VeloCityRuhr

VeloCityRuhr (http://www.velocityruhr.net/) ist eine unabhängige, verschiedene Akteure umfassende Initiative zur Förderung eines fahrradfreundlichen Ruhrgebietes. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Alltagsmobilität in und zwischen den Städten des Ruhrgebietes. Wir leisten damit einen entscheidenden Beitrag für eine umwelt- und gesundheitsbewusste Lebensweise.

Wir möchten alle am Radverkehr beteiligten Institutionen und Personen (Bildungseinrichtungen, Bürger, Forschungseinrichtungen, Initiativen, Kommunen, Medien, Unternehmen, Verbände, Vereine und Verwaltungen) in einem Netzwerk zusammenbringen und verstehen uns sowohl als Informations- als auch als Kommunikationsplattform, die zur Verbreitung von Ideen, zum Austausch und somit zur Bildung gemeinsamer Ziele beitragen soll.

Mit der VeloCityRuhr-Website wollen wir Fahrradfreunden die vielfältigen Möglichkeiten für städtische Mobilität und Radtouren im Ruhrgebiet und Umgebung aufzeigen und somit Impulse für die vermehrte Nutzung des Verkehrsmittels Fahrrad geben.

Das Team VeloCityRuhr arbeitet ehrenamtlich und ist offen für neue Mitglieder, die Ideen einbringen, sich aktiv für VeloCityRuhr engagieren oder gar eigenverantwortlich ein Projekt organisieren.

Velo = vélocipède = schneller Fuß = Fahrrad
City = Stadt
Velocity = Geschwindigkeit
Ruhr = Ruhrgebiet = Ruhrpott

16 Bilder

Villensiedlung Bliersheim

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 16.01.2015

Die Beamtensiedlung Bliersheim entstand von 1903 bis 1910 am Rande des kleinen Dorfes Bliersheim, das heute zur Stadt Duisburg, für die Angestellten des Hüttenwerkes von Krupp in Rheinhausen. Zur Siedlung gehörte auch das Casino Krupp. Krupps Architekt Robert Schmohl, der bis dahin bereits für den ersten Bauabschnitt des Altenhofs in Essen verantwortlich zeichnete, entwarf die großzügige Villenkolonie. Sie lag auf der...

3 Bilder

Wasserturm Bergheim

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 14.01.2015

Der Wasserturm Bergheim wurde 1908 als Speicherturm zum Wasserwerk der Gemeinde Hochemmerich unter der Leitung von Josef Hansen erbaut. Heute gehört er zur Stadt Duisburg und steht im Stadtteil Bergheim im Stadtbezirk Rheinhausen. Er war bereits zu Baubeginn auf eine stark wachsende Siedlung ausgelegt, was sich beim Bevölkerungswachstum der Stadt Rheinhausen durch die Industrialisierung des Ruhrgebiets bewährte. Auf dem...

3 Bilder

Villa Max Küppers

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 13.01.2015

Die Villa Max Küppers ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in unmittelbarer Nähe zur Duisburger Universität und zum örtlichen Zoo. Da sie auf den ersten Blick ziemlich unauffällig wirkt, lohnt es sich schon, ihr einen kurzen Besuch abzustatten. „Das Wohnhaus Mülheimer Str. 214 und das Garagengebäude quer zur Straße Zum Drachensteig 1 wurden 1929/30 im damals mit ,Walddreieck' bezeichneten Areal südlich der Mülheimer Straße...

Stadtwerke und Elektroautos

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 09.01.2015

"Das Laden von Elektrofahrzeugen an Ladesäulen der Stadtwerke Duisburg AG kann nun per SMS bezahlt werden und ohne Vertragsbindung erfolgen. So haben auch Personen die Möglichkeit, an fünf Ladestationen des lokalen Energieversorgers in Duisburg Autostrom zu „tanken“, die keine Kunden sind. „Der Zugang zu Elektromobilität soll so einfach und flexibel wie möglich sein“, erklärt Anna Siebert, verantwortlich bei den Stadtwerken...

35 Bilder

Lehrerhaus Friemersheim

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 22.12.2014

Kann man das Lehrerhaus Friemersheim als bekannt voraussetzen? Wenn nicht, sind im Internet unter www.lehrerhaus-friemersheim.de erhältlich. Die beigefügten Fotos sind im, am und auf dem Weg zum Lehrerhaus entstanden.

