Energie, Energiegewinnung, Energieverbrauch

Die Welt ist voller Energie, hier können sich alle melden die Bedarf an dezentraler Energieversorgung haben. Der Bürger muß nicht seine Energie über die vier großen Energieversorger einkaufen.

72 Bilder

Professionell - sozial - unentbehrlich .... Übung bei der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau - dabei: Filmteam vom Niederrheinreport 3

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Bedburg-Hau | am 25.03.2017

Die 13.000 Einwohner der Flächengemeinde Bedburg-Hau, gelegen am unteren Niederrhein zwischen der Kreisstadt Kleve, den Städten Kalkar und Goch sowie dem Rhein im Osten, hat eine Feuerwehr, die neben der ausgezeichneten Ausbildung ihrer Feuerwehrdamen und Feuerwehrmänner und der professionellen Führung für alle Einsätze und alle Situationen sehr gut gerüstet ist. Mit den beiden erstklassigen Kompetenzträgern Stefan...

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Viele meiner liebgewonnenen ,,Folger'' klinken sich hier aus 34

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 24.03.2017

Leider muss ich seit einiger Zeit feststellen, das viele Leute die ich hier über den LK kennengelernt habe ihre Aktivitäten eingeschränkt und auch ganz eingestellt haben. Ich bin halt jemand der dann die Leute anruft oder anschreibt um die Beweggründe zu erfahren. Der Tenor ist nahezu immer gleich, wie ich es gerade eben in einer persönlichen Nachricht wieder erfahren habe. ,,Du fragst mich, wo ich geblieben bin. Na ja, im LK...

Anzeige
Anzeige
6 Bilder

Windkraft: Fluch oder Segen !!! 8

Michael (Micky) Peters
Michael (Micky) Peters | Goch | am 22.03.2017

Sie schießen wie Pilze aus dem Boden. Was hält jeder einzelne Bürger nun davon. Fluch oder Segen zur Stromgewinnung Die Meinungen hier zu werden wohl sehr auseinander gehen.

20 Bilder

Gut besucht und erfolgreich - die Job- und Ausbildungsbörse in der Stadthalle Kleve 1

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kleve | am 22.03.2017

Eine sehr begehrte und immer optimal besuchte Veranstaltung ist die Job- und Ausbildungsbörse in der Klever Stadthalle. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Kleve gestaltet hier immer im Frühjahr eines jeden Jahres in Kooperation mit dem Job Center Kreis Kleve, der Eurego Rhein Waal und der Bundesagentur für Arbeit in professioneller Art diesen Tag für die Ausbildung und das Arbeitsleben. Unternehmen, Anstalten,...

13 Bilder

Gegenwind im Regen 2

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kranenburg | am 18.03.2017

Die Bürgerinitiative „Gegenwind im Reichswald“ wurde nicht im Regen stehen gelassen. Ganz im Gegenteil! Rund 100 Große und Kleine folgten der Einladung zu einem Waldspaziergang zum Messmast des Projektentwicklers Abo Wind im Reichswald am Kartenspielerweg. Vorausgegangen war eine Anfrage der Klever Waldjugend und des Verkehrs- und Heimatvereins Kessel, ob eine kind- und jugendgerechte Informationsveranstaltung zum Thema...

2 Bilder

ENGIE Deutschland und Siemens bauen für die Energieversorgung der Zukunft

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 15.03.2017

Siemens und der Energieversorger ENGIE unterzeichneten heute auf der Fachmesse „Energy Storage“ in Düsseldorf den Vertrag zur Lieferung eines Batteriespreichers für das Pumpspeicherwerk Pfreimd in der Oberpfalz. Der dezentrale Batteriespeicher soll die bestehenden Anlagen des Pumpspeicherkraftwerks ergänzen. Das System wird eine Kapazität von mehr als 13 Megawattstunden (MWh) haben. Damit kann Strom aus erneuerbaren Energien...

1 Bild

193. Energie-Stammtisch, Montag, 13. März 2017, 19.30 Uhr, VHS - Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Forum, Ehmsenstr.7, Arnsberg.

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 03.03.2017

Thema: Frische Luft im Wohnraum - Lüftungsanlagen für Wohngebäude! Ein Überblick über Techniken, Voraussetzungen und Förderung Raumlufttechnische Anlagen werden zunehmend bei Modernisierung und Neubau von Wohngebäuden eingesetzt. Hersteller bieten vielfältige Lüftungssysteme mit und ohne Wärmerückgewinnung an. Aber wann sind Lüftungsanlagen in Wohnräumen erforderlich und welche Techniken eignen sich in Wohnungen oder...

192. Energie-Stammtisch, Montag, 13. Februar 2017, 19.30 Uhr, VHS - Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Forum, Ehmsenstr.7, Arnsberg.

