Kreuzbund (Trockener Alkoholiker)

Da ich selber seit den 13.Januar 2004 Trockener Alkoholiker bin und gerne meine Erfahrung in einer hiesigen Gruppe machen möchte dazu noch meine Spezifische Hilfe geben werde , denke ich das diese hier genau der richtige Adresse ist.
Das Bild ist bei einen Referat gemacht wurden .

1 Bild

Etwas zum Lachen

Angela-Beatrice Parré
Angela-Beatrice Parré | Düsseldorf | vor 14 Stunden, 31 Minuten

Markus soll vom Metzger ein Kilo Aufschnitt  holen, weil Besuch kommt. Er erledigt dies und kommt auch gleich wieder mit dem Einkauf nach Hause. Der Mutter scheint die Wurst aber ein bisschen wenig zu sein. Also ruft sie den Metzger an und beschwert sich: “Ich habe den Aufschnitt nachgewogen, da fehlen ja fast hundertfünfzig Gramm!“ “Wiegen Sie doch Ihren Sohn nach, meint  der Metzger gelassen. „ Vielleicht hat der...

1 Bild

Etwas zum Lachen

„So was“, meint der vor der grossen Standuhr im Wohnzimmer stehende Vater, „die Uhr schlägt ja nicht mehr!“ “Daran solltest Du Dir ein Beispiel nehmen“, grinst Sohn Jochen schlagfertig.

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Etwas zum Lachen

Schon eine längere Zeit wartet Brösel in der Metzgerei und die Verkäuferin  entschuldigt sich: „ Huch, ich habe nicht gehört, dass jemand eingetreten ist. Wissen Sie, ich habe gerade mit dem Meister hinten Ping-Pong gespielt.“  „Mir egal, wie Sie das nennen,“ brummt Brösel ungehalten, „Hauptsache, Sie waschen sich jetzt die Hände und geben mir ein Viertel Aufschnitt!“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Auf der Abendgesellschaft erkundigt sich Frau Neureich bei einem jungen  Mann nach seinem Beruf. Stolz verkündet er, dass er Starfotograf sei. “Liebe !“ platzt sie da heraus, „ ist es denn auf die Dauer nicht langweilig, immer nur die gleichen Vögel zu knipsen…?“

1 Bild

Etwas zum Lachen

„Jetzt ist Deine Lehrzeit zu Ende“, sagt der Meister.“Ab heute sage ich nicht mehr Du zu Dir, sondern Sie. Und ab heute brauchst Du auch die Brotzeit  nicht mehr zu holen- ab heute holen Sie die Brotzeit. Verstanden?“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

In einem Lokal in Münster flirtet ein junger Mann sehr heftig mit der hübschen blonden Bedienung. Sie seufzt bedauernd: „Leider wohnt schon ein anderer in meinem Herzen!“ Dann flüstert sie: „Aber er ist nicht immer zu Hause…!“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

„Am Samstag hat meine Frau Geburtstag, und ich weiss noch immer nicht, was ich ihr kaufen soll!“ “Frag sie doch einfach.“ “Na, weisst Du, so teuer soll es nun auch wieder nicht werden.“

1 Bild

Etwas zum Lachen 4

Eines Tages gibt der Fernseher seinen Geist auf. Der Vater sieht sich im Zimmer um und meint erstaunt: „Kind, was bist Du gross geworden.“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Am Mittagstisch der Familie Schlapper sagt die Tochter zu ihrem Vater : „He, Alter, schmeiss die Suppe rüber!“ Empört sich der Vater:“ Was erlaubst Du Dir, du freche Göre? Zu diesem Abspülwasser noch Suppe zu sagen!“

1 Bild

Etwas zum Lachen

Herr Müller, ich habe den Eindruck, dass Sie vor mir einen anderen Arzt konsultiert haben.“ “Aber nein, Herr Doktor, ich habe nur den Adler-Apotheker um Rat  gebeten.“ Arzt: „Den Schwachsinn dieses Menschen kenne ich.– Und welchen  eselhaften Rat hat dieser Herr Ihnen gegeben?“ Müller: „Er hat mich an Sie gewiesen“.

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

„Fräulein Uschi, warum machen Sie denn nicht das Fenster zu, wenn Sie beim Alten drin sind?“ “Wieso?“ “Na, so zerzaust, wie Sie immer rauskommen, muss es doch da drinnen furchtbar ziehen?!“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Der kleine Hein blättert in seinem Tierbuch. Plötzlich fragt er: „Mami, trinken Kamele auch Wein und Bier?“ “Weiss nicht, Schatz, da musst Du schon Papa fragen...“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

Die Mutter ist in Kur. Gerlinde, die grosse  Schwester, nimmt daher ihre Stelle und kümmert sich um die Familie. Heute hat sie sogar einen Kuchen gebacken. Der Bruder beisst hinein, kaut ausgiebig und fragt dann: „Was ist das für ein Kuchen?“ “Ein Marmorkuchen!“ “Marmor?“ Ich hätte eher auf Steinkohle  getippt!“

1 Bild

Etwas zum Lachen 1

„Meine Oma darf nicht mehr auf den Fernsehturm.“ “Warum nicht?“ “Sie wollte immer die Hubschrauber füttern.“

1 Bild

Etwas zum Lachen 3

„Entschuldigen Sie, Herr Schaffner. Kann man auf der nächsten Station etwas essen?“ “Selbstverständlich, mein Herr“. “Gibt‘s dort auch ein gepflegtes Bier?“ “Auch, das.“ “Und wie lange haben wir dort Aufenthalt?“ “Gar keinen. Der Zug fährt durch!“