13 Bilder

Fotos aus Serm

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 12.12.2014

Diese Fotos sind heute im südlichen Duisburger Stadtteil Serm entstanden.

16 Bilder

Bilder aus Hochfeld

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 09.12.2014

Diese Bilder sind in Hochfeld in der Nähe vom Brückenplatz entstanden.

10 Bilder

Bilder aus Wedau

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 04.12.2014

Diese Bilder sind heute morgen in Wedau entstanden. In der katholischen Kirche St. Josef war es leider nicht so hell, daß ich auch innen drin fotographieren konnte.

SPD Essen veranstaltet Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion in Schulen

Anke Loehl
Anke Loehl aus Essen-Ruhr | am 26.11.2014

Seit Beginn des Schuljahres 2014/15 besteht ein Rechtsanspruch auf inklusive Beschulung ab den Jahrgangsstufen 1 bzw. 5. Diese neue Art des Zusammenlebens und Lernens wirft viele Fragen und vielfältige Herausforderungen auf. Daher lädt die Arbeitsgemeinschaft für Bildung der SPD am Mittwoch, 3. Dezember, um 18.30 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung in die Volkshochschule Essen am Burgplatz 1(Veranstaltungsraum E.11)...

Neue Brücke

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 20.11.2014

„Der Umweltausschuss des Regionalverbands Ruhr hat heute den Bau einer Brücke über den Berthold-Beitz-Boulevard auf den Weg gebracht“ erklärt Walburga Isenmann, umweltpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Regionalverband Ruhr (RVR). „Die rund 2 Millionen € für den Bau der Brücke für Fußgänger und Radfahrer sollen zu 80 % vom Land und zu 20 % vom RVR getragen werden. Unterhaltung und Pflege werden in der Verantwortung der...

Ein Beitrag zum Weihnachtsmarkt

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 12.11.2014

Dies hier ist ein Nachtrag zur Berichterstattung über den kommenden Weihnachtsmarkt.

Tourismusregion Ruhrgebiet

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 05.11.2014

Von dem Informationsdienst Ruhr - Die Agentur für Nachrichten aus dem Ruhrgebiet, www.idruhr.de, Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen stammt die folgende Pressemitteilung: Die Metropole Ruhr ist "Europäische Kulturtourismusregion des Jahres 2014". Die Auszeichnung nahm die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) in Oberhausen gestern Abend bei den Kulturmarken Awards in Berlin entgegen. "Herausragend ist der...

ein Buch über Homberg

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig aus Duisburg | am 23.09.2014

Homberg (Niederrhein) ist ein linksrheinischer Stadtteil von Duisburg. Dieser Bildband bietet einen Rückblick in die Geschichte des Ortes. Diverse Schwarzweißfotos gibt es dementsprechend zu sehen, großformatig, eines pro Seite nebst dazugehöriger Bildunterschrift. Zumindest bei den Bildern aus unseren heutigen Tagen ist die Farbwahl schon ein wenig bedauerlich. Das kirchliche Leben kommt genauso vor wie örtliche...

2 Bilder

Menden aus dem Fahrradsattel

Franz-Josef Knur
Franz-Josef Knur aus Menden (Sauerland) | am 16.09.2014

Neubürger erkunden ihre Stadt und geben Kette Im Anschluss an den Neubürgertag wird ein weiteres Angebot an die Neubürger gemacht. In unregelmäßigen Abständen werden Menschen, die Menden in den letzten Jahren als Wohnsitz gewählt haben, mit dem Fahrrad durch die Stadt und ihre Umgebung geführt. Die Idee hinter diesen Touren ist zum einen, den Neubürgern die Möglichkeiten aufzuzeigen, mit dem praktischen und...

1 Bild

Seit 1996 werden Verkehrsberuhigungen am Donnerberg gefordert

Rainer W. Seck
Rainer W. Seck aus Essen-Borbeck | am 23.07.2014

Jetzt tut sich wenigstens eine Kleinigkeit Seit 1996 fordern Anwohner der Straßen Donnerberg und Schildberg und die Frintroper Bürgerschaft verkehrsberuhigende Maßnahmen auf beiden Anliegerstraßen. Seitdem wurden sie immer wieder von Politik und Verwaltung vertröstet oder es wurden aus einer wahrscheinlich himmlischen Eingebung der ansässigen Pfarrgemeinde Rechtsmittel gegen Baubeschlüsse beim zuständigen Verwaltungsgericht...