Amnesty International

Amnesty International:
Eine Gruppe für Leser denen Menschenrechte am Herzen liegen.

Von der Öffentlichkeit gehört, von Menschenrechtsverletzern gefürchtet.

Amnesty International setzt sich für die Durchsetzung aller in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte formulierten Rechte ein.

Claus Palm http://www.lokalkompass.de/unna/profile/claus-palm-6649.html , Lutz E. Klee http://www.lokalkompass.de/essen-west/profile/lutz-e-klee-13404.html und weitere Bürgerreporter informieren regelmäßig über Amnesty International.

Amnesty International
Sektion der Bundesrepublik Deutschland e.V.
53108 Bonn
Hausanschrift
Heerstr. 178, 53111 Bonn
T: +49 (0)228 98373- 0
F: +49 (0)228 630036
E: info@amnesty.de
W: www.amnesty.de

PS: Beiträge, die absolut nicht zu diesem Gruppenthema passen, lösche ich - euer Einverständnis voraus gesetzt - wieder heraus.

1 Bild

Trauer um Heiner Geißler

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 13.09.2017

Man sagt: Heiner Geißler war einer der prominentesten aber auch unbequemsten Politiker. Er war einer meiner höchstgeachteten Politiker und gerade das „Unbequeme“ habe ich an ihm sehr geschätzt. Viele mahnende, eben diese für manche Menschen unbequeme Worte bleiben, bleiben in meinem Gedächtnis. Und ist es nicht gerade dieses „Unbequeme“ was uns in der heutigen Zeit fehlt? Unvergessen seine Worte wie: „Es gibt auf der...

1 Bild

Die Hochzeit des Jahres 11

Barbara Erdmann
Barbara Erdmann | Gladbeck | am 11.09.2017

Nach einem schon länger zurückliegenden Geheimtreffen zwischen der „schwarzen“ Frau Merkel und dem „grünen“ Herrn Kretschmann darf man sich schon einmal auf die Liebesheirat, also auf die CDU/Grünen-Koalition nach der nächsten Bundestagswahl freuen. Da Merkel das von ihr übernommene schwarze Parteibuch während ihrer langjährigen Kanzlerschaft inzwischen speziell linksseitig intensiver beschrieben hat als rechts, dafür die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Immer klamm bei Kasse 12

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 10.09.2017

Frau Wohlfahrt, eine Mutter aus der Nachbarschaft berichtete, dass ihr Sohn Maxi (14), der eigentlich Maximilian heißt, immer dringende finanzielle Notfälle hat, obwohl er monatlich 40 Euro Taschengeld erhält. Da er noch zur Schule geht, möchte er um seine Einnahmen aufzubessern wochentags täglich etwa 2 Stunden gegen Entgelt älteren Menschen helfen. Frau Wohlfahrt ist sich nicht sicher, ob sie dazu ihr Einverständnis geben...

Straßenlaternen feiern Geburtstag

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 09.09.2017

Vor 350 Jahren - genauer im September 1667 wurden in Paris die ersten Straßenlaternen aufgestellt. Zuvor blieben die Pariser Straßen nach Einbruch der Dunkelheit finster. So mancher Unhold konnte sein Unwesen treiben. Das veranlaßte den Dichter Nicolas Boileau 1660 zu schreiben: „Der verhängnisvollste und einsamste Wald ist ein sicherer Hafen im Vergleich zu Paris.“ Mittlerweile werden alle großen und kleinen Städte und...

1 Bild

Wesel-Logo neu erfinden 9

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 08.09.2017

Seit Jahrzehnten ziert das elegante Wesel-Logo sämtliche Publikationen der Stadt Wesel. Das geschwungene "S" soll den Rhein symbolisieren. Dadurch hat das Logo einen großen Wiedererkennungswert. Aber der Mehrheit der Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wesel genügt das Logo nicht mehr, wie aus Medienberichten zu entnehmen war. Flyer, Ankündigungen und Publikationen werden nicht als Informationen der Stadt...

1 Bild

Sprechstunde beim BVW

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 08.09.2017

Der Betreuerverein Wesel (Netzwerk für Betreuer*innen und Bevollmächtige im Kreis Wesel) beantwortet in Einzelgesprächen Fragen zur Vollmacht, Patientenverfügung und zur rechtlichen Betreuung. Die nächste Sprechstunde findet statt am Mittwoch, 20. September 2017 von 13:30 bis 14:30 Uhr im Büro des Seniorenbeirats, Magermannstraße 16 in Wesel (gegenüber dem Marien-Hospital Wesel). Ansprechpartner ist Neithard...

