Theater

Die Theaterszene im Ruhrgebiet ist vielfältig und bunt. In keiner Region gibt es so viele Bühnen, wie im Ruhrgebiet, die bereits seit vielen Jahren ambitioniert und professionel regelmäßig interessante, anspruchsvoIle und unterhaltsame Inszenierungen auf die Bretter, die die Welt bedeuten, bringen.

Eine Gruppe für Theaterinteressierte, -begeisterte und -macher!

1 Bild

Lieder über die heiße Liebe im Frühling am Ostermontag

E. Mark Murphy
E. Mark Murphy aus Essen-Süd | am 14.04.2014

Meine Lippen, sie küssen so heiß – Lieder über die heiße Liebe im Frühling Ostermontag, den 21.4.2104 um 11:00 Uhr im historischen Haus Herbede ACHTUNG: KONZERT FINDET UM 11:00 UHR STATT (NICHT 12:00 UHR) So leidenschaftlich und temperamentvoll wie der Titel, ist das Programm mit Liedern über die heiße Liebe im Frühling. Schon mit der Erscheinung einer imposanten Harfe fängt die Spannung und Neugier der Zuschauer an. ...

1 Bild

Die Ruhrfestspiele und das liebe Geld

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach aus Recklinghausen | am 09.04.2014

Unter der Leitung von Frank Hoffmann erreichen die Ruhrfestspiele in jeder Saison rund 90.000 Festivalbesucher und sind sowohl künstlerisch wie wirtschaftlich erfolgreich. Trotzdem sind sie auf Finanzspritzen angewiesen. Das Land NRW stellt den Ruhrfestspielen alljährlich Fördermittel in Höhe von 1.180.100 Euro zur Verfügung. Dorothee Feller, Regierungsvizepräsidentin der Bezirksregierung Münster, überreichte jetzt in...

3 Bilder

Theater Marl "furztrocken": Bullemänner präsentieren neuen Spielplan

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach aus Marl | am 09.04.2014

Manche lieben Ballett, andere stehen auf Komödien, viele genießen Musik und große Dramen. Ihnen allen kann geholfen werden - nämlich bei einem Besuch des Theater Marl. Am 11. April stellt Theaterchefin Claudia Schwidrik-Grebe ab 19 Uhr den Spielplan 2014/15 vor - und hat abei "furztrockene" Unterstützung. Das Kabarettduo Die Bullemänner führt durch das Programm und werden einige Stücke des neuen Programmes auf ihre Art...

147 Bilder

Grimme-Preis 2014: Tatort an Wasabi-Pürree, Sonneborn smart

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach aus Marl | am 04.04.2014

Marl im Ausnahmezustand. Viele Straßen abgesperrt. Ständig fahren weiße 911er Porsche vors Grimme-Institut oder Skoda-Limousinen, dann zum Theater Marl. Die VIPs werden „geshuttelt“, wie es neudeutsch heißt. „Das ist doch der – na der mit den langen Haaren da, so einTyp aus dem Tatort mit der Folkerts.“ (Stimmt.) Solche Dialoge (oder Monologe) hört man viele am Rande hinter der Absperrung des Grimme-Institut. Bevor die...

3 Bilder

Antoaneta benötigt Hilfe!

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 02.04.2014

Auf den ersten Blick ist Antoaneta ein ganz normales zweieinhalbjähriges Mädchen, das gern mit Puppe und Puppenwagen spielt. In ihrem rosa Mäntelchen und der typischen Mädchenkleidung strahlt die Kleine nur so mit der März-Sonne um die Wette. Doch das Herz der Kleinen ist ein hoher Risikofaktor für das Leben des Kindes. Wie so oft im Leben, ist die Hilfe aber eine Frage des Geldes und das haben die Eltern nicht. Der...

1 Bild

Nur eine kleine Liebesgeschichte

E. Mark Murphy
E. Mark Murphy aus Essen-Süd | am 01.04.2014

Das Team Café Albring-Rüdel in Gelsenkirchen-Buer sorgt immer dafür, dass die Konzerte bei der Kaffeehauskonzertreihe immer abwechslungsreich und vielseitig sind. Im April gibt es keine Ausnahme denn am Montag den 7.4.14 um 19:30 Uhr präsentieren Thomas Wirtz und Nadeem Ahmed, die als Rhein Akustik auftreten, ihr neues musikalisches Comedy-Programm „Just a Little Love Story“. Hier wird eine lustige Geschichte über die...

1 Bild

Putzfrau hat alles im Griff

Petra Broszeit
Petra Broszeit aus Essen-Ruhr | am 31.03.2014

Bereits seit über zwei Jahren sorgt Putzfrau Lily für Lachsalven im Kleinen Theater am Gänsemarkt. Jetzt ist es an der Zeit, dass sie sich langsam auf den Ruhestand vorbereitet. Nur noch drei Mal zeigt Das Kleine Theater die Kriminalkomödie „Keine Leiche ohne Lily “ von Jack Popplewell. Mitten in der Nacht meldet die resolute Putzfrau Lily Piper einen Mord bei der Polizei. Sie hat gerade ihren Chef mausetot im Büro...

