Hobby-Literatur

Diese Gruppe ist für all' die, die gerne schreiben. Texte, Gedichte, Kurzgeschichten.

Eine Bitte: Stellt hier nur Texte ein, die ihr selber verfasst habt, die also eurer eigenen Feder oder Tastatur entspringen ;-) So bekommen wir auch keine Probleme mit Urheberrechten ;-)

Bitte nutzt diese Gruppe nicht, um politische oder andere heikle Texte zu veröffentlichen! Dafür finden sich sicher passendere Gruppen!

1 Bild

"Mundartvereine sind verkappte Nazibünde"  3

Franz Firla
Franz Firla | Mülheim an der Ruhr | vor 20 Stunden, 40 Minuten

Thomas Schröer untersuchte in den 70er Jahren die Ideologie, die angeblich hinter der Pflege der Mülheimer Mundart steht. Er versucht sich an der These, dass der Mundartsprecher der überholten Heimatidee (der Nazis) verhaftet ist. Mundartvereine waren für ihn nationalsozialistische Männerbünde, die die Pflege der Mundart nur vorschoben, um ihr braunes Gedankengut überleben zu lassen. Seine Staatsexamensarbeit habe ich mit...

4 Bilder

wieder mal´LUST auf LUST gehabt ... 16

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Bottrop | vor 2 Tagen

... IL VINAIO B O T T R O P ! "LUST auf LUST" Eine EROTISCHE LESUNG mit SEXY Musik M A R I A  MARIPOSA und MIKE Gromberg zu Gast in BOTTROP am gestrigen ABEND WIEDER mal´SPITZE, ein kurzweiliger, sexy + KLASSE-ABEND DANKE Euch Beiden, MARIA und MIKE´ aber ebenso Danke an liebe Freunde wie Veranstalter HARRY das "IL VINAIO" Martin´... Bruni Andreas Jürgen Jenny und und und VIELE...

Anzeige
Anzeige
44 Bilder

Höchste Eisenbahn: AnnenMayKantereit rocken barfuß am Klavier den trockenen Freitag beim Haldern Pop 2017 7

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Rees | am 12.08.2017

Vor 4 Jahren wären sie auf gut Glück nach Haldern gekommen, erzählen AnnenMayKantereit während ihres Auftritts. Mit der Hoffnung, dass sie vielleicht für eine Band einspringen könnten, die kurzfristig abgesagt hat. Ihr Einsatz wurde tatsächlich belohnt, denn sie traten zum ersten Mal in der Haldern-Pop-Bar auf. Im Gegensatz zu heute konnten sie damals von der Musik noch nicht leben, so Sänger Henning May weiter. Und bedankt...

1 Bild

Trauernde sind Lebenskünstler - und manchmal Pfützenspringer: Mechthild Schroeter-Rupiepers Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat 9

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 10.08.2017

Schon im April diesen Jahres habe ich hier im Lokalkompass die Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper in einem Interview vorgestellt. Den Kontakt hatte ich über Herzenswunsch Niederrhein bekommen, dieser Verein baut unter anderem gerade die Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen hier am Niederrhein auf. Vor kurzem hatte ich mir dann ihr Buch geholt, schon der Titel führt den Leser gleich in medias res. Das...

1 Bild

Ich war sofort tot!  2

Franz Firla
Franz Firla | Mülheim an der Ruhr | am 08.08.2017

Was vorher geschah: Ich versuchte mit einem roten Ferrari zu entkommen, wurde aber von einer als Stockente getarnten Killerin von hinten erschossen. Was davor geschah: Ich saß bei „Dicken am Damm“ und zupfte gerade an einer Schwarzwälderkirsch, als die „Heinrich-Thöne“ anlegte und sich ein Schwall von Senioren und Senioritas in das Lokal ergoss. Ich versuchte nicht aufzusehen bzw. aus dem Fenster, aber plötzlich...

1 Bild

Es nervt! Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen: iPhone 7, € 500 Amazon, Samsung Galaxy S7 8

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 06.08.2017

Es nervt wirklich. In letzter Zeit passiert es öfter mal, dass sich wie aus heiterem Himmel mitten beim Surfen auf dem Handy dieses penetrante Gewinnspiel öffnet. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen! Na super: angeblich sollen treue Google-Nutzer belohnt werden und die Möglichkeit bekommen, ein iPhone, einen Amazon-Gutschein oder ein Samsung-Galaxy zu gewinnen.  Und jetzt aber fix: neben einem selbst seien noch 39...