1 Bild

Schepersfeld : Bürger-Stammtisch

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 08.09.2017

Der Sommer geht, die Nachbarn bleiben. Interessierte Schepersfelder und ihre Freunde treffen sich am Mittwoch um 18 Uhr zum Bürger-Stammtisch in der Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg. Schauen sie mal beim Schepersfelder Bürger-Stammtisch herein. „Egal, ob sie ihre Meinung loslassen, etwas mitteilen, neues erfahren oder bei einem netten Klatsch einfach nur Prost sagen wollen, sie sind herzlich willkommen.“, so...

1 Bild

Menschenkette gegen die Politik der AfD 22

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kalkar | am 06.09.2017

Der DGB und die KAB im Kreis Kleve rufen auf zu einer Menschenkette gegen die Politik der AfD am Freitag, den 8. September um 15.30 Uhr vor dem Kernwasserwunderland in Kalkar. Die GewerkschafterInnen im DGB-Kreisverband Kleve und die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Bezirksverband Kleve haben mit Schrecken die Stimmengewinne rechtsextremer Parteien bei den Landtagswahlen wahrgenommen und sich an die Zeiten der...

1 Bild

Neumarkt: Sommerfest der Gelsenkirchener LINKEN

Andreas Jordan
Andreas Jordan | Gelsenkirchen | am 09.08.2017

10 Jahre DIE LINKE - das wollen wir feiern und laden Sie herzlich ein zum Sommerfest der Gelsenkirchener LINKEN mit Gregor Gysi, Vorsitzender der Europäischen Linken und Ingrid Remmers, Gelsenkirchener Direktkanditatin für den Bundestag. 10 Jahre DIE LINKE, das heißt 10 Jahre konsequenter Einsatz - für die Interessen derer, die keine Lobby und keine Millionen haben - für die Abschaffung von Hartz IV und für Gute Arbeit...

1 Bild

"PKW auf Dach" Mit dieser Meldung begann am Sonntagmorgen die Arbeit der Gelsenkirchener Feuerwehr.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 23.07.2017

Zwei Verkehrsunfälle beschäftigen die Feuerwehr Gelsenkirchen Gelsenkirchen -"PKW auf Dach mit dieser Meldung begann am heutigen Sonntagmorgen 23. Juli 2017 um 06:28 Uhr der Arbeitstag der Gelsenkirchener Feuerwehr. Glücklicherweise gab es bei dem Unfall auf der A2 in der Ausfahrt Gladbeck aber keine Verletzten. Weniger Glück hatte eine halbe Stunde später zwei Personen, dessen Fahrzeug auf der A52 zwischen...

1 Bild

Wanderung am Edersee 4

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 21.07.2017

3 Bilder

Flüchtlinge werden in Wattenscheid zu Ersthelfern – kostenlose Erste Hilfe-Kurse! 3

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 19.07.2017

„Wichtig ist, die Nummer 112 anzurufen und genau zu erklären, was passiert ist", sagt Ausbilder Erich Schieck und fragt lieber noch einmal nach: „Alles verstanden?"… „Alles klar", bestätigen die jungen Frauen und Männer, die vor ihm sitzen. Dass diese Information bei den Menschen auch wirklich ankommt, ist nicht selbstverständlich. Sie sind Flüchtlinge, die einen Erste-Hilfe-Kurs besuchen und für die die deutsche Sprache noch...

2 Bilder

Gelebte Integration: Eimal aus Afghanistan in der neuen Heimat angekommen

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 14.07.2017

Eimal Ander aus Afghanistan macht jetzt seinen Führerschein. Das ist wichtig für ihn, denn er fährt gerne Auto und noch lieber Motorrad. Seitdem er in Deutschland ist, hat er viel gelernt. Die Sprache, die Kultur, das Vereinsleben und die alltägliche Lebensweise der Deutschen. Der 27-Jährige hat hier neue Freunde gewonnen - deutsche Freunde, denn das ist ihm ebenfalls wichtig. „Nur so kann ich mich integrieren“, weiß...