Amnesty International

Amnesty International:
Eine Gruppe für Leser denen Menschenrechte am Herzen liegen.

Von der Öffentlichkeit gehört, von Menschenrechtsverletzern gefürchtet.

Amnesty International setzt sich für die Durchsetzung aller in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte formulierten Rechte ein.

Claus Palm http://www.lokalkompass.de/unna/profile/claus-palm-6649.html , Lutz E. Klee http://www.lokalkompass.de/essen-west/profile/lutz-e-klee-13404.html und weitere Bürgerreporter informieren regelmäßig über Amnesty International.

Amnesty International
Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.
53108 Bonn
Hausanschrift
Heerstr. 178, 53111 Bonn
T: +49 (0)228 98373- 0
F: +49 (0)228 630036
E: info@amnesty.de
W: www.amnesty.de

PS: Beiträge, die absolut nicht zu diesem Gruppenthema passen, lösche ich - euer Einverständnis voraus gesetzt - wieder heraus.

1 Bild

„Empört Euch“ Crischa Ohler liest aus dem Buch "Empört Euch" von Stéphane Hessel

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Goch | vor 2 Tagen

Hinweis auf ein Gastspiel in einer neuen Kooperation mit der KulTOURbühne Goch: Im Rahmen der Buchvorstellung: "Wegweiser zu den Stolpersteinen in Goch" der Initiative Stolpersteine in Goch liest Crischa Ohler (Theater mini-art Bedburg-Hau) aus dem Buch "Empört Euch" von Stéphane Hessel. Stéphane Hessel, Mitglied der Resistance unter de Gaulle, überlebte das KZ Buchenwald. Nach dem Krieg arbeitete er mit an der allgemeinen...

1 Bild

BVW-Sprechstunde

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 09.02.2018

Experten des Betreuervereins Wesel beantworten Fragen zu Vollmachten, Patientenverfügungen und Rechtlichen Betreuungen. Die Sprechstunde findet statt am Mittwoch, 21. Februar 2018 von 13:30 bis 14:30 Uhr im Büro des Seniorenbeirats, Magermannstraße 16 in Wesel (gegenüber dem Marien-Hospital Wesel). Ansprechpartner ist Neithard Kuhrke, Vorsitzender des Betreuervereins. Eine vorherige Anmeldung ist nicht...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Bürger-Stammtisch in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 04.02.2018

Das Stadtteilprojekt Schepersfeld lädt interessierte Schepersfelder Bürger*innen und ihre Freunde zum Stammtisch in die Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg, herzlich eingeladen. Egal, ob sie etwas mitteilen, neues erfahren oder einfach in netter Runde Beisammen-Sitzen wollen. Auf Grund von „Friederike“ war der Januar-Stammtisch mäßig besucht, deshalb werden die Antworten des Ordnungsdezernenten Klaus Schütz zur...

3 Bilder

Zwei Stunden in Wesel 7

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 01.02.2018

„In Wesel werden die Erfolge und der Charme der Stadt meistens kleingeredet“, höre ich immer mal wieder von Bürger*innen dieser Stadt. Stimmt das Gefühl eigentlich? Liebe Leser*innen und Freunde des LK, stellen sie sich vor, Durchreisende würden in Wesel für zwei Stunden Station machen, was würden sie mit denen unternehmen? Freue mich auf ihre zahlreichen Anregungen.

7 Bilder

Bedburg-Hau "Gegen das Vergessen"

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 29.01.2018

Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus. Kranzniederlegung am Mahnmal in der LVR-Klinik.

1 Bild

Rechtliche Betreuung Alternative zur Vollmacht? BVW-Seminar ab dem 21. Februar

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 26.01.2018

Viele Menschen beschäftigt die Frage, wer kontrolliert, dass meine Wünsche respektiert werden, wenn ich mein Selbstbestimmungsrecht nicht mehr selbst wahrnehmen kann? Die Errichtung einer Vollmacht hat vor Einrichtung einer rechtlichen Betreuung Vorrang. Basis dieser privatrechtlichen Willenserklärung ist absolutes Vertrauen zwischen Vollmachtgeber und Bevollmächtigte. Eine gerichtliche Kontrolle findet bei einer Vollmacht...

1 Bild

Kaffee & Klatsch in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 25.01.2018

Was bewegt die Bewohnerinnen und Bewohner in Schepersfeld? Fragen sich immer wieder neu die Aktivisten des Stadtteilprojektes. In Schepersfeld läßt sich gut wohnen. In kurzer Zeit erreichen sie die Kernstadt mit ihren vielfältigen Einzelhandelsangeboten. Mit Bus und Bahn sind sie schnell kreisweit und weit darüber hinaus unterwegs. Was bedeutet für sie ‚gutes‘ Leben in Schepersfeld? Teilen sie anderen Bewohner/-innen...

