"Wir vor Ort - wir mischen mit! Bürger zeigen Initiative!"

Lokalkompass - Überregional:


Alltäglich wundern oder ärgern wir uns über Schlagzeilen und Nachrichten in Print, Funk und TV, es stören uns Dinge, bei denen wir uns teilweise "über- und fehlbestimmt" fühlen, wo wir uns ohnmächtig gegenüber dem Establishment der Politik, Gesellschaft und Wirtschaft sehen. Es sind Gegebenheiten in der Kommune, unserem Staat oder sogar global, die wir so nicht haben wollen und verstehen. Viele resignieren, da oftmals der Eindruck entsteht, gegen die sogenannten Oberen oder Bestimmenden machtlos zu sein bzw., dass diese sowie so machen, wie sie es wollen.

Es gibt aber Einzelne, Kleingruppen, Anwohner- und Bürgerinitiativen, freie Wähler- und Interessensgemeinschaften, die u.a. in kommunalen, sozialen, Tier-, Arten- und Naturschutz, sowie umweltpolitischen Sachfragen mitmischen und sich engagieren. Die neue Lokalkompassgruppe "Wir vor Ort - wir mischen mit! Bürger zeigen Initiative!" möchte alle engagierte User zum Austausch von Erfahrungen, gegenseitigen Vorstellen ihrer Projekte, Diskussion, Ratschläge geben, Mut machen, usw. einladen.

Macht mit und stellt Eure Themen vor.

1 Bild

Vermisst: Die Kultur für den kleinen Mann

Manfred Schramm
Manfred Schramm | Wesel | vor 1 Stunde, 7 Minuten

So, wie in Duisburg, verhält es sich in vielen Städten. Die Menschen sehnen sich nach Räumen für Kleinkunst und -kultur, die Verwaltungen ziehen nicht mit. In Duisburg protestierten am Samstag rund 200 Menschen für mehr kulturellen Freiraum. In Wesel gibt es zarte Pflänzchen wie die Künstler an der Trappstraße, den Krachgarten und nicht zuletzt das SCALA. Und es gibt das ambitionierte Vorhaben eines Kultur-, Kunst-...

2 Bilder

„Das ist doch nur ein Pieks – und fertig!“

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | vor 1 Stunde, 46 Minuten

Möglichst viele Neuspender möchte der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes auch in diesem Jahr wieder gewinnen, um die Ausfälle von Stammspendern, die aus Alters- oder Krankheitsgründen als Spender wegfallen, ausgleichen zu können. Die Wattenscheider können am nächsten Sonntag und Montag fleißig dazu beitragen, dieses ambitionierte Ziel wiederum in die Tat umzusetzen. Im letzten Jahr konnten das Rote Kreuz in...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

DAS erste "Street Food & Music Festival Gladbeck"

Wolfgang Kill
Wolfgang Kill | Gladbeck | vor 3 Stunden, 30 Minuten

Vom 31. März bis zum 2. April findet das erste "Street Food & Music Festival Gladbeck" rund um den Rathausplatz statt. Für alle Party Freunde und Freunde leckeren Essens ! In den Termin-Planer ! Es gibt leckeres Essen, Kultur und Live-Musik. Am Wochenende vom 31. März bis 02. April bietet das erste "Street Food & Music Festival Gladbeck" die einzigartige Möglichkeit direkt auf dem...

98 Bilder

Monheim-Baumberg im Karnevalsfieber

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Monheim am Rhein | vor 4 Stunden, 4 Minuten

Sonntag, 11:11 Uhr: Der Himmel meinte es wieder gut, die Jecken blieben trocken. Mit prall gefüllten Kamellesäcken machten sie sich auf den Weg. Hier ein paar Bilder vom "Zoch" 2017.

14 Bilder

Manchmal ist es an der Zeit, sich Zeit zu nehmen. 9

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 17 Stunden, 54 Minuten

Ich gebe es zu, ich habe einen Bereich für mich entdeckt der mich immer wieder anzieht! Es ist der Altenteiler vom Hukeshove in Massen. Viele werden das Haupthaus des Gehöftes kennen, es wurde hier vor Ort abgetragen. Im Kurpark von Bad Sassendorf wurde es als Restaurant neu errichtet. Wissenswertes zu unserem Stadtteil: Massen ist ein westlicher Stadtteil der Kreisstadt Unna und liegt östlich von Dortmund an der...

20 Bilder

Dieser Weg führte mich zum Ziel, ich habe eine Schatzkiste gefunden. 6

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 1 Tag

Wie immer wenn ich Ruhe und Entspannung suche, führt mich der Weg zu meiner Oase der Stille! Hoch oben auf dem alten Zechendamm ist man weit ab vom Lärm gut aufgehoben. Doch an diesem Abend war ich schon aufgeregt als ich vor dieser Truhe stand. Nun zum Glück war sie bereits geknackt und ich hatte nicht dieMühe sie zu öffnen. Meine Gedanken kreisten, wo war sie mal Zuhause – wie wurde sie genutzt – wer hat sie...

