Industriekultur

Unser Ruhrgebiet und auch das Land darüber hinaus ist reich gesegnet mit Zeitzeugen vergangener Hochzeiten der Industrie. Alte Zechen, Stahlwerke, Kokereien usw. werden renoviert und erhalten um diese Denkmäler der Industrie als kulturelle Bauwerke der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese Industriekultur hat sich zu einem Markenzeichen des Ruhrgebietes entwickelt und wird daher auch im Lokalkompass in vielen Beiträgen gewürdigt.

Ich möchte dieser Seite unserer Heimat hier in dieser Gruppe eine Plattform geben und freue mich daher auf eure Beiträge zum Thema "Industriekultur"

Armin von Preetzmann

1 Bild

Weit sichtbarer Brand : Halde GE-Resser Mark 1

Wolfgang Kill
Wolfgang Kill | Gelsenkirchen | vor 12 Stunden, 10 Minuten

Wie aus der Tagespresse u.a. zu vernehmen brannte es wiederholt, in kürzeren Abständen, auf einer Halde in Gelsenkirchen Resser Mark ! an der  Wiedehopfstraße . Nun, ohne vorherige Info : ein zufälliger Blick aus dem Fenster im höheren Geschoß und man konnte eine dunkle Rauchwolke von Gladbeck-Zweckel aus am Horizont in Ri. GE "Buer" sehen . Gestern: 16.07.18  ca. 16:10 Uhr Aus ca. 15 km Luftlinie ? !...

6 Bilder

----- Sommerzeit ----- Grillfreuden im Garten ----- 10

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Duisburg | vor 22 Stunden, 53 Minuten

Grillfreuden mit Grillfreunden aus der eigenen Familie sind, wenn diese freiwillig das Grillbesteck in die Hände nehmen besonders für den Gastgeber erholsam. Noch mehr erfreut es ihn, wenn die zugehörigen Damen dem Gastgeber Sekt,- Wein,- Bier,- nebst zugehöriger Gläser bis an die Lippen führen---------- boh äh---

Anzeige
Anzeige
29 Bilder

Brunnenfestival in Lünen

Frank Heldt
Frank Heldt | Lünen | vor 3 Tagen

Am 14.07.18 fand das 32. Brinkhoff's Brunnenfestival mit Dj Rich Boogie, der Sven West Band und Hauptakt Marquess in Lünen statt. Bei 30 Grad Sonne satt, brachte Marquess das Publikum so richtig ins Schwitzen und sorgte für gute Laune und Unterhaltung.

16 Bilder

Im TAUSENDFENSTERHAUS 15

Wolfgang Kill
Wolfgang Kill | Duisburg | am 12.07.2018

In der bekannten Augenklinik in Duisburg dem Tausendfensterhaus https://www.google.com/search?client=firefox-b&tbm=isch&q=tausendfensterhaus+duisburg&chips=q:tausendfensterhaus+duisburg,online_chips:lichtprojektion+tausendfensterhaus&sa=X&ved=0ahUKEwir1qqe9pjcAhUNGewKHWDmBNgQ4lYIKygE&biw=1280&bih=887&dpr=1 hat man als Begleitperson eines Patienten viel Zeit ! Wartezeiten von bis zu 4-5 Stunden trotz Termin sind...

18 Bilder

Extraschicht 2018 II: Sonnenschein, Hochspannung und Feuerzauber! 9

Ralf Wittmacher
Ralf Wittmacher | Waltrop | am 03.07.2018

Die Extraschicht am 30.06.2018 führte uns (C.N., M.K., R.W.) zum Umspannwerk Recklinghausen mit dem Museum "Strom und Leben", dem Stadthafen Recklinghausen und als Abschluss ging es zum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop. Im Umspannwerk wurden Museumsführungen, Dachbegehungen und Hochspannungsversuche angeboten. Besonders die informative Führung und die tolle Aussicht waren ein Highlight der ersten Station. In...

26 Bilder

ExtraSchicht und ,,Nachtblüten,, am Duisburger Innenhafen 11

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Duisburg | am 02.07.2018

Die ExtraSchicht, ist ein Kultur-Festival für die gesamte Metropole Ruhr. Rund 200.000 Besucher in 22 Städten, an 50 Spielorten, geben dieser Großveranstaltung ein Gesicht, das sich seit seiner Gründung von 2001 immer größerer Beliebtheit erfreut. Immer am letzten Samstag im Juni von 18 bis 2 Uhr, bespielen rund 2000 Künstler ehemalige Industrieanlagen, Museen und Landmarken. Auf ihren Programmen stehen mittlerweile...

34 Bilder

Hochseilparcour 21

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 20.06.2018

Betreut von geschultem Personal ging die abenteuerliche 3 stündige Klettertour im Landschaftspark in atemberaubender Höhen über raffinierte Seilkonstruktionen. Siggi Becker hatte eine Klettertour gebucht und ich bekam die Erlaubnis die Kletterer bei ihrem waghalsigen Hobby zu fotografieren und durfte somit auch die Fotos veröffentlichen.

6 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Hier eine Geschichte über den MAC 24

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 19.06.2018

Ja mir wurde gerade bewusst dass ich seit dem damals jüngsten Baby von Apple-Gründer Steve Jobs im Jahre 1984 dabei bin, es war der Macintosh. Er wurde geradezu geräuschlos auf den Markt gebracht ... die zur Markteinführung gestartete Werbekampagne hatte es in der Computerbranche bis dahin noch nicht gegeben. Wenige Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart lief der berühmte, 1,5 Millionen Dollar teure 1984-Werbespot von...