1 Bild

Bedburg-Hau Gegen das Vergessen: Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 24.01.2018

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Der Gedenktag wurde 1969 durch den Bundespräsidenten Roman Herzog auf den 27. Januar festgelegt. In seiner Proklamation führte Herzog aus: „Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist deshalb wichtig, nun eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt. Sie soll Trauer über Leid und Verlust...

1 Bild

Deutsche Panzer gegen deutsche Panzerabwehr-Raketen 7

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 24.01.2018

Vom Held zum Terrorist Oder „Der Kurde hat seine Arbeit getan, der Kurde kann gehen.“ frei nach Friedrich Schillers Drama „Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ Ja, es ist ein Drama, eine Tragödie die sich im Norden Syriens abspielt. Ja, die YPG (Yekîneyên Parastina Gel) ist der bewaffnete Arm der kurdisch-syrischen PYD (Partei der Demokratischen Union), eine syrische Fraktion der PKK (Arbeiterpartei Kurdistans). Von...

1 Bild

Ziviler Ungehorsam 20

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | am 23.01.2018

           Heute berichtete der Spiegel, dass 45 Deutsche so viel besitzen wie die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland. Diese Information wirft automatisch die Frage auf: Wer profitiert demnach von Wirtschaftswachstum und Unternehmensgewinnen - die ganze Gesellschaft oder nur einige wenige? Wie ist ein solcher Zustand für Geringverdienende und Arbeitstiere zu verkraften, die erst den Niedriglohn, dann die Altersarmut zu...

1 Bild

Air de Maizière fliegt Dienstag 23. Januar 2018 - Protest: "Keine Abschiebung in den Tod" 7

Olaf Swillus
Olaf Swillus | Düsseldorf | am 17.01.2018

Protestkundgebung: "Keine Abschiebung in den Tod" Dienstag 23.01.2018 Düsseldorf Airport Treffpunkt: 16:00 Uhr Düsseldorf Hbf Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/events/760636087466703/ Aus dem Aufruf: Wieder schickt die Bundesregierung junge Menschen nach Afghanistan zurück, obwohl dort seit 38 Jahren Krieg herrscht und 2017 eines der blutigsten Jahre in diesem Konflikt war. Die seit über einem...

1 Bild

Asyl: Gut und schnell gearbeitet 28

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 16.01.2018

Damit meint der geschäftsführende Bundesinnenminister Thomas de Maizière das Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Wenn das BAMF gut gearbeitet hätte, wie kommt es dann dazu, dass fast die Hälfte aller negativen Asylbescheide vor Gericht zugunsten der Asylbewerber ausging? Bei afghanischen Asylbewerbern lag die Erfolgsquote vor Gericht sogar bei 61 Prozent. Vor einem Jahr sagte de Maizière in den...

3 Bilder

Begehung durch Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 14.01.2018

Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld führten am Samstag, 13. Januar 2018 auf vielfältigem Wunsch eine Stadtteil-Begehung durch. Alle interessierte Schepersfelder waren dazu herzlich eingeladen und konnten Verbesserungsvorschläge einbringen, die dann in Augenschein genommen wurden. results: ■ Raesfelder Straße: Die Zufahrt zu den Häusern Hausnummer 30 etc. ist für Anlieferungen mit einem LKW bzw für...

1 Bild

Stadtteil-Begehung in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 09.01.2018

Das Stadtteilprojekt Schepersfeld führt auf vielfältigem Wunsch eine Stadtteil-Begehung durch. Alle interessierte Schepersfelder sind dazu herzlich eingeladen und können Verbesserungsvorschläge einbringen, die dann in Augenschein genommen werden. Die Begehung findet am Samstag, 13. Januar 2018 ab 15:00 Uhr ☀️ Startpunkt ist an der Raesfelder Straße 30.  

1 Bild

Bürger-Stammtisch in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 09.01.2018

Auch im Jahr 2018 treffen sich interessierte Schepersfelder und ihre Freunde jeden 3. Donnerstag im Monat um 18 Uhr zum Bürger-Stammtisch in der Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg. Alle Bürger*innen sind herzlich willkommen, egal, ob sie etwas mitteilen, neues erfahren oder einfach in netter Runde Beisammen-Sitzen wollen. Durch den engagierten Einsatz des Jugenddezernenten der Stadt Wesel, Rainer Beinen,...