VeloCityRuhr

VeloCityRuhr (http://www.velocityruhr.net/) ist eine unabhängige, verschiedene Akteure umfassende Initiative zur Förderung eines fahrradfreundlichen Ruhrgebietes. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Alltagsmobilität in und zwischen den Städten des Ruhrgebietes. Wir leisten damit einen entscheidenden Beitrag für eine umwelt- und gesundheitsbewusste Lebensweise.

Wir möchten alle am Radverkehr beteiligten Institutionen und Personen (Bildungseinrichtungen, Bürger, Forschungseinrichtungen, Initiativen, Kommunen, Medien, Unternehmen, Verbände, Vereine und Verwaltungen) in einem Netzwerk zusammenbringen und verstehen uns sowohl als Informations- als auch als Kommunikationsplattform, die zur Verbreitung von Ideen, zum Austausch und somit zur Bildung gemeinsamer Ziele beitragen soll.

Mit der VeloCityRuhr-Website wollen wir Fahrradfreunden die vielfältigen Möglichkeiten für städtische Mobilität und Radtouren im Ruhrgebiet und Umgebung aufzeigen und somit Impulse für die vermehrte Nutzung des Verkehrsmittels Fahrrad geben.

Das Team VeloCityRuhr arbeitet ehrenamtlich und ist offen für neue Mitglieder, die Ideen einbringen, sich aktiv für VeloCityRuhr engagieren oder gar eigenverantwortlich ein Projekt organisieren.

Velo = vélocipède = schneller Fuß = Fahrrad
City = Stadt
Velocity = Geschwindigkeit
Ruhr = Ruhrgebiet = Ruhrpott

13 Bilder

Fotos aus Serm

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 12.12.2014

Diese Fotos sind heute im südlichen Duisburger Stadtteil Serm entstanden.

16 Bilder

Bilder aus Hochfeld

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 09.12.2014

Diese Bilder sind in Hochfeld in der Nähe vom Brückenplatz entstanden.

10 Bilder

Bilder aus Wedau

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 04.12.2014

Diese Bilder sind heute morgen in Wedau entstanden. In der katholischen Kirche St. Josef war es leider nicht so hell, daß ich auch innen drin fotographieren konnte.

SPD Essen veranstaltet Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion in Schulen

Anke Loehl
Anke Loehl aus Essen-Ruhr | am 26.11.2014

Seit Beginn des Schuljahres 2014/15 besteht ein Rechtsanspruch auf inklusive Beschulung ab den Jahrgangsstufen 1 bzw. 5. Diese neue Art des Zusammenlebens und Lernens wirft viele Fragen und vielfältige Herausforderungen auf. Daher lädt die Arbeitsgemeinschaft für Bildung der SPD am Mittwoch, 3. Dezember, um 18.30 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung in die Volkshochschule Essen am Burgplatz 1(Veranstaltungsraum E.11)...

Neue Brücke

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 20.11.2014

„Der Umweltausschuss des Regionalverbands Ruhr hat heute den Bau einer Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard auf den Weg gebracht“ erklärt Walburga Isenmann, umweltpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Regionalverband Ruhr (RVR). „Die rund 2 Millionen € für den Bau der Brücke für Fußgänger und Radfahrer sollen zu 80 % vom Land und zu 20 % vom RVR getragen werden. Unterhaltung und Pflege werden in der Verantwortung der...

Ein Beitrag zum Weihnachtsmarkt

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 12.11.2014

Dies hier ist ein Nachtrag zur Berichterstattung über den kommenden Weihnachtsmarkt.

Tourismusregion Ruhrgebiet

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 05.11.2014

Von dem Informationsdienst Ruhr - Die Agentur für Nachrichten aus dem Ruhrgebiet, www.idruhr.de, Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen stammt die folgende Pressemitteilung: Die Metropole Ruhr ist "Europäische Kulturtourismusregion des Jahres 2014". Die Auszeichnung nahm die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) in Oberhausen gestern Abend bei den Kulturmarken Awards in Berlin entgegen. "Herausragend ist der...

ein Buch über Homberg

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 23.09.2014

Homberg (Niederrhein) ist ein linksrheinischer Stadtteil von Duisburg. Dieser Bildband bietet einen Rückblick in die Geschichte des Ortes. Diverse Schwarzweißfotos gibt es dementsprechend zu sehen, großformatig, eines pro Seite nebst dazugehöriger Bildunterschrift. Zumindest bei den Bildern aus unseren heutigen Tagen ist die Farbwahl schon ein wenig bedauerlich. Das kirchliche Leben kommt genauso vor wie örtliche...

