Energie, Energiegewinnung, Energieverbrauch

Die Welt ist voller Energie, hier können sich alle melden die Bedarf an dezentraler Energieversorgung haben. Der Bürger muß nicht seine Energie über die vier großen Energieversorger einkaufen.

1 Bild

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: Politik, da wollte ich eigentlich nie etwas zu schreiben! 26

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 19.01.2017

Wir haben in den letzten Jahren vieles mit bekommen, was unser Innenminister so gemacht und auch nicht gemacht hat. Aber am heutigen Montag nach dem studieren der Lokal- und NRW-Zeitungen habe ich damit gerechnet, das er einen ,,Arsch in der Hose hat''. Im Fall Amri steht der NRW-Innenminister so stark unter Druck wie nie zuvor in seiner Amtszeit. Krisen saß Ralf Jäger schon oft unbeeindruckt aus. Doch in Wahlzeiten wird er...

4 Bilder

Energiespa(r)ziergang mit Wärmebildkamera

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 19.01.2017

Wie Thermografien Schwachstellen zeigen Wie Wärmebilder beim Aufspüren von Energieverlusten helfen, zeigen die Verbraucherzentrale NRW und Stadt Arnsberg auch in 2017 bei drei „Energiespa(r)ziergängen“, diesmal in den Quartieren Mühlenberg, Wolfsschlucht und Rusch. Energieberater Carsten Peters macht jeweils abends einfache Thermografien von ausgewählten Eigenheimen und zeigt direkt, wie die Bilder auf energetische...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Wärmebilder helfen bei der Diagnose Thermografie und Energieberatung fürs Eigenheim

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 16.01.2017

Manche Schwachstellen ihrer Eigenheime können Eigentümer im Winter mit bloßem Auge erkennen. Am Dach zum Beispiel: Schmilzt Schnee darauf sofort oder trocknen manche Abschnitte nach einem Regen besonders schnell, fehlt eine gute Dämmung. Andere Problemstellen aber, an denen ebenfalls Heizungswärme verloren geht, müssen erst sichtbar gemacht werden. Hilfe bei der Suche nach diesen Schwachpunkten und sinnvollen Gegenmaßnahmen...

26 Bilder

Die alten Turmstationen 5

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 11.01.2017

Nicht zu übersehen sind die Transformatorenstationen auch Turmstationen genannt, die überwiegend in ländlichen Bereichen noch anzutreffen sind. Doch diese Landmarken werden immer weniger. Neue werden nicht mehr gebaut, weil es immer weniger Freileitungen gibt und da wo notwendig werden auch Masttransformatoren eingesetzt. Für Erdleitungen werden kompakte Transformatorenstation in mehr oder weniger hässlicher Kastenform...

3 Bilder

Hölle .... 1

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 07.01.2017

Weit abseits in den Bergen der japanischen Alpen lehrte ein bekannter Meister die Kampfkünste und die Praxis des ZEN .... Er war weit gereist, hatte unter anderem auch das Christentum kennen gelernt. Ein fleißiger, strebsamer und aufmerksamer Schüler fragte ihn eines Tages: Meister! Wie würdest du mir die im christlichen Glauben vorhandene Hölle erklären? Der Meister erwiderte: Laß mich es dir anhand eines Beispiels...

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Gute Wünsche zum Neuen Jahr 24

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 26.12.2016

Zum neuen Jahr wünschen wir Euch viel Glück, Gesundheit und Erfolg! Liebe Grüße aus Emmerich von Christian & Birgit

1 Bild

Anschlag Berlin: Gesuchter aus dem Landkreis Kleve 10

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Kleve | am 21.12.2016

Polizei fahndet jetzt öffentlich nach verdächtigem Tunesier Anis (Ahmed) Amri Für Hinweise sind bis zu 100.000 Euro Belohnung ausgeschrieben. Der 24-Jährige ist 1,78 Meter groß, wiegt etwa 75 Kilo, hat schwarze Haare und braune Augen. Wer ihn sieht, soll die Polizei informieren und vorsichtig sein. Hinweise bitte an das Bundeskriminalamt Tel. : 0800-0130110 (gebührenfrei) info@bka.de Oder an jede andere...

10 Bilder

Weeze/Goch/Uedem: Windkraft aus dem Kalbecker Forst 3

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Weeze | am 16.12.2016

Genauer gesagt, nicht im Wald/Forst, sondern auf dem Acker am Kalbecker Weg, sind die vier Riesen-Windkraftanlagen bald fertiggestellt. Die Anlagen haben eine Gesamthöhe von 207 Meter. Der Tagespresse konnte man entnehmen, dass die Anlagen nur 180 Meter hoch sein sollen, vor 2 Tagen sogar nur 150 Meter ( Rheinische Post ). Das stimmt also nicht, und so kann man die Anlagen bei guter Sicht auch von Bedburg-Hau aus sehr gut...

