VeloCityRuhr

VeloCityRuhr (http://www.velocityruhr.net/) ist eine unabhängige, verschiedene Akteure umfassende Initiative zur Förderung eines fahrradfreundlichen Ruhrgebietes. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Alltagsmobilität in und zwischen den Städten des Ruhrgebietes. Wir leisten damit einen entscheidenden Beitrag für eine umwelt- und gesundheitsbewusste Lebensweise.

Wir möchten alle am Radverkehr beteiligten Institutionen und Personen (Bildungseinrichtungen, Bürger, Forschungseinrichtungen, Initiativen, Kommunen, Medien, Unternehmen, Verbände, Vereine und Verwaltungen) in einem Netzwerk zusammenbringen und verstehen uns sowohl als Informations- als auch als Kommunikationsplattform, die zur Verbreitung von Ideen, zum Austausch und somit zur Bildung gemeinsamer Ziele beitragen soll.

Mit der VeloCityRuhr-Website wollen wir Fahrradfreunden die vielfältigen Möglichkeiten für städtische Mobilität und Radtouren im Ruhrgebiet und Umgebung aufzeigen und somit Impulse für die vermehrte Nutzung des Verkehrsmittels Fahrrad geben.

Das Team VeloCityRuhr arbeitet ehrenamtlich und ist offen für neue Mitglieder, die Ideen einbringen, sich aktiv für VeloCityRuhr engagieren oder gar eigenverantwortlich ein Projekt organisieren.

Velo = vélocipède = schneller Fuß = Fahrrad
City = Stadt
Velocity = Geschwindigkeit
Ruhr = Ruhrgebiet = Ruhrpott

1 Bild

Himmelarschwennichdichkrieg… 3

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Bochum | am 15.04.2015

Patmosstraße Grumme, Dienstag 15.10 Uhr. Warmer Wind und Sonnenschein. Per Fahrrad bergab. Linksseitig parkende Autos. Wie üblich. An der Haltestelle linkerhand ein Bus. Wie üblich. Dahinter ein Lieferwagen. Wie üblich. Wartet nicht. Wie üblich. Schert aus. Wie üblich. Sieht den Radfahrer. Wie üblich. Wartet nicht. Wie üblich. Überholt die Autos. Wie üblich. Sieht den Radfahrer. Wie üblich. Fährt...

2 Bilder

Lippefähre „Baldur“ startet Mittwoch in die neue Saison

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 13.04.2015

Die Dorstener Lippefähre „Baldur“ beginnt ihre neue Fährsaison am Mittwoch, 15. April. Bisher waren die Wasserstände der Lippe für einen Fährbetrieb zu hoch. In der Woche vor Ostern war die Lippe auf Hochwasser-Niveau gestiegen, in der vergangenen Woche fielen die Wasserstände ganz allmählich wieder. Mittlerweile ist ein mittlerer Wasserstand erreicht, der einen problemlosen Fährbetrieb ermöglicht Deshalb lassen die...

Anzeige
Anzeige

Duisburger Museumsguide

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.04.2015

Neuer Museumsguide für Duisburg erschienen Für Kulturkenner und Geschichtsinteressierte, für Freunde des lokalen Brauchtums, für Naturliebhaber und Technikbegeisterte gibt es ab sofort die neu aufgelegte Broschüre „Duisburg Museumslandschaft“. Eine kurze Beschreibung des Hauses, bzw. der Sammlungen sind schnell auf einen Blick zu finden, wie die wichtigsten Daten und Fakten von Öffnungszeiten über Anfahrtsbeschreibungen...

Kinderkulturfestival

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.04.2015

"Unglaublich!": Unter diesem Motto steht das 18. Duisburger KinderKulturFestival vom 16. bis 24. Mai am Duisburger Innenhafen. Für die kleinen Besucher gibt es Theater, Konzerte, Workshops und Vorleseprogramme, bei vielen Angeboten ist Mitmachen ausdrücklich erwünscht. Täglich geöffnet ist die große Mitmachausstellung "Physik Phänomenal" der Phänomenta Flensburg, die schon Vierjährige zu einer Entdeckungsreise in die Welt...

Umbau Mercatorstraße

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.04.2015

Am Montag, 13. April, beginnen erste vorbereitende Arbeiten zum Umbau der Mercatorstraße. Nachdem der Rat der Stadt Duisburg am 2. März den Beschluss zum Umbau gefasst hat und die Bezirksregierung das Vorgehen der Stadt Duisburg bestätigte, werden jetzt im ersten Schritt die erforderlichen Fällarbeiten durchgeführt. Im Anschluss kann dann mit den Leitungsumlegungen begonnen werden, die im Vorfeld des Straßenneubaus...

15 Bilder

Bilder vom Kunsthandwerkermark

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.04.2015

Diese Bilder sind gestern auf dem Kunsthandwerkermarkt entstanden.

1 Bild

Die Liebe zum Revier drückt sich manchmal im Kleinen aus...