1 Bild

Hufrechnen - Der kluge Hans

Franz Firla
Franz Firla | Mülheim an der Ruhr | am 05.08.2017

Neulich hatte ich mir von Oskar Pfungst „Das Pferd des Herrn von Osten“ bei -zon bestellt. Es handelt von dem berühmten „klugen Hans“, wobei Hans das Pferd war, nicht Herr von Osten. Der wiederum hieß Wilhelm, wie der damalige Kaiser. Nur die wenigsten werden das Buch kennen, und darauf kommt es mir ja wie immer auch an. Es erschien 1907 im Verlag von Johann Ambrosius Barth. Vierzehn Tage später steckte ein extrem...

6 Bilder

schleichende, lauernde Gefahr... 2

berauscht vom Onlinewahn Oft wird ein Mensch erst dann gehört wenn seine Stimme längst verstummt ist, sein Wert erst dann geschätzt wenn sein Rat fehlt, die immer bereitwillige Unterstützung ausbleibt, er - der jeder Ignoranz mit Freundlichkeit begegnete, sein duldsames Lächeln immer sofortige Hilfe signalisierte - und schließlich innerlich an menschlicher Kälte ungehört, unbemerkt zerbrach - stumm,...

1 Bild

Noh amal, noh amal, noh amal: Der Zauberhändler mit der Vogelflöte  1

Franz Firla
Franz Firla | Mülheim an der Ruhr | am 04.08.2017

Wie mein Ahnl zwanzig Jahr' Und a g'sunder Wildschütz war, Hat beim Mondschein er voll Lust 's erste Mal sein Reserl bußt. Mit 13,5 Jahren saß ich schon in dem Bonner Akkordeon-Orchester, das 1958 im Atomium der Brüsseler Weltausstellung auftrat. Wir klauten dort wunderbare Notenständer, indem wir unsere Akkordeons über die Schulter hängten und die zerlegten Edelstative in unseren Instrumentenkoffern durch die...

1 Bild

Balcone veneziano 2

Franz Firla
Franz Firla | Mülheim an der Ruhr | am 03.08.2017

Alles, was ich gerne lese, muss ich erst selber schreiben. Wie zum Beispiel das hier: Balcone veneziano Endlich konnte ich es mir leisten, einmal in einem dieser herrlichen Hotel-Palazzi in Venedig zu wohnen. Leider lag mein Zimmer im vierten Stock, nicht zum Canale Grande hin, sondern über einem Canale Piccolo, zwischen den alten Gebäuden. Nur ab und an schipperte da einer durch. Die Fassaden sahen hier schon weniger...

2 Bilder

Aller guten Dinge sind DREI

Fotobuch - Katalog 3 Es war nicht einfach aus der Flut aller Bilder nochmal eine Auswahl zu treffen die den vielen Wünschen nachzukommen versucht. Aber es ist geschafft. Das Fotobuch als Bilderkatalog Nr. 3 ist fertig: Format DIN A 4 Hardcover für Langlebigkeit und eine Flut unterschiedlichster Kreationen von Gefühlsmomenten, versteckten Emotionen, abstrakten Farbkompositionen Träumerei, Poesie,...

1 Bild

Zwischenbericht an die Community 5

Franz Firla
Franz Firla | Mülheim an der Ruhr | am 31.07.2017

Ich beschäftige mich im Augenblick mit lauter Dingen, die nicht von allgemeinem Interesse sein dürften als da wären: Füße im See, der kluge Hans, plattdeutsche Gemeindearbeit, Fenstergitter in Venedig, Steckdosen im Wald und das Intervall des Kranichrufes in Mückenburg vor Pommern. Wenn es mal wieder was von allgemeinem Interesse gibt, melde ich mich. Ansonsten, weiter schönen Urlaub! FF

21 Bilder

Deutsche Autoren aus Russland am 01.09.2017 auf der 51. MÜLHEIMER LESEBÜHNE... 4

Am 01. September 2017 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 51. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die Gäste werden vom Veranstalter Manfred Wrobel begrüßt. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Christiane Rühmann aus Burscheid. Der Schriftsteller Wolfgang Brunner wurde am 13.12.1964 im bayrischen Freising geboren...