Afro-Mülheimers e.V.

Afro-Mülheimers Cultural and Development Association (Akronym) : Afro-Mülheimers e.V. Adresse: c/o Justin Fonkeu , Eppinghofer str.143, 45468 Mülheim Ruhr Telefon (Büro) 02088201256 Mobil: 017699939638 E-Mail: jusnkwa@gmail.com , Jahr der Gründung: März 2015 Jahr der Eintragung ins Vereinsregister: Oktober 2015 in Amtsgericht Duisburg ,Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Pidgin-Englisch und afrikanischen Sprachen:
Unsere Mission:,
Die Förderung der Einheit, gegenseitiges Verständnis, Vertrauen und Respekt bei den Afrikanern Migranten, für eine bessere Befähigung, eine komfortable sozialen Wohlfahrt und eine reibungslose Integration in der multinationalen und multikulturellen Stadt Mülheim an der Ruhr,
Die Partizipation in die Errichtung einer bunten, multikulturellen, politischen und administrativen Gemeinde mit einer Willkommenskultur in Mülheim an der Ruhr
Das Motto: Einheit in der Vielfalt
Afro-Mülheimers e.V. ist einen gemeinnützigen Verein, denen im Mars 2015 von einer Gruppe von Afrikanern gegründet ist. Der Verein liegt in Mülheim an der Ruhr. Es besteht auf einem guten ausgebildet Vorstand, denen Kompetenz und Erfahrungen in der deutschen Politik,
Bildung und sozialen Systeme beherrscht
Der Verein ist aufgrund der aktuellen Bereitschaft großen ehrenamtlichen Herausforderungen in der Integration und Flüchtlingsarbeit entstand
In Mülheim an der Ruhr leben auch viele Migranten/innen afrikanischer Herkunft ohne jegliche Form der früheren Begegnung. Die steigende Anzahl der afrikanischen Migranten und die zahlreichen Probleme in ihren täglichen Aktivitäten und geistigen Lebensbegegnungen, könnten auch als Faktoren gesehen, die der Schaffung von Afro-Mülheimers e.V. erleichtert haben.
Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sind immer wieder leben in alltäglicher oder in struktureller Diskriminierung ausgesetzt. Der Umgang miteinander erfordert eine besondere Sensibilität und das Wissen um die eigene Kultur und die der anderen.
Afro-Mülheimers e.V. zeigt man den Weg zur interkulturellen Verständigung, damit man dem Ehrenamt mit Freude und Kompetenz ausgeübt werden kann. Hier setzt sich Afro-Mülheimers
e.V. in der Trägerschaft mit anderen Kooperationspartner für die Antidiskriminierungsarbeit.
Der Afro-Mülheimers e.V. begreift die Vielfalt als Chance. Es legt den Fokus seiner Arbeit darauf, das Potential von Afrikaner/-innen und Deutschen aufzudecken, Kompetenzen zu fördern und sie für die Gesellschaft nutzbar zu machen sowie auf die Vernetzung ähnlicher Initiativen und Organisationen.
Afro-Mülheimers e.V. arbeitet für die Förderung der Einheit, Ausbildung
Empowerment und Integration der Afrikanischen Gemeinde in der Vielfaltigen, Bunten, Multikulturellen Stadt Mülheim an der Ruhr.
Der Verein arbeitet in Arbeitskrisen durch Projekten und Initiativen, Workshop, Seminare, Veranstaltungen, Konferenz, Podium Diskussionen etc.
Unsere Ziele sind:
Afro-Mülheimers eV hat als Vision eine Gesellschaft, die die Vielfalt der Menschen als Segen
Werte zuerkennen, um eine aktiv sinnvolle sozioökonomische und politische Beteiligung Förderung und eine hervorragende Unterstützung für ein maximales Potenzial der Menschen zu gewährleisten.
Die Förderung das Interreligiöse Dialog und Kultur
Die Förderung der Familien, Soziales, Migration/Integration der Afrikanischen Migrantinnen
Die Förderung von Bildung/Weiterbildung und Jugendliche Arbeit
Die Förderung von Selbst-Empowerment, Entwicklungspolitik und der internationalen Zusammenarbeit, Partnerschaft mit Afrika
Arbeitsfeldern: 4
Religion und Kultur
Familie, Soziales, Migration/Integration
Bildung/Weiterbildung und Jugendliche Arbeit
Selbst-Empowerment, Entwicklungspolitik und der internationalen Zusammenarbeit, Partnerschaft mit Afrika