Arbeitskreis Mission St. Stephanus Hasselt

Konkrete Hilfe für die Benachteiligten in den Entwicklungsländern liegt uns am Herzen. Deshalb unterstützen wir schon seit über 20 Jahren die Hilfsprojekte von Pater Hans Willeit; er ist ein Mill-Hill-Missionar (http://www.millhillmissionaries.com). Durch seine Mitarbeiter in Kamerun und im Sudan ist sichergestellt, dass die Unterstützung wie Medikamente, Decken, Betten vor Ort wirkungsvoll und gerecht eingesetzt wird.
Weil wir Pater Willeit persönlich kennen und seine Projekte unterstützen wollen, sammeln wir Spenden durch den Verkauf von fair gehandelten Produkten und Aktionen wie z.B. Fastensuppe, Adventsbasar oder offenes Singen.

Fairer Handel contra Profitgier ! 1

Heribert Söns
Heribert Söns | Bedburg-Hau | am 02.02.2017

„Menschen sind wichtiger als Profitgier!“ *1 Stimmt, - wer würde dieser Aussage widersprechen wollen? Doch die Wirklichkeit sagt das Gegenteil: Profit ist das Ziel der globalen Wirtschaftordnung. Neue Daten zeigen: Gerade mal acht Männer besitzen zusammen genauso viel Vermögen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung *2 Das ist nicht nur skandalös, sondern eine ungerechte Verteilung, die zum Himmel schreit! Zudem...

Solidaritätsessen in Huisberden am 30. Okt. 2016

Heribert Söns
Heribert Söns | Bedburg-Hau | am 25.10.2016

Herzliche Einladung! Aus Anlass des Sonntags zur Weltmission laden wir ein. Besuchen Sie uns in der Alten Schule in Huisberden-Bedburg-Hau, nach dem 11 Uhr-Gottesdienst, also etwa um 12 Uhr. Es werden 3 Suppen angeboten. Der Erlös ist für die Flüchtlinge in Ägypten und im Irak. Zur gleichen Zeit werden Waren aus dem Eine Welt Laden angeboten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Heribert Söns Missionskreis...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kaffee-Aktion in Kleve für die Eine Welt

Heribert Söns
Heribert Söns | Bedburg-Hau | am 01.07.2013

Am Samstag, dem 29.Juni 2013, fand in der Buchhandlung „Leselust“ in Kleve-Materborn eine Kaffee-Aktion statt. Der Verein „Initiative für Partnerschaft in der EINEN WELT“, der auch den Eine-Welt-Laden im EOC Kleve betreibt, schenkte „Klever Kaffee“ aus. Viele Kunden ließen sich den Kaffee schmecken. Die Aktion hatte ein gutes Echo.