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Bochum | am 11.04.2015

Was mal ein großer Künstler werden will, der fängt im Kleinen an. Dieses ebenso kleine wie besondere Kunstwerk ziert seit ein paar Tagen eine der Mauerkronen des Springorum-Radweges. Hier hat jemand - ob groß oder klein - mit der Liebe zum Detail und zum Revier in seinem Steckperlen-Fundus gewühlt und Erstaunliches vollbracht. Man mag zu diesen Plastikperlchen stehen wie man will, das hier ist ohne Zweifel wirklich eine...

DVG hat kontrolliert

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 26.03.2015

Ticket-Sonderkontrolle: 78 Fahrgäste ohne gültiges Ticket unterwegs Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) geht weiter gegen Schwarzfahren in ihren Bussen und Bahnen vor. Zusätzlich zu den täglich stattfindenden Überprüfungen setzt die DVG zunehmend auf sogenannte Schwerpunktkontrollen gemeinsam mit der Polizei Duisburg. Dabei werden an zufällig ausgewählten Haltestellen über mehrere Stunden konsequent alle Fahrgäste...

10 Bilder

Impelmann im Binnenschiffermuseum

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 17.03.2015

Die Sonerausstellung "ANBLICK – RÜCKBLICK – AUSBLICK. IMPRESSIONEN VON HAFEN UND STAHL" zeigt Kunst von Dorothee Impelmann. Ort des Geschehens: das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt. Apostelstr. 84, 47119 Duisburg, www.binnenschifffahrtsmuseum.de. Die Ausstellung zu vom Sonntag, 02.11.2014 bis Mittwoch, 15.04.2015 zu den gewohnten Öffnungszeiten (
Di bis So 10.00 – 17.00 Uhr) zu besichtigen. "Dorothee Impelmann...

107 Bilder

Heimat Beekstraße

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 06.03.2015

Heute beginnen ja bekanntlich die diesjährigen Duisburger Akzente unter dem Motto "Heimat". Unter dem Motto "Heimat Beekstraße" gibt es in dortigen leerstehenden ehemaligen Einkaufsgebäuden Kunst. So wird beispielsweise das ehemalige Möbelhaus Uni-Polster für verschiedene Kunstprojekte genutzt. Hier gibt es schon einmal diverse Photos davon zu sehen. Weitere Informationen sind unter www.duisburger-akzente.de erhältlich.

Reviersprinter-Termine 2015

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 02.03.2015

Zum Saisonstart im März bietet der Reviersprinter auch in diesem Jahr wieder spannende Touren durch das Ruhrgebiet an. Einer der Abfahrtsorte ist jeweils der Duisburger Hauptbahnhof. Ganz retro, im „Roten Brummer“, einem Schienenbus der 50er Jahre, geht es durch das Ruhrgebiet, den angrenzenden Niederrhein, ins Ruhrtal oder bis ins Sauerland. Im gemütlichen Tempo von durchschnittlich 60 km/h können die Fahrgäste einen...

1 Bild

Wechsel im SPD-Ortsvereinsvorstand Kupferdreh

Anke Loehl
Anke Loehl | Essen-Ruhr | am 25.02.2015

Nach 40 Jahren im Vorstand des SPD Ortsverein Kupferdreh /Byfang gibt Rolf Reithmayer sein Amt als Vorsitzender auf. „ Es war Zeit den Staffelstab weiter zu geben, wir haben einen guten Vorstand, mit dem ich bis zum Schluss freundschaftlich und vertrauensvoll zusammen gearbeitet habe. Es ist ein guter Zeitpunkt auf zu hören.“ Zum neuen Vorsitzenden wurde, am 24. Februar, Christian Sieg gewählt, selbst langjähriges...

VRR-Stationsbericht 1

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 19.02.2015

Das Erscheinungsbild der Bahnhöfe und Haltestellen auf dem Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) hat sich gegenüber dem Vorjahr verbessert. Dies ist ein Ergebnis des Stationsberichts 2014, mit dem der VRR zum achten Mal den Zustand der Bahnhöfe und Haltepunkte im Verbundraum dokumentiert. Der Bericht stützt sich auf die viermal jährlich stattfindenden Bewertungen der Stationen durch die VRR-Profitester sowie auf...

Siemens und der Rhein-Ruhr-Express

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 11.02.2015

Die am Rhein-Ruhr-Express beteiligten Zweckverbände haben gestern, also am 10. Februar 2015, in dem seit Oktober 2013 laufenden europaweiten Vergabeverfahren zur Beschaffung von 82 hochwertigen RRX-Zügen das Ergebnis bekannt gegeben. Die Entscheidung steht derzeit noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der politischen Gremien aller beteiligten Zweckverbände und wird bis spätestens zum 26. März final getroffen werden. Den...

Karneval bei Stadtwerke und DVG

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 10.02.2015

Der bevorstehende Karneval hat auch Auswirkungen auf die Servicezeiten von Stadtwerke und DVG. Die wichtigsten Daten seien hier kurz vorgestellt. Am Donnerstag, 12. Februar, und am kommenden Rosenmontag, 16. Februar, ändert sich die Erreichbarkeit des Kundenservices bei der Stadtwerke Duisburg AG und der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG): Das Kundencenter der Stadtwerke Duisburg AG an der...