Energie, Energiegewinnung, Energieverbrauch

Die Welt ist voller Energie, hier können sich alle melden die Bedarf an dezentraler Energieversorgung haben. Der Bürger muß nicht seine Energie über die vier großen Energieversorger einkaufen.

174. Energie-Stammtisch - Gespräch über Elektromobilität

Johannes Spruth
Johannes Spruth aus Arnsberg | vor 12 Stunden, 16 Minuten

Der nächste Energie-Stammtisch findet statt am Montag, dem 1.9.2014 um 19:30 Uhr in der Volkshochschule-Arnsberg, in den neuen Räumen, Peter Prinz Bildungshaus, Forum, Ehmsenstr.7, Arnsberg (Nähe Gutenbergplatz). Thema: Erfahrungen mit Elektromobilität An diesem Abend soll es um Ihre Erfahrungen mit Elektromobilität gehen (Elektro-Auto, Elektro-Fahrrad …). Energie-Stammtischler Herr Grewe gab die Anregung. Er und andere...

1 Bild

VSR-Gewässerschutz

"Der Verein zum Schutze des Rheins und seiner Nebenflüsse e.V." (VSR-Gewässerschutz) mit Sitz in Geldern wurde bereits Anfang der 80-iger Jahre gegründet. Er hat sich zur Aufgabe gestellt, im praktischen Umweltschutz zu wirken, insbesondere die Bevölkerung auf die Gefahren, die sich aus der Gewässerverschmutzung und anderen Eingriffen in den Wasserhaushalt ergeben, zu informieren, insbesondere auch durch die Überprüfung der...

Sommer 2014 - Erderwärmung - Eiszeit ? ? ? 3

Der diesjährige Sommer hat's in sich !!! Also eigentlich "leiden" wir unter der Erderwärmung. Äh, im Neandertal-Museum in bzw. neben Mettmann habe ich vor einigen Jahren gelesen, dass jeder Eiszeit eine Erderwärmung vorausgeht. OK, unsere Erderwärmung wird also derzeit von uns beschleunigt durch massive Fehler im Umweltschutz. Verhindern können wir sie jedoch nicht und damit auch nicht die Eiszeit, die uns...

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch: Sommerloch auch im Lokalkompass? 14

Bei der morgendlichen Zeitungslektüre in den letzten Tagen frage ich mich wie immer um diese Jahreszeit, gibt es außer den Brauchtums- und Schützenfesten und den neuen Spielern bei den ortsansässigen Fußballvereinen wirklich nichts zu berichten? Kaum sind die Zeugnisse vergeben verschwinden die Menschen in den Urlaub, als sei der Weltuntergang angekündigt oder wenigstens eine Heuschreckenplage. Es ist bekannter weise kein...

9 Bilder

LK-Treffen in Holzwickede,Samstag den 06.09.14 22

Uwe Calovini
Uwe Calovini aus Holzwickede | am 27.07.2014

Jetzt steht es fest...das erste LK-Treffen in Holzwickede findet am 6. September diesen Jahres statt. Freue mich auf eine rege Teilnahme....Anmelden bitte hier in diesem Bericht, ab jetzt. Natürlich ist auch ein kleines Rahmenprogramm geplant. Über die einzelnen Punkte möchte ich mich zu einem späteren Zeitpunkt nochmals äußern, da alles noch termingerecht abgestimmt wird. Schaut mal in euren Terminplaner ob Ihr da noch...

1 Bild

Niederlande will Fracking an der Grenze 4

Günter van Meegen
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | am 24.06.2014

Der "Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V. (BBU) teilt mit, dass die Niederlande Fracking an der Grenze (Rees, Emmerich, Kleve, Kranenburg, Goch, Weeze, Kevelaer, Geldern, Straelen, Isselburg, Bocholt etc.) durchführen will. Der BBU sammelt dagegen Einsprüche Der BBU hat 2 Formulare erstellt. - Diese bitte ausgefüllt (teilweise reicht auch) an den BBU zurückschicken, damit ein Sammeleinspruch erstellt wird....

1 Bild

Sturmschäden: Hilfsprogramme auf Kosten der Verursacher gefordert 2

Bodo Urbat
Bodo Urbat aus Essen-Nord | am 22.06.2014

In einer aktuellen Erklärung fordert das Wahlbündnis "Essen steht AUF" die Anwendung des Verursacherprinzips bei der Regulierung der riesigen Sturmschäden, die allein in Essen mit über 60 Mio. € zu Buche schlagen. Niemand, weder die Stadt noch die Bürger, sollten auf den Kosten der Unwetterkatastrophe vom Pfingstmontag sitzen bleiben – das fordert das Wahlbündnis „Essen steht AUF“. Dazu Vorstandssprecher Dietrich Keil:...

