Feuerwehren im HSK

Dies ist eine Gruppe für alle, die sich den Feuerwehen im HSK verbunden fühlen und gern über Neuigkeiten aus der Welt der Sauerländer Blauröcke auf dem Laufenden gehalten werden möchten.

3 Bilder

Arnsberger Jugendfeuerwehr beteiligt sich an Aktion „Rock the mob“

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 21.07.2014

Neheim. Anfang Juli hat die Arnsberger Jugendfeuerwehr bewiesen, dass sie alles andere als ein lahmer Haufen ist und hat sich an der Aktion „Rock the mob“ beteiligt. Unter dem Motto „Runter von der Couch, rein ins Leben!“ ist es das Ziel dieses Foto- und Videowettbewerbs, sich und andere zu bewegen. Im Rahmen der Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" bieten ihn fünf Unfallkassen, darunter auch die Unfallkasse NRW,...

4 Bilder

Blitzeinschlag in Kirchturm fordert Löschzug Bruchhausen

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 12.07.2014

Bruchhausen. Während eines Gewitters kommt es nach einem Blitzeinschlag in den Turm der Kirche in Arnsberg-Bruchhausen zu einer starken Rauchentwicklung aus der Klangöffnung des Glockenstuhles. Ein aufmerksamer Nachbar kann den Organisten der Kirche, welcher zufällig aus einer Pfarrgemeinderatssitzung kommt, auf die immer stärker werdende Rauchentwicklung aufmerksam machen. Der Organist geht daraufhin in den Glockenturm, um...

2 Bilder

Feuerwehr Arnsberg unterstützt bei Lagerhallenbrand in Bestwig

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 08.07.2014

Arnsberg / Bestwig. In der Nacht des 08. Juli unterstützte die Arnsberger Feuerwehr ihre Kameraden aus der Gemeinde Bestwig im Rahmen der Nachbarschaftshilfe bei der Bekämpfung des Brandes einer Lagerhalle im Bestwiger Ortsteil Ostwig. Wie die Kreispolizeibehörde in Meschede berichtet, waren gegen 02:00 Uhr die Feuerwehreinheiten aus Bestwig, Ostwig und Nuttlar sowie die Polizei zu dem Brand nach Ostwig gerufen worden....

1 Bild

Sirenenprobealarm in Arnsberg am 05.07.2014

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 01.07.2014

Stadtgebiet. In der Stadt Arnsberg werden am Samstag, den 05.07.2014 ab 11:45 Uhr im Rahmen des vierteljährlichen Probealarms wieder die Sirenen heulen. Die Feuerwehr der Stadt Arnsberg dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für Ihr Verständnis für diesen Probelauf. Dieser ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit aller Sirenen der Stadt überprüfen zu können, damit im Ernstfall keine Verzögerungen bei der Alarmierung auftreten.

7 Bilder

Erfolgreiche Einsatz-Übung des BLZ 2 bei Reno De Medici

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 28.06.2014

Wehren aus Arnsberg, Breitenbruch und Wennigloh üben Brandbekämpfung und Menschenrettung Arnsberg. Ein komplexes Übungsszenario hatte der Basislöschzug 2 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg im Rahmen seiner diesjährigen Jahres-Hauptübung am Freitag, den 27. Juni auf dem Gelände der Reno De Medici Arnsberg GmbH in Arnsberg zu bewältigen. Unterstützt vom Fernmeldedienst der Stadt-Wehr, von der Mannschaft der...

5 Bilder

Kindergarten Voßwinkel besucht die Feuerwehr

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 25.06.2014

Voßwinkel. Die Schulanfänger des Kindergartens Voßwinkel hatten am 04. Juni die Gelegenheit, das Gerätehaus der örtlichen Feuerwehr zu besuchen. Dabei wurden über 20 Kinder, die nach den Sommerferien in die Grundschule wechseln werden, durch die Brandschutzerzieher der Löschgruppe kindgerecht geschult. Vorab hatte ein Besuch der Brandschützer im Kindergarten stattgefunden, bei dem u.a. die Ge-fahren von Feuer und...

3 Bilder

Wasser für Waldbrandbekämpfung über 600 Meter aus der Röhr gefördert

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 20.06.2014

Müschede. Eine Waldbrand-Übung stand am Abend des 18. Juni auf dem Ausbildungsplan des Basislöschzugs 5 der Feuerwehr der Stadt Arnsberg. Der aus dem Löschzug Hüsten und der Löschgruppe Müschede bestehende Zug hatte einen fiktiven Waldbrand im Waldgebiet am Müssenberg zu bekämpfen und musste das hierfür benötigte Löschwasser über eine längere Strecke bis zum Brandort fördern. Von der Wasserentnahmestelle an der Röhr nahe...