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 07.02.2017

Thema: Vom Weltraum in den Keller - Brennstoffzellen! Technik und staatliche Förderung von (Erdgas-)Brennstoffzellen. Mit Exkurs zur aktuellen Fördermittellandschaft in der Wohngebäudesanierung! Seit August 2016 werden Brennstoffzellen vom Staat hoch bezuschusst. Im Vorfeld wurde diese neue Technik zur Strom- und Wärmeerzeugung im Wohngebäude viele Jahre von den Herstellern getestet. Was sich hinter der Technik verbirgt,...

2 Bilder

Thermografie-Befliegung in Holzen: noch Anfang der Woche anmelden

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 07.02.2017

Verbraucherzentrale und Stadt freuen sich bereits über rund 25 Anmeldungen Anfang dieser Woche haben Eigenheimbesitzerinnen und Eigenheimbesitzer aus dem Ortskern des Stadtteils Holzen noch Gelegenheit, sich für die kostenlose Thermografie-Befliegung der Verbraucherzentrale NRW und der Stadt Arnsberg anzumelden. Rund 25 Bürgerinnen und Bürger taten dies bereits im Rahmen einer Informationsveranstaltung am vergangenen...

3 Bilder

Verbraucherzentrale und Stadt starten Modellprojekt mit MultiCoptern im Holzener Ortskern

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 27.01.2017

Kostenfrei: Wärmebilder aus der Luft plus Kurzberatung Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW führt gemeinsam mit der Stadt Arnsberg ein zukunftsweisendes Modellprojekt durch. Den Bürgerinnen und Bürgern im Ortskern des Stadtteils Holzen wird dabei angeboten, sich kostenfrei mittels eines MultiCopters detaillierte Wärmebildaufnahmen ihres Hauses erstellen zu lassen - und so energetische Schwachstellen gezielt...

1 Bild

Mit mir wird es (k)eine PKW-Maut geben 9

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 26.01.2017

Im TV-Duell mit Peer Steinbrück, vor der Bundestagswahl 2013, schließt Angela Merkel „alternativlos“ eine PKW-Maut aus. „Mit mir wird es keine PKW-Maut geben“ Der CSU-Chef Horst Seehofer hält trotz des „alternativlosen“ Neins von Kanzlerin Merkel an der "Maut für Ausländer" fest. Und damit etwas Ruhe eintritt wegen der Proteste im Inn- und Ausland zur "Maut für Ausländer", stellt Peter Ramsauer CSU, damals Bundesminister...

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Politik, da wollte ich eigentlich nie etwas zu schreiben! 31

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 19.01.2017

Wir haben in den letzten Jahren vieles mit bekommen, was unser Innenminister so gemacht und auch nicht gemacht hat. Aber am heutigen Montag nach dem studieren der Lokal- und NRW-Zeitungen habe ich damit gerechnet, das er einen ,,Arsch in der Hose hat''. Im Fall Amri steht der NRW-Innenminister so stark unter Druck wie nie zuvor in seiner Amtszeit. Krisen saß Ralf Jäger schon oft unbeeindruckt aus. Doch in Wahlzeiten wird er...

4 Bilder

Energiespa(r)ziergang mit Wärmebildkamera

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 19.01.2017

Wie Thermografien Schwachstellen zeigen Wie Wärmebilder beim Aufspüren von Energieverlusten helfen, zeigen die Verbraucherzentrale NRW und Stadt Arnsberg auch in 2017 bei drei „Energiespa(r)ziergängen“, diesmal in den Quartieren Mühlenberg, Wolfsschlucht und Rusch. Energieberater Carsten Peters macht jeweils abends einfache Thermografien von ausgewählten Eigenheimen und zeigt direkt, wie die Bilder auf energetische...

2 Bilder

Wärmebilder helfen bei der Diagnose Thermografie und Energieberatung fürs Eigenheim

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 16.01.2017

Manche Schwachstellen ihrer Eigenheime können Eigentümer im Winter mit bloßem Auge erkennen. Am Dach zum Beispiel: Schmilzt Schnee darauf sofort oder trocknen manche Abschnitte nach einem Regen besonders schnell, fehlt eine gute Dämmung. Andere Problemstellen aber, an denen ebenfalls Heizungswärme verloren geht, müssen erst sichtbar gemacht werden. Hilfe bei der Suche nach diesen Schwachpunkten und sinnvollen Gegenmaßnahmen...

29 Bilder

Die alten Turmstationen 5

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 11.01.2017

Nicht zu übersehen sind die Transformatorenstationen auch Turmstationen genannt, die überwiegend in ländlichen Bereichen noch anzutreffen sind. Doch diese Landmarken werden immer weniger. Neue werden nicht mehr gebaut, weil es immer weniger Freileitungen gibt und da wo notwendig werden auch Masttransformatoren eingesetzt. Für Erdleitungen werden kompakte Transformatorenstation in mehr oder weniger hässlicher Kastenform...