Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Nordrhein und Westfalen

2 Landesverbände die eng miteinander verbunden sind. Sie sind in NRW tätig. Über 160.000 Mitglieder und Förderer setzen sich für die Belange der DLRG ein. Wir helfen Leben retten.

2 Bilder

Landesmeisterschaft: Gold für DLRG-Damen und Junioren

Boris Spernol
Boris Spernol aus Gelsenkirchen | am 09.05.2013

Zweimal Mannschaftsgold, einmal Silber und Bronze im Einzel - die Ausbeute der heimischen DLRG bei den Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen kann sich sehen lassen. Äußerst spannend bis zum letzten Durchgang machten es die DLRG-Damen in der Besetzung Kirsten Lühr, Vanessa Kik, Verena Marquis, Marina Nass und Lara Schmalenstroer im Rettungsvierkampf in der offen Altersklasse: Obgleich nach den Meldezeiten nur als Fünfte...

1 Bild

Neuer Vorstand bei der DLRG Haltern e.V.

Tanja Fortmann
Tanja Fortmann aus Haltern | am 02.05.2013

Haltern. Eine neue Satzung musste beschlossen und Neuwahlen durchgeführt werden – ein strammes Programm hatte die DLRG Haltern e.V. bei ihrer Ortsgruppen- Tagung zu absolvieren. Durch eine gute Vorbereitung konnte die Tagesordnung jedoch zügig abgearbeitet werden. Da sie nicht mehr zur Wiederwahl stand hat Anne Feldmann zu Beginn der Versammlung ihre 27-jährige „Dienstzeit“ als erste Vorsitzende Revue passieren lassen....

3 Bilder

Spezialauftrag für Essener Rettungsschwimmer

Paul Kemper
Paul Kemper aus Essen-Ruhr | am 30.04.2013

Essen. Aufregend war das vergangene Wochenende für die Katastrophenschutzhelfer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Essen. Die Bezirksregierungen aus Düsseldorf und Köln hatten alle Wasserrettungszüge der Region zu einer gemeinsamen Einsatzübung an der oberbergischen Bevertalsperre alarmiert. Für die Essener Rettungsschwimmer, die sich darauf eingestellt hatten, mit Ihren Motorrettungsbooten auszurücken,...

Rettungsschwimmer mit Medaillenhoffnungen bei Landesmeisterschaften im Zentralbad

Boris Spernol
Boris Spernol aus Gelsenkirchen | am 25.04.2013

18 Einzelstarter und acht Mannschaften der heimischen DLRG haben sich für die Landesmeisterschaften am kommenden Wochenende im Zentralbad qualifiziert – so viele wie noch nie. Und einige davon steuern klar auf Medaillenkurs. Als Titelverteidigerinnen und Deutsche Meisterinnen des Vorjahres wollen die Damen in der Offenen Altersklasse in der Besetzung Marina Nass, Verena Marquis, Kirsten Lühr, Vanessa Kik und Lara...

4 Bilder

DLRG bietet tolles Schwimmprojekt nun auch für Erzieher/innen in Ausbildung, Grundschullehrer/innen und Tagesmütter an

Martin Baak
Martin Baak aus Castrop-Rauxel | am 16.04.2013

Schwimmen lernen mit Nivea Um die hohen Ertrinkungszahlen bei Mädchen und Jungen im Alter bis zu sechs Jahren mittelfristig zu senken, beschreitet die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) mit ihrem langjährigen Kooperationspartner, der Beiersdorf AG, alternative Wege außerhalb der traditionellen, bereits bestehenden Schwimmausbildung. Erstmals können nun auch Erzieher/innen in Ausbildung,...

1 Bild

Auftaktveranstaltung zum Bootsstaffellauf „Tour de Ruhr“ 100 Jahre DLRG

Gerd Korditzke
Gerd Korditzke aus Arnsberg-Neheim | am 14.04.2013

Die Deutsche Lebens - Rettungs - Gesellschaft ( DLRG ) wird 100 Jahre alt. Aus diesem Grund finden in Westfalen 3 Staffelläufe statt. Die Auftaktveranstaltung der dritten Staffel, der „Tour de Ruhr“, soll in der Kreisstadt Meschede stattfinden. Am 20.04.2013 wird es am Rathaus in Meschede die Startveranstaltung im Rahmen eines Familienfestes von 11-15 Uhr statt finden. Es werden vielfältige Attraktionen und Aktionen für...

6 Bilder

Hohe DLRG Auszeichnung im Bezirk Hochsauerland

Gerd Korditzke
Gerd Korditzke aus Arnsberg-Neheim | am 14.04.2013

Gleich 3 Goldehrungen mit Brillant konnten Vizepräsident des LV Westfalen, Carsten Hafermas und Bezirksleiter des Bezirks Hochsauerland, Werner Dommes, an DLRG Mitglied Peter Kaiser Ortsgruppe Sundern, Klaus Franksmann und Gerd Korditzke beide Ortsgruppe Neheim-Hüsten auszeichnen. Über drei Jahrzehnte sind die drei im Vorstand der Ortsgruppe und im Bezirk Hochsauerland tätig. In unterschiedlichen Vorstandsämtern haben sie...

