Wiederentdeckt: Gehört, gelesen und für die Ewigkeit festgehalten

Ob Schallplatte, CD oder Buch oder historische Band-/Konzertschnappschüsse - in dieser Gruppe darf alles das an Musik und Text und Bild vorgestellt werden, was dich einst beeindruckt, beeinflusst, aufgerüttelt, angerührt oder geärgert hat. Lasst uns also gemeinsam in spannenden und aufregenden Erinnerungen schwelgen...

1 Bild

Buchtipp: „Schwimmen wie ein Delfin oder Bowies Butler“ von Anja Liedtke 1

Ulli Engelbrecht
Ulli Engelbrecht | Bochum | am 11.11.2017

„Sein Gesicht war jung, doch Mitte fünfzig. Gepflegt aber nicht geliftet. Die Mimik war beweglich, wenn er wollte. Zuerst drückte sie Misstrauen aus, später Sympathie. Die schiefen Zähne – die Eckzähne waren früher verdreht und von vielen Gitanes verfärbt gewesen – waren durch ein ebenmäßiges Hollywood-Gebiss ersetzt worden. Alex bedauerte das. Schiefe Dreier waren ihr Schönheitsideal. Die Haare trug er heute lang. Hunderte...

1 Bild

13. Juli 1985: Eine Ratte macht mobil - Bob Geldof, Band Aid und die Folgen

Ulli Engelbrecht
Ulli Engelbrecht | Bochum | am 28.08.2017

Mit einer harmlosen Single, die zur Weihnachtszeit 1984 erschien, fing es an: "Do They Know It’s Christmas?" Veröffentlicht wurde es von einem Projekt, das „Band Aid“ hieß und ausschließlich Stars der britischen Rock- und Popszene aufbot. Dass sie gerne für diesen Titel zusammenkamen, lag daran, daß der Boomtown Rats-Vokalist Bob Geldof (Einziger Hit: "I Don`t Like Mondays") sie dazu überreden konnte. Hintergrund: Ein...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Vor 35 Jahren: „Skandal im Sperrbezirk“ oder Rosis Liebesdienste und die Zensur 3

Ulli Engelbrecht
Ulli Engelbrecht | Bochum | am 22.05.2017

Wie komme ich jetzt auf Skandal im Sperrbezirk? Ganz einfach: Weil der Song immer noch im Hirn schwebt und jeder Mensch ihn kennt. Was die Spider Murphy Gang aus München da vor 35 Jahren textlich ‘rüberbrachte, war peppig und pfiffig, zeigte seinerzeit aber auch in aller Deutlichkeit, dass die Moralapostel und Sittenwächter und Zensoren in den Radiostationen und Fernsehsendern eher geneigt waren, schlüpfrige...

1 Bild

Wiederentdeckt: The Police – Regatta De Blanc (1979)

Ulli Engelbrecht
Ulli Engelbrecht | Bochum | am 22.05.2017

Das Zimmer versinkt hilferufend im rötlich-samtenen Licht; widerwillg rutscht das glimmende Flämmchen am Räucherstäbchen herunter; der Vanille-Duft schwebt unschlüssig zunächst, schließlich in Lauerstellung verharrend zwischen den Boxen und kann sich nicht entscheiden: zwischen dem psychedelischen Geruch von gestern und der Frischwärts-Brise von heute. Ist ja auch schwer, wenn sowas wie The Police läuft. Wenn solche...

1 Bild

" Mamas Liebling " - Klaus Lage 21

Peter Eisold
Peter Eisold | Lünen | am 25.01.2017

Einige haben das sicher so oder ähnlich in jungen Jahren erlebt, egal, es ist ein wunderbares Lied, welches ich heute noch gerne höre. Klaus Lage erzeugt eine angenehme relaxte Atmosphäre in dem Lied und gibt dem ganzen die richtige Stimmung. Man kann es immer wieder hören. DIE NACHT IST RUM, DER KOPF DRÖHNT SCHWER BEIM HEBEN AN DIESEM MORGEN BLEIBT ER UNGEKÄMMT ER KÖNNTE SCHREI'N VOR LAUTER LUST AM...

1 Bild

Wer kennt sie noch. . . 24

Peter Eisold
Peter Eisold | Lünen | am 05.01.2017

. . . diese nicht unbedingt leichten Bierkästen ?

1 Bild

"SYMPATHIE FOR THE DEVIL" AUF "BEGGARS BANQUET" 16

Peter Eisold
Peter Eisold | Lünen | am 29.08.2016

SYMPATHY FOR THE DEVIL ist einer der bekanntesten Songs der Stones. . . zumindest auf Beggars Banquet. Heute hörte ich ihn wieder, diesen Song, der mir persönlich die Nackenhaare hochstehen läßt und das bis zum heutigen Tag. Im Hintergrund immer der gleiche Fell - Trommel- Rhythmus, der den Hörer wohl - wie in eine Art "Trance"- Zustand versetzten soll. Darüber dann hinterher ein durchaus gekonntes Gitarren- Solo, das...