1 Bild

Die Schuldenkrise und ihre Macher - Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 16.12.2016

Hagen, 16.12.2016. Seit 1969 haben die Regierungen unter Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder und Merkel 2.150 Milliarden Euro mehr ausgegeben, als der Staat eingenommen hat. Das hat rund 768 Mrd. Euro Zinsen gekostet und zum Staatsdefizit von 2.150 Mrd. Euro geführt. Um die Finanznot nach dem Zweiten Weltkrieg zu lindern, wurden Gesetze zum Notopfer Berlin, Lastenausgleich, Länderfinanzausgleich und Solidaritätszuschlag...

1 Bild

Offener Brief an Leserinnen und Leser von Lokalkompass

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Hagen | am 13.12.2016

Hagen, 13.12.2016. Am 23.08.2012 hat Agenda 2011-2012 den ersten Pressebericht “Notopfer Berlin – ein Akt der Menschlichkeit“ bei Lokalkompass veröffentlicht. Zwischenzeitlich 439 Berichte, quasi alle 3 bis 4 Tage ein Pressebericht. Redaktionell werden brisante nationale und internationale Nachrichten ausgewertet, knapp kommentiert, Lösungsvorschläge zur Diskussion angeboten und Finanzierungskonzepte vorgestellt. Auf...

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Frohe Weihnachten, wünschen wir auf diesem Wege allen LKlern! 30

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 08.12.2016

Mir ist gerade danach, auch wenn ich früh dabei bin, den LKlern unsere Weihnachtsgrüße zu schicken. Den Kirchenaustritten zum Trotz ist Weihnachten immer noch das beliebteste Fest der Deutschen und erfreut sich auch in der heutigen Zeit ungebrochener Beliebtheit. Obwohl das Fest längst zu einem Fest der Geschenke und des Konsums geworden ist, gehört das Erzählen zumindest kurzer Weihnachtsgeschichten noch immer zu einem...

1 Bild

191. Energie-Stammtisch, Montag, 14. November 2016, 19.30 Uhr, VHS - Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Forum, Ehmsenstr.7, Arnsberg.

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 07.11.2016

Thema: Feuchte und Schimmel im Wohnraum. Mögliche Ursachen und Rechte. Wenn sich in den eigenen vier Wänden Schimmel ansiedelt, ist Handeln angesagt. Welche Ursachen für die Schimmelbildung in Wohnräumen möglich sind, wird Dipl.-Ing. Carsten Peters Energieberater der Verbraucherzentrale in Arnsberg an diesem Abend erläutern. Außerdem geht es um die notwendigen Schritte zur Schimmelbekämpfung. Doch wie sieht die rechtliche...

2 Bilder

ARNSBERG MACHT DEN THERMOSTAT-CHECK

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg-Neheim | am 04.11.2016

SPAR-CHANCEN FÜR EIGENTÜMER UND MIETER Innerhalb von Minuten können viele Arnsberger beim Heizen in die Komfortklasse aufsteigen. Mit wenigen Handgriffen, ganz ohne Dreck oder austretendes Heizungswasser. Denn sowohl Haus- und Wohnungseigentümer als auch die rund 18.000 Arnsberger Mieterhaushalte können von Hand bediente Thermostate selbst gegen programmierbare Modelle austauschen. Wie leicht das geht, hat Energieberater...

7 Bilder

Studium Generale an der Hochschule Rhein-Wahl

Rainer Ise
Rainer Ise | Kleve | am 28.10.2016

Auftaktveranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit mit Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks Die Hochschule Rhein-Waal bietet ihren Studierenden und der Öffentlichkeit im Rahmen des Studium Generale regelmäßig Lehrveranstaltungen, Vortragsreihen, Diskussionen und Ausstellungen, die über das fachspezifische Studienangebot der Hochschule hinausgehen. Das Thema Nachhaltigkeit steht im Wintersemester 2016/17 im...

2 Bilder

Jetzt letzte Plätze für Quartiersberatung sichern! Verbraucher aus Oeventrop-Dinschede können sich noch zur vergünstigten Energieberatung anmelden

Carsten Peters
Carsten Peters | Arnsberg | am 21.10.2016

Die Heizperiode hat gerade erst begonnen, da graut es Eigenheimbesitzern mit einer veralteten Heizungsanlage und nicht ausreichend gedämmten Wänden schon vor der nächsten Heizkostenabrechnung. Verbraucherinnen und Verbraucher im Quartier Oeventrop-Dinschede, denen es so geht, können sich jetzt noch zu einer vergünstigten Beratung zum Thema energetische Gebäudesanierung bei der Verbraucherzentrale NRW anmelden. Derzeit führt...