Man macht sich so seine Gedanken...

...berichtet und diskutiert über dieses und jenes, das Euch gerade so durch den Kopf geht. Gedanken, von denen Ihr meint, das an sie auch einmal anderen Menschen mitteilen kann, um vielleicht zu erfahren, wie sie darüber denken. Die Gruppe ist offen für alle Themen, egal ob ernste oder weniger ernste.

Es besteht die Möglichkeit, über die Taste 'Bearbeiten' bereits bestehende Artikel, die zum Thema passen, nachträglich und zusätzlich in diese Gruppe einzustellen.

112 Bilder

Monheimer Rosenmontag 2017 – ein Fest der Farben 2

Der Herrgott muss ein ausgemachter Jeck sein. Beeindruckt vom diesjährigen Rosenmontagszug, ließ er sein Antlitz leuchten und schickte den Monheimer Karnevalisten ein wenig Sonnenschein zum Gruß. Zu Recht, denn der „Zoch“ war ein Fest der Farben, der Sinne und der Fantasie. Und eine neue Erkenntnis gab es noch als i-Tüpfelchen dazu: Die Monheimer Chrisboomschmücker bewiesen, dass sie nicht nur Weihnachten, sondern auch...

98 Bilder

Monheim-Baumberg im Karnevalsfieber

Sonntag, 11:11 Uhr: Der Himmel meinte es wieder gut, die Jecken blieben trocken. Mit prall gefüllten Kamellesäcken machten sie sich auf den Weg. Hier ein paar Bilder vom "Zoch" 2017.

Anzeige
Anzeige
35 Bilder

Rathaussturm in Monheim am Rhein

Nach der Erstürmung des Rathauses startete im Ratssaal die schweißtreibende, heiße Phase der Karneval-Session zunächst mit einem gepflegten, jecken Stuhlgang. Es folgte jede Menge närrisches Gedöns und eine postfaktische Trump-Rede an die närrische Weltöffentlichkeit in Monheim und Monheim herum. Schließlich war das jecke Volk nicht mehr zu halten und düste, düste im Sauseschritt hinaus, um vor dem nahenden Sturmtief schnell...

1 Bild

Warum? 3

Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev | Hemer | am 14.01.2017

Ich betrachte den kleinen Planeten, der in der Schwerelosigkeit vor mir schwebt. Fast perfekt rund, sieht er aus wie eine schöne blaue Kugel. Er strahlt Frieden, Ruhe und Glück aus. Er ist vollkommen – auf den ersten Blick. Ich könnte damit spielen, ihn wie einen Ball hin und her hüpfen lassen. Ich könnte ihn wie einen Stein in die Weite des Alls schleudern, könnte ihn auch vernichten. Aber ich tue es nicht. Ich ziehe...

1 Bild

Jolka

Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev | Hemer | am 22.12.2016

- Aus dem Buch "In der sibirischen Kälte" - Winter in Sibirien … Wer diese Worte hört, bekommt wahrscheinlich umgehend Gänsehaut und denkt sogleich an Eis, Frost, Pelzmantel, dicke Mützen und vermummte Gesichter. Ja, der Winter in Sibirien konnte sehr kalt sein – das ist er sicherlich auch jetzt noch – 40° unter null war da keine Seltenheit. Und Schnee gab es von November an bis in den März hinein jede Menge – geradezu...

1 Bild

Lesung "In der sibirischen Kälte"

Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev | Hemer | am 25.10.2016

Am 18. November, um 19.00 Uhr, lese ich in der Stadtbücherei Hemer aus meinen Büchern, hauptsächlich Autobiographisches aus "In der sibirischen Kälte". Das Buch beinhaltet Kindheitserinnerungen, Erzählungen aus dem Leben in Sibirien, wie und warum ich nach Deutschland kam und andere bewegende Geschichten. Eintrittspreis: 3,00 € Herzlich willkommen auch auf meiner Homepage

1 Bild

WortArt mit Claus Karst

Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev | Iserlohn | am 01.09.2016

Zu Gast in der Sendung Autorin Rosa Ananitschev - Montag, den 12. September um 21:04 Uhr Moderator Claus Karst stellt in der Sendung Rosa Ananitschev aus Hemer vor, die in einem deutschen Dorf in Sibirien aufgewachsen ist. Ihren spannenden Lebenslauf, der ihr 1992 die Ausreise aus Russland ermöglichte und sie schließlich nach Hemer verschlug, hat die gelernte Bibliothekarin in der Autobiografie “In der sibirischen Kälte”...

2 Bilder

"In der sibirischen Kälte" - Auszug aus dem Buch

Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev | Hemer | am 12.06.2016

... Mamas Leichnam wurde zu Hause aufgebahrt, wie das so üblich war, und mit Eisbrocken umlegt. (Für diese Fälle und andere Notwendigkeiten gab es im Dorf einen Eisberg, im Winter hergestellt und im Sommer sorgfältig mit einem dicken Strohmantel bedeckt). Es war ebenso üblich, dass die Trauerfeier frühestens am dritten Tag nach dem Tod stattfand. Da es weder eine Kapelle noch eine Leichenhalle gab, mussten die Angehörigen bis...

1 Bild

Autobiografisches ... aus der sibirischen Kälte

Rosa Ananitschev
Rosa Ananitschev | Hemer | am 17.05.2016

Im Mai im Karina-Verlag, Wien erschienen: "In der sibirischen Kälte" von Rosa Ananitschev. Erhältlich bei Amazon und in vielen Online-Buchshops, auch über die Homepage: www.rosa-andersrum.de

1 Bild

Gesundheit - muss bezahlbar sein! 1

Bernd Ingensandt
Bernd Ingensandt | Hilden | am 12.05.2016

Gesundheitspolitik In deutschen Krankenhäusern herrscht Pflegenotstand, weil mehr als 100 000 Pflegekräfte fehlen. Kathrin Vogler, die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Bundestag, kommt nach Mettmann. In ihrem Vortrag spricht sie über die Gesundheitspolitik als Teil der Sozialpolitik und stellt sich den Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Am Mittwoch, dem 18. Mai 2016 lädt der...

30 Bilder

Der Uhutunnel im Hönnetal aus 45 Meter höhe 12

Peter Gerber
Peter Gerber | Menden (Sauerland) | am 11.05.2016

Der Uhutunnel im Hönnetal aus 45 Meter höhe Bilder vom Uhutunnel im Hönnetal aus einen Hubsteiger gemacht aus 45 Meter höhe.

9 Bilder

Das Wasserrad und Mühlengraben in Menden 10

Peter Gerber
Peter Gerber | Menden (Sauerland) | am 09.05.2016

Das Wasserrad und Mühlengraben in Menden 9.Mai 2016 Menden, Ein schönes Plätzchen zum verweilen am Mühlengraben und am Wasserrad. Natur Pur und das Wasser rauschen hören.