Freunde der Halsbandsittiche

Was für Gelegenheitsbesucher ein kurioser und exotischer Anblick ist, wird für die Kö-Anlieger zum echten Ärgernis.

Mit Kot beschmierte Parkbänke und die Lautstärke sind Aufhänger dafür, das die Halsbandsittiche vertrieben werden sollen. Sie passen nicht zur Luxus-Kö... aber wenn ein Ferrari mit Vollgas über die Kö braust, ist es natürlich wie leise harmonische Musik. In Hundekot zu treten ist natürlich viel angenehmer und stört auch niemanden.

Viele Menschen kommen gerade wegen der Halsbandsittiche nach Düsseldorf, um sich diese exotischen Tiere live anzuschauen...

Wer auch der Meinung ist, das die Halsbandsittiche zu Düsseldorf gehören, darf gerne meiner Gruppe beitreten.

1 Bild

Mein Buchtipp: 33 Touren zu den schönsten Seen am Niederrhein 3

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 07.07.2017

Warum ist es am Niederrhein so schön? Unter anderem wegen seiner Seen. Manfred Schmidt beschreibt in seinem Ausflugsführer die 33 schönsten Seen am Niederrhein. Immer mehr Ausflügler entdecken die Seenlandschaft vor der Haustür: Erholungssuchende aus den benachbarten Ballungsgebieten in Deutschland und den Niederlanden haben ja eine kurze Anreise. Im Buch werden beispielsweise die Sechs-Seen-Platte in Duisburg, der Auesee...

1 Bild

Zitat des Tages 1

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 30.03.2016

Eine Heirat geht ja furchtbar schnell, aber die Scheidung ist immer so zeitraubend. Brigitte Bardot (*1934), französische Filmschauspielerin.

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Die Bäckerei Hinkel feiert ihr 125. Jubiläum

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 29.03.2016

Die Düsseldorfer Handwerksbäckerei Hinkel feierte am 1. April ihr 125-jähriges Jubiläum. 1891 gründete Jean Hinkel die Bäckerei Hinkel. Jean kam von der Ahr und war bereits in seinen Gesellenjahren in Düsseldorf. Nach seiner Militärzeit in Trier kehrte er nach Düsseldorf zurück und ehelichte seine Katharina, geb. Dresisa. Im Herzen der Düsseldorfer Innenstadt eröffnete Jean seine Bäckerei auf der Grünstraße, nahe der Kö...

1 Bild

Zitat des Tages 7

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 20.03.2016

Der Bayer hat ein irdisches Verhältnis zur Religion und ein mystisches zum Bier. Johann Baptist Metz (*1928), kath. Theologe

5 Bilder

Buchtipp und Lesung: Gute Reise lieber Justin 1

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 13.11.2015

Edda Maugsch las heute Abend in der Mayerschen Buchhandlung an der Kö aus ihrem Buch „Gute Reise lieber Justin“ vor. Es ist ein sehr persönliches Erinnerungsbuch für Justin, einem 11-jährigen Jungen, der im Regenbogenland betreut wurde und dort die letzten zwei Monate seines kurzen Lebens verbrachte. Das Buch schildert Episoden aus den letzten Wochen des Jungen und bringt dem Leser die Arbeit des Kinderhospizes greifbar nah,...

5 Bilder

Premiere im Theater an der Kö: »Mutti« im Krisen-Modus

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 21.09.2015

Die groteske Komödie »Mutti« von Juli Zeh und Charlotte Roos hatte am Freitag (19. September) Premiere im Theater an der Kö. Die Schauspieler überzeugten mit einer starken Leistung. Das Stück mit zahlreichen Seitenhieben auf die aktuelle Politik verliert sich am Ende in einem unglaublichen Krisen-Szenario. Da überstürzen sich die Ereignisse derart, so dass mancher Zuschauer wohl gänzlich den Überblick verlor. Hinterher gab es...

8 Bilder

Noch mehr Halsbandsittiche 5

Simona Fröhlich
Simona Fröhlich | Düsseldorf | am 22.09.2012

Heute Abend trafen wir uns mit Jupp noch einmal am Benrather Schloss, um ihm die Halsbandsittiche zu zeigen. Gleichzeitig stieß Rudi auch auf uns, der uns zufällig von der anderen Seite des Schlosses entdeckte und mit seiner Kamera auflauerte.... immer diese Paparazzis ;o) Hier meine kleine Ausbeute von heute:

14 Bilder

Halsbandsittiche erobern Düsseldorf 9

Simona Fröhlich
Simona Fröhlich | Düsseldorf | am 22.09.2012

Seit Juni diesen Jahres wohnen wir nun schon im Raum Düsseldorf und müssen sagen, dass wir uns hier pudelwohl fühlen nur ca. 800m Luftlinie vom Rheinufer entfernt. Wenn die Möwen über unseren Balkon hinwegfliegen hat man das wunderschöne Gefühl wie im Urlaub zu sein. Jedoch fliegen nicht nur die Möwen über uns hinweg... Eines Tages kam Gabi ganz aufgeregt zu mir und erzählte mir etwas von einem Schwarm grüner Papageien....