2 Bilder

Menden aus dem Fahrradsattel

Franz-Josef Knur
Franz-Josef Knur aus Menden (Sauerland) | am 16.09.2014

Neubürger erkunden ihre Stadt und geben Kette Im Anschluss an den Neubürgertag wird ein weiteres Angebot an die Neubürger gemacht. In unregelmäßigen Abständen werden Menschen, die Menden in den letzten Jahren als Wohnsitz gewählt haben, mit dem Fahrrad durch die Stadt und ihre Umgebung geführt. Die Idee hinter diesen Touren ist zum einen, den Neubürgern die Möglichkeiten aufzuzeigen, mit dem praktischen und...

1 Bild

Seit 1996 werden Verkehrsberuhigungen am Donnerberg gefordert

Rainer W. Seck
Rainer W. Seck aus Essen-Borbeck | am 23.07.2014

Jetzt tut sich wenigstens eine Kleinigkeit Seit 1996 fordern Anwohner der Straßen Donnerberg und Schildberg und die Frintroper Bürgerschaft verkehrsberuhigende Maßnahmen auf beiden Anliegerstraßen. Seitdem wurden sie immer wieder von Politik und Verwaltung vertröstet oder es wurden aus einer wahrscheinlich himmlischen Eingebung der ansässigen Pfarrgemeinde Rechtsmittel gegen Baubeschlüsse beim zuständigen Verwaltungsgericht...

Radwanderkarte Niederrhein

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 08.07.2014

Im Nordwesten der Metropole Ruhr, am Niederrhein, gibt es viel zu entdecken. Was, das zeigt der Regionalverband Ruhr (RVR) mit den neuen TourTipps an Lippe, Rhein und Issel. In der farbigen Radwanderkarte präsentiert der RVR u.a. fünf Rad- und zwei Wandertouren, auf denen sich Natur und Kultur gemütlich oder sportlich erkunden lassen. Die vorgestellten Touren führen z.B. an den Schlössern Diersfordt mit dem Museum...

4 Bilder

Geführte Radtouren durch die Natur mit dem Hagener Urlaubskorb

Stephan Kubas
Stephan Kubas aus Hagen | am 03.07.2014

Es gibt zahlreiche Definitionen für den Beginn des Sommers. Betrachtet man ihn astronomisch, müsste der Sommer am 21. Juni beginnen, wenn die Sonne den nördlichen Wendekreis passiert und am höchsten über der Erde steht. Betrachtet man ihn meteorologisch, hätte der Sommer bereits am 1. Juni beginnen sollen. Der phänologische Sommer beginnt mit der Blüte des schwarzen Holunder und der Robinie. Für Schüler beginnt der Sommer mit...

1 Bild

Radtour durch NRW 1

Am Samstag, 19. Juli, wird Bürgermeisterin Birgit Jörder zusammen mit dem Ehrenpräsidenten der NRW-Stiftung, Franz-Josef Kniola, rund 1000 Teilnehmer der NRW-Radtour auf dem Reinoldikirchplatz begrüßen. Sie kommen von Hagen nach Dortmund, wo WDR 4 für alle interessierten Gäste bei freiem Eintritt eine Oldie-Hit-Party mit Stars wie „Pussycat“ und „The Beatles Revival Band“ geben wird. Die viertägige NRW-Radtour führt von...

2 Bilder

Ausflug auf zwei Rädern: Erst prüfen, dann fahren

Annette Schröder
Annette Schröder aus Witten | am 16.06.2014

Die sommerlichen Temperaturen locken die Menschen nach draußen und ein Ausflug mit dem Fahrrad lässt den Alltag schnell vergessen. Die "Deutsche Verkehrswacht" erinnert daran, vor dem Start das Fahrrad zu überprüfen. Hier die Tipps der Verkehrsexperten: Abgefahrene Fahrradreifen gehören ausgetauscht; Bremsen, Schaltung und Licht richtig eingestellt und auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Gleiches gilt für Felgen,...

1 Bild

Die Fahrrad-Sternfahrt Dortmund findet statt!

Christian Strupp
Christian Strupp aus Dortmund-City | am 13.06.2014

Wegen missverständlicher Zeitungsmeldungen: Die Fahrradsternfahrt Dortmund und das anschließende Fahrrad-Fest auf dem Friedensplatz finden wie geplant statt am Sonntag, den 15.6.2014. Die Hauptroute der Fahrrad-Demo vom Nordmarkt wurde kontrolliert und freigegeben. Die Sternfahrt-Routen aus benachbarten Städten werden ggf. von den Tourenleitern umgeplant. Mehr dazu aufder Website der Fahrradsternfahrt Um 15 Uhr startet...