6 Bilder

Ostereiersuche der DLRG Wesel

Jens Hemping
Jens Hemping aus Wesel | am 31.03.2013

Am Ostersamstag fand auch in diesem Jahr die traditionelle Ostereiersuche der DLRG-Jugend Wesel für Kinder von 0-8 Jahren statt. Der Osterhase hatte auf der Liegewiese am Auesee 250 Eier versteckt, sodass jeder Teilnehmer auf seine Kosten kam. Anschließend gab es für die Kinder und Eltern die zum Aufwärmen benötigten Heißgetränke und Kuchen. Eine Bastelaktion, sowie verschiedene Spiele auf der Wiese rundeten diese...

4 Bilder

DLRG macht fit für Sprung ins warme Wasser

Paul Kemper
Paul Kemper aus Essen-Ruhr | am 18.03.2013

Kostenlose Rettungsschwimmausbildung und Fortbildung für Erzieher im Projekt: Schwimmen lernen mit NIVEA Lena lacht – Sarah schreit, Torben tobt – und Max mag kein Wasser im Gesicht: Wer schon mal mit einer Horde kleiner Kinder im Schwimmbad war, weiß wie unterschiedlich die Kleinen auf das nasse Element reagieren und wie anstrengend und nervenaufreibend es sein kann, alle und alles im Blick zu behalten. Um...

1 Bild

DLRG begrüßt neue Helfer im Katastrophenschutz

Paul Kemper
Paul Kemper aus Essen-Ruhr | am 07.03.2013

Essen. Einen langen Ausbildungsweg haben die zehn Helferinnen und Helfer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Essen hinter sich gebracht. Bereits im letzten Jahr begannen sie ihre 120 Stunden umfassende Ausbildung zum Katastrophenschutzhelfer der DLRG und durchliefen verschiedenste Lehrgänge. Rettungsschwimmen ist dabei nur ein kleiner Baustein. Aufbauend auf der Ausbildung zum Rettungsschwimmer absolvierten...

1 Bild

Wassergewöhnung mit QuietschFidel

Boris Spernol
Boris Spernol aus Gelsenkirchen | am 04.03.2013

In den Osterferien bietet das Projekt „QuietschFidel – Schwimmen lernen in Gelsenkirchen“, an dem Gelsensport, DLRG und Schwimmvereine beiteiligt sind, Schwimmkurse für Kinder der ersten und zweiten Schulklasse. Sie finden vom 26.3. bis 6.4.2013 an acht Tagen im Hallenbad Buer und im Zentralbad statt. Ziel ist es, Kinder spielerisch und angstfrei ans nasse Element heranzuführen. So stehen Wassergewöhnung und -bewältigung im...

1 Bild

DLRG Langenberg bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen erfolgreich

In diesem Jahr zog es die Senderstädter Rettungsschwimmer nach Stuttgart, wo die diesjährigen Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen ausgetragen wurden. Auch in diesem Jahr konnte die DLRG Langenberg Erfolge verbuchen. Die zu schwimmenden Disziplinen setzten sich zusammen aus 4x50m Hindernisschwimmen, 4x50m Rettungsstaffel, 4x50m Gurtretterstaffel und 4x25m Puppenstaffel. Neben den rein schwimmerischen...

1 Bild

DLRG-Helfer machen „schwimmsicher“

Jens Hemping
Jens Hemping aus Wesel | am 22.02.2013

465 Mitglieder zählt die Weseler DLRG Ortsgruppe aktuell. 225 davon sind Kinder zwischen 7 und 14 Jahren, die gerade Schwimmen lernen. Betreut, angeleitet und ausgebildet werden sie im Heuberg-Bad in erster Linie von knapp 60 der insgesamt 70 Jugendlichen im Verein, die selbst eine Rettungsschwimmer-Ausbildung abgelegt haben. Aber auch mehrere "Große" sind als Übungsleiter, Aufsicht oder Einlasskontrolle an den...

1 Bild

QuietschFidel veranstaltet Lehrer-Workshop

Boris Spernol
Boris Spernol aus Gelsenkirchen | am 22.02.2013

Das kommunale Modellprojekts „QuietschFidel - Schwimmen lernen in Gelsenkirchen“, an dem Gelsenport, DLRG und Schwimmvereine beteiligt sind, veranstaltet einen Workshop für Lehrerinnen und Lehrer, die an ihrer Schule in den Schwimmunterricht involviert sind. Ziel ist es, gemeinsam Probleme und Schwierigkeiten des Schulschwimmunterrichts in Gelsenkirchen zu erörtern. Der Workshop findet am 12. März 2013 (16 Uhr), im...

1 Bild

Startschuss zum 100-Stunden-Schwimmen ist erfolgt

Tanja Fortmann
Tanja Fortmann aus Haltern | am 20.02.2013

Unter dem Motto "100 Jahre DLRG - 100 Stunden" hat die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. heute Mittag ihr 100-Stunden-Schwimmen im Hallenbad Aquarell in Haltern am See begonnen. Den "Start-Pfiff" gab als Schirmherr der Aktion um 13 Uhr Bürgermeister Bodo Klimpel. Ende wird am Sonntag um 17 Uhr sein. Bis dahin will die Ortsgruppe komplette 100 Stunden lang "das Wasser bewegen". Ein ehrgeiziges Vorhaben bei dem die DLRG auf Hilfe...