14 Bilder

Freude am Leben …… 4

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 1 Tag

Wie mit den Lebenszeiten, so ist es auch mit den Tagen: Keiner ist genug, keiner ist ganz schön, jeder hat seine Unvollkommenheit. Aber rechne zusammen, so kommt eine Summe Freude und Leben heraus. Ich wünsche den Lesern meines Beitrages einen Sonntag, der alle Wünsche erfüllt.

5 Bilder

In der Gesellschaft guter Freunde werden gemeinsame Treffen schnell zu einem kleinen Fest. 2

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 2 Tagen

Wie sehr habe ich mich über die Einladung von Frau Gisela Lücke gefreut. Es ist ein besonderes Erlebnis die kreativen Dinge aus nächster Nähe zu betrachten.Ein kleiner Vergeschmack! Den Arbeitsbereich der Künstlerin zu erkunden, die funktionellen Ausstellungsräume in ihrem Wohnbereich zu erleben, sich von den Skulpturen im Garten verzaubern zu lassen ist für mich ein Höhepunkt. Gespannt bin ich natürlich auf den...

12 Bilder

TEILHABEn an unserer Welt, wir lieben LANGENFELD. 1

Die bunte Lebenshilfe-Truppe war wieder beim Langenfelder „Zoch“ dabei. Langenfeld. Der „Zoch“ in Langenfeld ohne die Lebenshilfe – ist gar nicht mehr denkbar. Auch in diesem Jahr verteilten sich rund 60 Jecken auf den selbst gestalteten Motto-Wagen und die Fußtruppe. „Die Kostümierung war dieses Jahr sehr individuell, jeder durfte sich aussuchen, was er gerne anziehen möchte, alle Völker und Tiere der Erde waren erlaubt,...

47 Bilder

Alaaf und Helau - Senioren von Haus Horst Kalkar und Karnevalisten aus Altkalkar feiern gemeinsam 6

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | vor 2 Tagen

Eine der wichtigsten Traditionen in den Pflegeheimen der Familie Keller ist das gemeinsame Feiern mit den Vereinen vor Ort. Dies zeigt sich in jedem Jahr und immer wieder auch zur Fastnachts- und Faschingszeit. Auch in dieser Zeit des Feierns und des fröhlichen Beisammenseins besuchen die Karnevalisten der traditionsreichen Altkalkarer Gemeinschaft "Bürgerschützenverein Altkalkar 1951 e.V." mit zahlreichen Aktiven die...

8 Bilder

SITZGELEGENHEIT für Riesen aber Naturnah,

Sitzgelegenheit ja, Bequem eher Nein Die Proportionen passen eher zu einem Riesen als zu einem normal großen Menschen ! Nun, Vandalensicher sind sie schon, die entwendet man nicht soo einfach, stehen ja auch schon ein paar Jahre hier , soo , an Ort und Stelle . Ein bequeme und vandalensichere Sitzgelegenheit für interessierte "Zaungäste" des Flugverkehrs wären sicherlich nicht schlecht. Vielleicht wäre...

3 Bilder

Bogestra und Verwaltung frisieren Nutzen-Kosten-Analyse um Verlängerung der U35 für 97 Mio. zu erreichen 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | vor 2 Tagen

Die Fehlplanungen bei Stadt- und Straßenbahnen haben die Stadt bereits Millionen über Millionen gekostet. Überdimensionierte Bahnhöfe der U35 zwischen Bochum und Herne, zu kurze zwischen Ruhr-Universität (RUB) und Hauptbahnhof. Drei übereinander liegende U-Bahntunnel, die alle nur Rathaus und Hauptbahnhof verbinden. Ein Boulevard mit einer völlig überdimensionierten unterirdischen Straßenbahnhaltestelle unter dem Rathausplatz...

1 Bild

Bunter Stammtisch der Grünen Bedburg-Hau 1

Die GRÜNEN Bedburg-Hau laden zum regelmäßigen Informationsaustausch mit den Bürgern ein. Die Arbeit der Ratsfraktion kann im neuen Jahr ebenso Thema sein, wie aktuelle Sorgen oder Ideen aus allen Ortsteilen der Gemeinde. Der nächste bunte Stammtisch findet am Mittwoch, den 1. März 2017 um 20 Uhr im Martinuskrug in Qualburg, Koppelstraße 39 statt. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist...

1 Bild

Trauer um Antje 2

Ein Weg ist zu früh zu Ende gegangen. Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier.

35 Bilder

Rathaussturm in Monheim am Rhein

Nach der Erstürmung des Rathauses startete im Ratssaal die schweißtreibende, heiße Phase der Karneval-Session zunächst mit einem gepflegten, jecken Stuhlgang. Es folgte jede Menge närrisches Gedöns und eine postfaktische Trump-Rede an die närrische Weltöffentlichkeit in Monheim und Monheim herum. Schließlich war das jecke Volk nicht mehr zu halten und düste, düste im Sauseschritt hinaus, um vor dem nahenden Sturmtief schnell...