich hier kostenlos behandeln lassen (Sehtests, Katharraktoperationen, graduierte Brillen erstellen, usw.)
Diese Arbeit wird nur über Spenden finanziert. Sie sind an keine große Organisation (oder Regierung gebunden) und arbeiten auf freiwilligen Basis. Dass heißt jeder Cent der gespendet wird geht zu 100% an die Projekte nach Madagaskar. Einfach helfen von Hand zu Hand. Ohne Bürokratie!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.