Energie, Energiegewinnung, Energieverbrauch

Die Welt ist voller Energie, hier können sich alle melden die Bedarf an dezentraler Energieversorgung haben. Der Bürger muß nicht seine Energie über die vier großen Energieversorger einkaufen.

1 Bild

182. Energie-Stammtisch zum Thema Heizenergie sparen

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg | vor 3 Tagen

Der nächste Energie-Stammtisch findet statt am Montag, dem 07.09.2015 um 19:30 Uhr in der Volkshochschule-Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Forum, Ehmsenstr.7, Arnsberg (Nähe Gutenbergplatz). Thema: Heizenergieverbrauch senken In privaten Haushalten geht die meiste Energie in die Heizung. Hier lassen sich oft mit einfachen Maßnahmen erhebliche Einsparungen erzielen. Die Verbraucherzentrale führt deswegen im Herbst eine...

1 Bild

Verbraucherzentrale NRW berät zu Solarstromanlagen flächendeckend in Südwestfalen

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg-Neheim | am 10.08.2015

Solarstromanlagen richtig planen Sonnenstrom auch von Dächern mit Ost-West Ausrichtung Eine Solaranlage auf dem Eigenheim lohnt sich immer noch – vor allem dann, wenn die Bewohner den erzeugten Strom selbst nutzen. Doch um die wichtigsten Fragen zur Ausrichtung und Größe der Anlage sowie möglichen Fördermöglichkeiten vor der Investition zu klären, ist eine kluge und fachkundige Planung unerlässlich. Das wichtigste Ziel...

Anzeige
Anzeige

Energetische Gebäudesanierung – Fördermittel steigen

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg-Neheim | am 29.07.2015

Ab dem 1. August 2015 verbessert die Förderbank des Bundes (KfW) ihre Konditionen für das Förderprogramm „Energieeffizient Sanieren“: Energetische Sanierungen von Wohnhäusern, die zum KfW-Effizienzhaus-Standard führen, werden dann mit einem Förderkreditbetrag von maximal 100.000 Euro pro Wohneinheit gefördert. Das gilt auch für denkmalgeschützte Wohngebäude. Bisher lag die Höchstgrenze des Kredits bei 75.000 Euro. Für alle...

1 Bild

Sommerhitze unterm Dach? Energieberatung der Verbraucherzentrale bringt Abkühlung

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg-Neheim | am 30.06.2015

Auch wenn die sommerlichen Temperaturen am Badestrand traumhaft sind, können sie in den eigenen Wänden schnell zum Alptraum werden. Die Sonne heizt gerade viele Dachgeschosse gut und gerne über 35 Grad Celsius auf und macht das Wohnen zur Qual. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale in Arnsberg macht daher ein besonderes Angebot: Ohne Aufpreis bietet sie noch diesen Sommer eine Hitzeschutzberatung mit Unterstützung...

18 Bilder

Eifrige Künstlerinnen und Künstler beim Tag der Sonne

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg-Neheim | am 22.06.2015

Gemeinschaftsaktion der Energieberatung der Verbraucherzentrale und der Phantasiewerkstatt des Kulturbüros der Stadt Arnsberg Zum Tag der Sommersonnenwende luden die Energieberatung der Verbraucherzentrale und die Phantasiewerkstatt des Kulturbüros Arnsberg zur „Malwerkstatt für alle“ ein. Und es kamen Künstler/ -innen jeder Altersgruppe zum Aktionsstand am Samstag auf die Aktionsfläche am Neheimer Markt. Es entstanden...

6 Bilder

Kranenburg: Windkraftanlagen im Reichswald 4

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 21.06.2015

Der Reichswald zwischen Kleve, Bedburg-Hau, Goch und Kranenburg hat eine Fläche von ca. 5.100 Hektar, das größte zusammenhängende Waldgebiet am Niederrhein und der größte öffentliche Staatsforst in NRW. Nach dem 2. Weltkrieg wurden große Teile des Waldes für die Ansiedlung von Heimatvertriebenen gerodet, es entstanden die Dörfer Nierswalde, Reichswalde und die Ansiedlung Rodenwalde. Die Siedlungsfläche beträgt ca. 1800 ha...

1 Bild

20 Jahre „Tag der Sonne“ in Arnsberg

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg-Neheim | am 12.06.2015

Einladung zur Gemeinschaftsaktion „Malwerkstatt für Alle“ der Energieberatung der Verbraucherzentrale und der Phantasiewerkstatt des Kulturbüros der Stadt Arnsberg Zum Tag der Sommersonnenwende laden die Energieberatung der Verbraucherzentrale und die Phantasiewerkstatt des Kulturbüros Arnsberg alle kleinen und großen Künstler zur „Malwerkstatt für alle“ ein. Am Aktionsstand, Samstag dem 20. Juni auf der Aktionsfläche am...