6 Bilder

Klaus-Peter Wolf und das Morden in Norden

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 27.03.2014

Für Klaus-Peter Wolf, der gebürtig aus Gelsenkirchen stammt, in Ückendorf aufwuchs und am Grillo-Gymnasium sein Abitur baute, war es eine ganz besondere Lesung, als er im Bildungszentrum aus seinem 8. Ostfriesenkrimi „Ostfriesenfeuer“ las. Denn er kehrte zurück an den Ort, an dem seine Liebe zum Schreiben genährt und gefördert wurde. Die Zeit der Arbeiterdichter und Literarischen Werkstatt Es war in den späten 60er...

1 Bild

Urlaub mit Papa: Michaela Schaffrath im Theater Marl 1

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach aus Marl | am 20.03.2014

Über den Roman "Urlaub mit Papa" von Dora Heldt haben Millionen Leserinnen und Leser gelacht - als Bühnenstück verspricht der Stoff auch beste Unterhaltung. Michaela Schaffrath und Harald Dietl spielen die Hauptrollen. Zu sehen ist die Komödie am Montag, 24. März, um 20 Uhr im Theater Marl. Wer fix ist, besorgt sich schnell noch eine der wenigen Karten. Infos unter 02365/ 99 43 10 im i-Punkt im Marler Stern. Story: Ein...

Minna von Barnhelm

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 20.03.2014

Das Lustspiel "Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück" stammt aus der Feder von Gotthold Ephraim Lessing. Es handelt von dem preußischen Major von Tellheim, der völlig verarmt aus dem Siebenjährigen Krieg zurückkehrt. Unehrenhaft aus der Armee entlassen fühlt er sich in seiner Reputation verletzt. Eine Heirat mit seiner Verlobten Minna von Barnhelm ist in dieser Situation natürlich völlig unmöglich. Erst ein paar Intrigen...

3 Bilder

Studio-Bühne: Russisches Theater VERA aus Nishnij Nowgorod gastiert in Essen

Michael Steinhorst
Michael Steinhorst aus Essen-Steele | am 18.03.2014

Auf Einladung der Studio-Bühne Essen gastiert das Städtische Kinder- und Jugendtheater VERA aus Essens Partnerstadt Nishnij Nowgorod/Russland vom 07. bis 14. April 2014 mit seiner Produktion "Medeas Kinder" von Per Lysander und Suzanne Osten in Essen. Die deutsch-russische Theaterwoche steht unter dem Motto "1914 - 2014: Beziehungen im Wandel" und präsentiert als Höhepunkte Aufführungen von "Medeas Kinder" in russischer...

12 Bilder

Ganz schöne FEINE VERHÄLTNISSE - Tätersuche in Essen-Schonnebeck 16

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | am 14.03.2014

Krimispieldinner in Essen, Restaurant "VolksWirtschaft" 06.03.2014 Ein Krimi nach Cornelia H.-Müller, präsentiert von Manuela Klumpjan, Hattingen Ein Samstag. Nein, eigentlich ist es Donnerstag…egal… Ein Campingplatz. Bei Hamburg. Nein, eigentlich sind wir ja in Essen, doch auch das ist nun nebensächlich. Mist, ich habe die falschen Schuhe angezogen… ein Campingplatz, soso, denke ich so bei mir. Ah, es geht um eine...

Ripley im Stadttheater

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 14.03.2014

Momentan laufen ja bekanntlich die Duisburger Akzente. Im Rahmen dieser Veranstaltung war ich gestern im Theater. Dort habe ich mir das Stück "Der talentierte Mr. Ripley" nach einem Roman von Patricia Highsmith angesehen. Auf den ersten Blick wurde die literarische Vorlage gut und so weit wie möglich am Original umgesetzt. Oder? Die Handlung war zwar als solche durchaus wiedererkennbar. Mir persönlich hat das Bühnenbild...

1 Bild

Frei durch Freizügigkeit?

silke sobotta
silke sobotta aus Gelsenkirchen | am 13.03.2014

Am Wochenende wurde die Migradonna verliehen, der Preis für starke Frauen. Dabei wurde sehr deutlich, was starke Frauen alles auf die Beine stellen können, denn die gesamte Veranstaltung wurde von einer starken Gelsenkirchener Frau, Venetia Harontzas, und ihren zahlreichen, weiblichen und auch männlichen (!), Mistreitern durchgeführt. Veranstaltung "handmade by lalok libre" So bestritten junge Besucher des lalok libre,...

4 Bilder

KAFFEEPAUSE und TEEZEIT 1

Anastasia-Ana Tell
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | am 10.03.2014

Geschichten und mehr... Montags Lesung im CSB Gladbeck-Mitte 24.02.2014 Nina Sträter aus Düsseldorf und ARNE KILIAN aus Unna waren zu Besuch im Gladbecker CAFE´ Stilbruch... Auch beim II. Teil der Kaffeepause- und Teezeit-Geschichten-Reihe des Text-Lust-Verlages ging es ein wenig mystisch-fantastisch zu. Im gut gefüllten CSB´ bereite man sich auf Düsteres vor... Den Beginn machte nach Harry...