1 Bild

Infos über Windenergie

Informationen gibt es für alle Interessierten zu neuen Konzentrationszonen für Windenergieanlagen – und zwar am 1. Juli, um 17 Uhr, im Rathaus, Friedensplatz. Organisiert wird die Veranstaltung vom Umweltamt und vom Stadtplanungs- und Bauordnungsamt. Die Landesregierung beabsichtigt zur CO2-Minderung die erneuerbaren Energien zu forcieren. Vorrangiges Ziel ist hierbei, die regenerative Energieerzeugung in NRW mit...

1 Bild

Infostand und Gewinnspiel der Verbraucherzentrale zum „Tag der Sonne“

Johannes Spruth
Johannes Spruth aus Arnsberg | am 16.06.2014

Seit Jahren erinnert die Energieberatung der Verbraucherzentrale in Arnsberg an den „Tag der Sonne“, die Sommersonnenwende am 21. Juni. Dr. Johannes Spruth, Energieberater der Verbraucherzentrale in Arnsberg: „In diesem Jahr steht mein Aktionsstand am Samstag, dem 21. Juni von 9.30 bis 16.00 Uhr an der Ecke Hauptstraße, Neheimer Markt. Ich möchte Sie über die Nutzung der Sonnenenergie in „Haus und Hof“ informieren.“ Sie...

4 Bilder

Schweres Paket für Stadtwerke

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | am 07.06.2014

Am 5. Juni erhielten die Stadtwerke ein schweres Paket: Die Dampfturbine als letzte Großkomponente für das Gas- und Dampfturbinenkraftwerk "Auf der Lausward" kam mit dem Schiff an. Die gut 330 Tonnen schwere Turbine wurde in vier Einzelteilen (Niederdruckläufer, Gehäuseober- und -unterteil der Niederdruckturbine und kombinierte Hoch-/Mitteldruckturbine) geliefert. Sie passten haargenau auf das Binnenfrachtschiff „Joliba“, das...

1 Bild

Sommerhitze unterm Dach? Verbraucherzentrale bringt in Arnsberg die Abkühlung – befristete Aktion der Energieberatung

Johannes Spruth
Johannes Spruth aus Arnsberg | am 06.06.2014

Arnsberg, 6. Juni 2014– Auch wenn die sommerlichen Temperaturen am Badestrand traumhaft sind, können sie in den eigenen Wänden schnell zum Alptraum werden. Die Sonne heizt gerade viele Dachgeschosse gut und gerne über 35 Grad Celsius auf und macht das Wohnen zur Qual. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale in Arnsberg macht Eigenheimbesitzern daher ein besonderes Angebot: Ohne Aufpreis bietet sie noch diesen Sommer eine...

4 Bilder

Stadtwerke bereit für die Energiewende

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | am 29.05.2014

Etwas Großes bewegt sich auf Düsseldorf zu. Genauer gesagt, etwas 400 Tonnen Schweres. Die riesige Gasturbine für das Erdgaskraftwerk der Stadtwerke, das Strom und Fernwärme erzeugt, ist bereits mit einem Schiff von Berlin nach Düsseldorf unterwegs. Die Gasturbine aus dem Siemens-Gasturbinenwerk Berlin für den neuen „Block Fortuna“ im Kraftwerk Lausward der Stadtwerke wird nächste Woche hier eintreffen. Dort wird sie dann...

1 Bild

Aktionsstand zur Sonnenenergienutzung am 1. Juni in Arnsberg

Johannes Spruth
Johannes Spruth aus Arnsberg | am 26.05.2014

Solarstrom selbst nutzen Gutes Timing zahlt sich aus Die Solaranlage auf dem Eigenheim lohnt sich immer noch – vor allem dann, wenn die Bewohner den erzeugten Strom selbst nutzen. Das betont die Verbraucherzentrale NRW in ihrer aktuellen Aktion „Meine Sonne – mein Strom – meine Entscheidung“ rund um Photovoltaik auf Privathäusern. Große Rollen spielen dabei ein gutes Timing beim Stromverbrauch und der Einsatz von Speichern,...

4 Bilder

SPD Essen -Das Essener Rathaus bleibt Rot-Jens Geier bleibt im EU Parlament

Andreas Bister
Andreas Bister aus Essen-Steele | am 25.05.2014

Heute konnten die Essener Sozialdemokraten im Essener Rathaus einen Sieg zu feiern da Jens Geier seinen Wahlkreis gewonnen hat. Im Vorfeld wurde gespannt auf die erste Prognose gewartet als dieses erschien brach der Jubel los als das FDP Ergebnis bekannt gegeben worden ist, während des Abends als immer mehr Wahlkreise ausgezählt wurden und sich die Erwartungen erfüllten . Der Trend der seit ein paar Jahren anhält das die...