Nostalgie

Viele der Threads hier fallen unter dem Sammelbegriff Nostalgie, daher möchte ich ihn hier anbieten, ich werde gleich die Poesiealbim Sprüche dementsprechend ändern. Was denkt ihr, hier kommen die alten Autos besser zur Geltung. Ebenso Themen wie Dauerwelle, Petticoat, Elvis und alte Häuserfassaden und kennt ihr noch Fillipchen?

1 Bild

Burg Klusenstein im Hönnetal 2

Peter Gerber
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | vor 15 Stunden, 5 Minuten

27 Bilder

Das Hänneschen Theater in Köln

Peter Gerber
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | vor 2 Tagen

Das Hänneschen Theater die Puppenspiele der Stadt Köln. Wer in Köln den Dom oder den Rhein besucht sollte mal einen Abstecher zu diesem schönen Puppentheater machen. Stücke für Kinder und Erwachsene werden aufgeführt. "Hänneschen" Puppenspiele der Stadt Köln Eisenmarkt 2 - 4 50667 Köln Infos gibt es unter: http://www.haenneschen.de

18 Bilder

Aller Seelen Feuer 4

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann aus Kleve | vor 3 Tagen

Die Sonne verschwindet, Nebel zieht auf, Geschützdonner kracht, die ersten geh'n drauf. Ein letzter Gedanke den Lieben zu Haus, Kugeln pfeifen, machen ihm den Garaus. Zerrissene Seelen irr'n durch die Nacht, Unschuld verloren, um den Frieden gebracht. Sie können nicht bleiben und können nicht gehen, könn' wir das heute überhaupt noch verstehen? Doch diesen Moment - kannst Du mit ihm teilen, und helfen,...

8 Bilder

Mein Ausflugstipp: Die Stumpfwaldbahn

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | vor 4 Tagen

Am Rande des Pfälzer Waldes fährt eine kleine Feldeisenbahn mit einer Spurweite von 600 Millimeter. Die rund drei Kilometer lange Strecke verläuft zwischen dem Naherholungsgebiet oberes Eistal und Ramsen entlang des Hollerbachs. Die Bahn fährt jeden Sonntag vom 1. Mai bis zum 3. Oktober. Seit 1989 bewahrt der Verein Stumpfwaldbahn Ramsen e.V. die Erinnerung an die einst im Bergbau in Eisenberg, Hettenleidelheim und Ramsen...

2 rechts, 2 links, 2 fallenlassen...... 8

Christa Palmen
Christa Palmen aus Düsseldorf | am 24.10.2014

Mit einem sog. Handarbeitskörbchen ging ich in den 60 er Jahre zwei mal in der Woche zur Schule. In meiner Volksschulzeit gab es noch "Handarbeiten" für die Mädchen und "Werken" für die Jungen. Die ersten Strickversuche lernte ich schon im Kindergartenalter mit einer "Strickliesel", ein selbstgemachtes Gerät bestehend aus einem Weinkorken, auf denen 4 doppelte Haarnadeln reingesteckt wurden. Mit einer 5. Haarnadel...

12 Bilder

Blumen reicht uns die Natur … 8

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | am 24.10.2014

… es windet die Kunst sie zum Kranze. Heute im Blumencenter erlebten wir einen waren Künstler, der aus frischen Grün und allerlei herbstlichen Zutaten die schönsten Kränze zauberte. Sofort war uns klar, der ist es, der unsere Eingangstür herbstlich gestaltet. Wie ist ihre Meinung, das Schmuckstück kann sich sicher sehen lassen! Einen Kürbis vor der Tür haben viele. Viel Freude beim Betrachten der Details!

1 Bild

Kinderschützenfest ihrgendwo in Gelsenkirchen. 2

Heinz Kolb
Heinz Kolb aus Gelsenkirchen | am 23.10.2014

Vielleicht erkennt sich jemand auf diesem Foto. Habe ich wegen eines Bevorstehenden Wohnungswechsel in einer alten Fotokiste gefunden. Glück auf!

79 Bilder

Neues von der Baustelle Offenlegung des Glockenteichbachs in Menden am 21.Oktober 2014 4

Peter Gerber
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | am 21.10.2014

21.Oktober 2014 Menden/ In der Bahnhofstraße vor der Mendener Mühle wird das letzte Pflaster aufgenommen. Hier muss noch eine Wasserleitung neu verlegt werden. Am Wassertisch wurde gepflastert und Leitungen für eine Beleuchtung verlegt. Die Straßenlaterne wird noch versetzt. Das Granulat für den Gummi Boden am Josefschul-Schiff ist geliefert worden und kann erst bei trockenem Wetter eingebaut werden. Neues von der...

44 Bilder

Wandern in the Dutch Mountains - vom Wylermeer auf den Duivelsberg zum Hexentanz 14

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann aus Kleve | am 19.10.2014

Die Wetterfrösche haben es vorausgesagt - heute noch einmal strahlender Sonnenschein, knallblauer Himmel und über 20 Grad, bevor ab morgen der Herbst Einzug hält. Perfektes Wanderwetter also und so zog es uns Richtung Wyler. An der Abzweigung Vogelsang / Hohldörn ging es nach einem kurzen Abstecher runter ans Wylermeer leicht aber stetig bergauf. Die Landschaft ist für den platten Niederrhein erstaunlich hügelig, nach...

24 Bilder

Industriekultur Phönix –West Dortmund Hörde, Teil 5 High Tech im historischem Gewand. 4

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | am 18.10.2014

Die Beiträge widme ich den Hüttenarbeitern der Stahlwerke in Dortmund, die nach dem 2. Weltkrieg viel für den Aufschwung in Deutschland geleistet haben. Diese historische Gebäude (eine frühere Produktionshalle) soll nach einer totalen Sanierung mit immensem Aufwand für eine zukunftsorientierte Nutzung vermietet werden. Der Baukörper wurde durch Vandalismus und Umwelteinflüsse sehr stark beansprucht. Es lohnt sich jedoch...