BürgerReporter

Alle BürgerReporter, die in unserer Community für Menden, Fröndenberg, Balve und Wickede aktiv sind

8 Bilder

HAUTNAH... 8

Hautnah,meine neue Bilderserie in der ein Zuchtbulle die Hauptrolle spielt.Viel Spaß beim Anschauen wünscht Ihnen und Euch M.Güttler

2 Bilder

Der 26. Oktober 2014 ist Tag des Einbruchschutzes: Einbruchschutz zahlt sich aus 2

Jürgen Thoms
Jürgen Thoms aus Unna | vor 2 Tagen

KfW fördert den Einbau einbruchhemmender Produkte - wieder zahlreiche Informationsveranstaltungen am Tag des Einbruchschutzes Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt auch das Risiko von Wohnungseinbrüchen. 2013 verzeichnet die Polizeiliche Kriminalstatistik einen vergleichsweise hohen Anstieg der Zahlen beim Wohnungseinbruchsdiebstahl. Waren es im Jahr 2012 noch 144.117 Fälle, wurden 2013 insgesamt 149.500 Fälle...

10 Bilder

Windstärke 10 7

Ein interessanter Name. Als ich ihn in einem Prospekt las, dachte ich an eine Disco. Weit gefehlt: Windstärke 10 ist der Name des Schiffsmuseums in Cuxhaven. Nur durch Zufall standen wir davor: für eine Besichtigung reichte die Zeit nicht mehr. Aber auch vor dem Museum hat man einige interessante Stücke zur Schiffahrt ausgestellt.

17 Bilder

Besondere Schiffe 9

Nachdem ich die "großen Pötte" präsentiert habe, stelle ich euch jetzt Spezialschiffe vor.

13 Bilder

Große Pötte 7

Wer an der See Urlaub macht, kann viele Schiffe beobachten. In Cuxhaven geht das besonders gut, da hier die "großen Pötte" ein- und auslaufen, um zum "Tor der Welt" den Hamburger Hafen zu gelangen. Aber einzelne Schiffe machen auch hier Station, entladen oder werden beladen. Der größte Verladeplatz für Autos von BMW oder Daimler Benz nach England befindet sich in Cuxhaven. Ebenfalls von hier laufen die Schiffe aus, die die...

13 Bilder

In Ruhe Wurzeln schlagen kann nur … 13

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | vor 2 Tagen

…wer aufhört, sich ständig umzuschauen und herumzuziehen. Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet, da war noch eine weitere von den gefräßigen Schönheiten im Salatfeld aktiv. Nun zwei könnte ich ja noch ertragen, aber das sie noch aus luftiger Höhe die ganze Sippe anlocken, das ist doch der Gipfel. Ich hab mir eine Weile das Schauspiel angesehen und dann …? Meine Strategie .... Ich gebe die Hoffnung nicht auf, werde in...

3 Bilder

Seit 20 Jahren Energie-Stammtisch der Verbraucherzentrale in Arnsberg

Johannes Spruth
Johannes Spruth aus Arnsberg | vor 2 Tagen

Südwestfalen ist auf einem guten Weg … … das war ein Fazit des Gastreferenten, Dr. Jörg Scholtes, Institut für Technologie und Wissenstransfer am Hochschulstandort Soest (TWS), beim 175. Energie-Stammtisch der Verbraucherzentrale im Forum des Peter-Prinz-Bildungshauses in Arnsberg. Südwestfalen ist zwar Vorreiter in Bezug auf Stromerzeugung aus erneuerbarer Energie, aber es geht beim Klimaschutz vor allem um Wärme, Transport...

1 Bild

Drogenpolitik in NRW: Maulkorb für die Sachlichkeit 1

Andreas Rohde
Andreas Rohde aus Wesel | vor 2 Tagen

- Innenminister Jäger verbietet Polizeipräsident von Münster ehrenamtliche Tätigkeit für eine neue Drogenpolitik - Neben vielen Interessierten und Betroffenen wollen auch immer mehr namhafte Würdenträger endlich ernsthaft über das Für und Wider der heute praktizierten repressiven Drogenpolitik in Deutschland reden. Und das gefällt den aktuell regierenden Politikern gar nicht. Denn sie müssen zu Recht befürchten, dass...

4 Bilder

Spezialisten am Werk 3

Marita Gerwin
Marita Gerwin aus Arnsberg | vor 2 Tagen

Zwei technikbegeisterte Freunde reparieren den Scooter. Mit handwerklichem Geschick und Talent meistern sie jede noch so knifflige Herausforderung. Sie tüfteln, frickeln und probieren so lange, bis sie die Lösung für ihr Problem gefunden haben. Keine Hürde ist ihnen zu hoch. "Nicht aufgeben" ist ihre Devise. Versuch macht klug!

1 Bild

Hoch hinaus

Detlef Rutsch
Detlef Rutsch aus Iserlohn | vor 2 Tagen

4 Bilder

Auf frischer Tat erwischt … 13

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | vor 2 Tagen

… und auf Bewährung entlassen. Heute am frühen Morgen habe ich den Räuber in unserem Salatbeet entdeckt. Aus Mitleid konnte ich der Schönheit nichts antun, ich wickelte dieses glitschige etwas in ein Salatblatt! Dann begann die abenteuerliche Reise, im hohen Bogen landete sie auf der Nachbarweide. Ich denke sie wird erst in einer Woche wieder in unserem Salat sein. Hätten sie hätten anders gehandelt?