32 Bilder

Nähe von Politik und Pflege praktizieren - Landratskandidat Jürgen Franken besucht zwei Pflegeheime 7

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 11.06.2015

Der Kandidat der Sozialdemokratischen Partei für das Amt des Landrates bei den Wahlen am 13. September diesen Jahres, Jürgen Franken, besuchte heute zwei Alten- und Pflegeheime im Kreis, die bereits in jüngster Vergangenheit von den Krankenkassen und durch die Untersuchung des Focus mit Bestnoten ausgezeichnet wurden, die Seniorenresidenz Haus Horst und das Haus am Monreberg in Kalkar. Auch durch diesen Besuch möchte...

1 Bild

Besichtigung einer Holzpelletheizung

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg-Neheim | am 02.06.2015

Erkundungstour im klimafreundlichen Heizungskeller Erfahrungsberichte aus erster Hand über eine umweltfreundliche Alternative zu Öl- und Gasheizungen gibt es am Samstag, 6. Juni. Zusammen mit Dr. Johannes Spruth, Energieberater der Verbraucherzentrale in Arnsberg gewährt ein privater Nutzer einer Holzpelletheizung in Neheim ab 11 Uhr Einblicke in seinen Heizungskeller. Im Rahmen der „Wochen der Holzpellets und...

1 Bild

181. Energiestammtisch zu Solaranlagen

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg | am 21.05.2015

Der nächste Energie-Stammtisch findet statt am Montag, dem 01.06.2015 um 19:30 Uhr in der Volkshochschule-Arnsberg, Peter Prinz Bildungshaus, Forum, Ehmsenstr.7, Arnsberg (Nähe Gutenbergplatz). Thema: Nutzung der Sonnenenergie – Solarthermie und Photovoltaik Während der landesweiten Solarwochen wollen wir uns beim Stammtisch mit Solaranlagen befassen. Die Sonne bietet kostenlose Energie im Überfluss und wer es clever...

1 Bild

Vortrag „Nutzung der Sonnenenergie"

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg | am 21.05.2015

Am Mittwoch, dem 27. Mai um 17.30 Uhr spricht Dr. Spruth im Rahmen der SENAKA in der VHS-Arnsberg, im Peter Prinz Bildungshaus, Ehmsenstr.7, über „Nutzung der Sonnenenergie – gegenwärtiger Einsatz und zukünftige Entwicklungen“. Anmeldungen für den Vortrag sind möglich bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale in Arnsberg. Die Teilnahme ist kostenlos. Hauseigentümer, die wissen wollen, ob sich Heizen mit erneuerbaren...

1 Bild

Besichtigung einer Pelletanlage in Arnsberg-Neheim

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg-Neheim | am 21.05.2015

Die Besichtigung einer Pelletanlage in Aktion und Erfahrungsberichte aus erster Hand gibt es am Samstag, dem 6. Juni. Zusammen mit dem Energieberater Dr. Johannes Spruth der Verbraucherzentrale NRW gewährt ein privater Nutzer einer Holzpelletheizung in Arnsberg-Neheim ab 11 Uhr Einblicke in seinen Heizungskeller. Anmeldungen für den „offenen Heizungskeller“ sind möglich bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale in...

1 Bild

Wenn die Schnecke beim Sparen hilft - Holzpelletheizung unter die Lupe genommen

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg | am 21.05.2015

Durch den Keller von Dagmar Kuth-Heckmann windet sich eine lange Schnecke. Sie trägt kleine Holzstückchen herum und schont so das Klima und die Haushaltskasse. Die sogenannte Schnecke gehört nämlich zur Pelletheizung, welche die Arnsbergerin im Jahr 2006 eingebaut hat. Und sie bringt mit Unterstützung durch ein Saugsystem die kleinen Pressholzstücke vom Lagerraum zum 7 Meter entfernten Heizkessel. Am Mittwoch war die...

1 Bild

Energieberatung auf dem Frühlingsmarkt – Gutscheinaktion läuft noch bis zum 12. Juni

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg | am 11.05.2015

Zum Abschluss der Arnsberger Woche berät Dr. Johannes Spruth, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW in Arnsberg, kostenlos auf dem Frühlingsmarkt rund um das Thema Energie. In diesem Jahr finden die Bürgerinnen und Bürger den Aktionsstand am Sonntag, dem 17. Mai von 13 bis 18 Uhr vor dem Haus Alter Markt 15 in Arnsberg. „Bei mir können sich die Verbraucher in diesem Jahr über die Nutzung von Sonnenenergie in „Haus und...

1 Bild

Sonnenwärme für zu Hause? Gutscheinaktion der Verbraucherzentrale

Johannes Spruth
Johannes Spruth | Arnsberg-Neheim | am 08.05.2015

Es klingt perfekt: Einmal installiert, liefert die solarthermische Anlage auf dem Dach Wärme und heißes Wasser und will dafür nicht mehr als Sonnenlicht. Doch welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit die Anlage effizient funktionieren kann und sich rechnet? Die Energieberatung der Verbraucherzentrale gibt mit der bundesweiten Aktion „So warm, so gut? Heizen mit Erneuerbaren Energien“ Antworten. „Thermische...