2 Bilder

Brand beschädigt Irish Pub auf dem Arnsberger Steinweg

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 16.06.2014

Arnsberg. Am Morgen des 16. Juni wurden gegen viertel vor acht die Hauptwachen Arnsberg und Neheim sowie der Löschzug Arnsberg und der Rettungsdienst zu einem Brand im Irish Pub auf dem Arnsberger Steinweg alarmiert. Die Bewohner der über der Gaststätte liegenden Wohnung hatten Brandgeruch wahrgenommen und die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten sich schon alle Hausbewohner ins Freie...

6 Bilder

Arnsberger Feuerwehr hilft bei Beseitigung der Sturmfolgen in NRW 3

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 15.06.2014

Wehr unterstützt bei Wiederherstellung der Infrastruktur in Essen, Düsseldorf und Mülheim Arnsberg. Das Unwetter mit dem harmlosen Namen „Ela“ hat am Pfingstwochenende für verheerende Verwüstungen im Rheinland und dem Ruhrgebiet gesorgt. Es zeigte sich binnen kürzester Zeit ein unvorstellbares Bild der Verwüstung: Infrastruktur wurde teils komplett lahm gelegt, das öffentliche Leben kam zum erliegen. Das dort entstanden...

4 Bilder

Arnsberger Feuerwehr zeigt Flagge beim Dies Internationalis

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 14.06.2014

Einzigartiges Einsatz-Wörterbuch der Öffentlichkeit vorgestellt Neheim. Den Dies Internationalis, das Fest der Kulturen in Arnsberg, nutzte am Samstag, den 14. Juni die Arnsberger Feuerwehr unter anderem, um ihr Einsatz-Wörterbuch der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wieder fanden zahlreiche Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und mit vielfältigen sprachlichen Hintergründen den Weg auf die Neheimer Marktplatte,...

2 Bilder

Unwetter verschont Arnsberg weitgehend - DRK-Hütte fällt Flammen zum Opfer

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 10.06.2014

Arnsberger Feuerwehr zählt 10 unwetterbedingte Einsätze – Ursache von Hüttenbrand unklar Arnsberg. Das angekündigte Unwetter, welches am Abend des 09. Juni von Frankreich und den Benelux-Staaten nach NRW zog, verschonte auch die Stadt Arnsberg nicht gänzlich. Jedoch sind die Arnsberger um einiges glimpflicher davongekommen, als zahlreiche andere nordrhein-westfälische Städte. Und auch im östlichen Hochsauerlandkreis...

2 Bilder

Auch ein Rauchmelder braucht Pflege - Freitag, der 13. Juni ist bundesweiter Rauchmeldertag

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 06.06.2014

Arnsberg. Bei einem Brand ist vieles abgesichert: das Auto, das eigene Haus, das Inventar. Alles ist ersetzbar. Doch wie sieht es mit unserem Leben aus? Wer beschützt bei einem Brand in den eigenen vier Wänden mein Leben und das meiner Familie? Rauchmelder. Deswegen gibt es mittlerweile in 13 Bundesländern eine gesetzlich vorgeschriebene Rauchmelderpflicht. Viele Vermieter sind ihren Pflichten zur Installation von...

2 Bilder

Mehrere Personen vermisst bei Feuer im Familienzentrum Marienfrieden

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 05.06.2014

Feuerwehren aus Hüsten und Müschede proben den Ernstfall Hüsten. Am Abend des 04. Juni probte der Basislöschzug 5 der Arnsberger Feuerwehr mit den Einheiten aus Hüsten und Müschede, unterstützt vom DRK Ortsverband Hüsten, am Hüstener Familienhilfezentrum Marienfrieden den Ernstfall im Rahmen einer Zug-Übung. Es wurde folgende Lage angenommen: In den Räumen des technischen Dienstes, welche hinter den Wohngebäuden des ...

4 Bilder

Basislöschzug 5 trainiert lebensrettende Einsatzmaßnahmen

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 04.06.2014

Neheim. Nach der Premiere im Jahr 2013 führte der Basislöschzug 5 der Feuerwehr der Stadt Arnsberg am Samstag, den 24. Mai seine zweite gemeinsame Zug-Übung im Brandtrainings-Haus in Neheim durch. Diese spezielle Ausbildungs-Stätte ermöglicht es den Einsatzkräften, unter realistischen Bedingungen die in einem Brandfall erforderlichen Einsatz- und Rettungsmaßnahmen inklusive der Brandbekämpfung im Gebäude zu trainieren. Die...

6 Bilder

Ereignisreiche Tage im Jugendlager der Arnsberger Jugendfeuerwehr

Peter Krämer
Peter Krämer aus Arnsberg | am 02.06.2014

Arnsberg/Lennestadt. In der Zeit vom 29. Mai bis zum 01. Juni 2014 fand nunmehr bereits zum 37. Mal das traditionelle Jungendlager der Jugendfeuerwehr der Stadt Arnsberg statt. Bestens ausgestattet und motiviert machten sich rund 130 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren auf den Weg nach Lennestadt-Kirchhundem. Dort erwarteten die jungen Wehrleute spannende und aufregende vier Tage, vorbildlich vorbereitet vom...