2 Bilder

Garage 3: Starker Trio-Rock mit Zigarrenkisten-Gitarren

Ulli Engelbrecht
Ulli Engelbrecht | Bochum | am 05.08.2016

Ist man beispielsweise im Rock’n’Roll, Boogie und Blues verwurzelt, dann werden die unterschiedlichen musikalischen Gewächse in diesen Genres in der Regel mit der Elektro- und Akustik-Gitarre beackert. Dass das aber nicht sein muss, dokumentiert Geier Sturzflug-Mastermind Friedel Geratsch auf seiner aktuellen Veröffentlichung. Seine Songs, 13 an der Zahl, hat er ausschließlich mit CBGs eingespielt, mit Cigar Box Guitars,...

10 Bilder

Verbotene Liebe Lesung in Köln

Bianca Gerland
Bianca Gerland | Witten | am 06.07.2016

Beim Stadtgarten angekommen, holten wir die reservierten Karten ab und suchten die reservierten Plätze. Ich danke hiermit ganz herzlich dem Literaturhaus Köln für den schönen Abend und die reservierten Plätze. Um 20.05 Uhr ging’s dann los mit dem Programm. In Erinnerung an die Serie Verbotene Liebe die von 1995-2015 bei der Ard um 18 Uhr gelaufen ist, fand eine Lesung des neuen E-Books herausgegeben von Nikola Richter...

1 Bild

Ne schöne Jrooß. . . 23

Peter Eisold
Peter Eisold | Lünen | am 20.05.2016

1 Bild

Herzlichen Glückwunsch Wolfgang Niedecken 11

Peter Eisold
Peter Eisold | Lünen | am 30.03.2016

"Verdamp lang her", dass die Kölner Band BAP die deutsche Rockszene aufmischte. So lange, dass BAP-Gründer Wolfgang Niedecken mittlerweile das Alter erreicht hat, in dem die meisten Menschen in Rente gehen. 65 Jahre ist Niedecken nun alt - doch vom Künstler-Ruhestand ist der gebürtige Kölner weit entfernt: Noch in diesem Frühjahr geht er mit BAP wieder auf Tour. Bap gibt es, solange er diese Songs auf kölsch...

4 Bilder

Greg Lake und Keith Emerson (ELP) sind tot - Nachruf eines Fans...

Ulli Engelbrecht
Ulli Engelbrecht | Bochum | am 12.03.2016

Ich höre sie schon wieder, die »Aufhör’n, Aufhör’n«-Chöre. ELP-Musik? Bah, Bombast-Kitsch..., Synthi- Müll..., intellektuelles Gedröhne... – Das hatte ich schon auf dem Schulhof ertragen müssen, damals, wenn wir über unsere Favoriten stritten. Gelacht haben die Miesmacher da, mich verhöhnt. Geprügelt hätte ich mich bald, weil jene beinharten Kollegen nur Black Sabbath oder Alice Cooper etwas abgewinnen konnten oder Wishbone...

6 Bilder

Im Greif. . . 25

Peter Eisold
Peter Eisold | Lünen | am 07.02.2016

. . . die PEEWEE Bluesgang aus Iserlohn Ob in heimeliger... ...Clubatmosphäre oder im weitläufigen Rund einer Konzerthalle, stets wird den Zuhörern ein ehrlicher, kompromissloser Rythm & Blues geboten, der in perfekter Darbietung fernab von der Sterilität des Studios und im freundlichen, ja vielfach schon freundschaftlichen Kontakt zum Publikum entsteht und somit bei jedem Auftritt eine Stimmung, die auch den letzten...

1 Bild

Mutter Erde 18

Peter Eisold
Peter Eisold | Lünen | am 12.01.2016

Ich hörte heute mal wieder etwas ältere Musik und zwar Hans Hartz, ein deutscher, leider viel zu früh verstorbener Sänger und Liedermacher. Es blieb mir ein Lied im Kopf, welches zwar schon älter ist aber an Aktualität nichts verloren hat. Den Text möchte ich hier einmal weitergeben. Mutter Erde Hört ihr nicht ihr Menschen Den Aufschrei dieser Welt Wir hasten und wir eilen Nach dem verfluchten Geld Hört keiner von...

1 Bild

Wiederentdeckt: Franz Morak, der schneeweiße New-Wave-Schizo-Punk (1980-1983) 1

Ulli Engelbrecht
Ulli Engelbrecht | Bochum | am 05.01.2016

Schon dieses Platten-Cover verunsicherte: Morak- Franz blickt schreiend nach links, auf seinem Oberschenkel flätzt sich eine grinsende Kindfrau, die ein blutiges Barbier-Messer in ihrer Hand hält... Darin verpackt: die erste LP des österreichischen Burgschauspielers Franz Morak. Er war kein Rockstar, kein Qualtinger, kein Glamour-Boy, kein Heller, kein Liedermacher. Und für die Rockmusik in den 1980ern war er auch...