"Wir vor Ort - wir mischen mit! Bürger zeigen Initiative!"

Lokalkompass - Überregional:


Alltäglich wundern oder ärgern wir uns über Schlagzeilen und Nachrichten in Print, Funk und TV, es stören uns Dinge, bei denen wir uns teilweise "über- und fehlbestimmt" fühlen, wo wir uns ohnmächtig gegenüber dem Establishment der Politik, Gesellschaft und Wirtschaft sehen. Es sind Gegebenheiten in der Kommune, unserem Staat oder sogar global, die wir so nicht haben wollen und verstehen. Viele resignieren, da oftmals der Eindruck entsteht, gegen die sogenannten Oberen oder Bestimmenden machtlos zu sein bzw., dass diese sowie so machen, wie sie es wollen.

Es gibt aber Einzelne, Kleingruppen, Anwohner- und Bürgerinitiativen, freie Wähler- und Interessensgemeinschaften, die u.a. in kommunalen, sozialen, Tier-, Arten- und Naturschutz, sowie umweltpolitischen Sachfragen mitmischen und sich engagieren. Die neue Lokalkompassgruppe "Wir vor Ort - wir mischen mit! Bürger zeigen Initiative!" möchte alle engagierte User zum Austausch von Erfahrungen, gegenseitigen Vorstellen ihrer Projekte, Diskussion, Ratschläge geben, Mut machen, usw. einladen.

Macht mit und stellt Eure Themen vor.

1 Bild

BUND-Ökotipp: Weihnachtsbeleuchtung ohne Energieverschwendung

Birgit Jakubzik
Birgit Jakubzik | Arnsberg-Neheim | vor 1 Stunde, vor 1 Minute

Millionen Menschen bringen in der Adventszeit ihre Wohnungen, Gärten und Balkone mit Lichterketten, Lämpchen oder blinkenden Weihnachtssternen zum Leuchten. So schön solche winterlichen Lichterspiele auch sind, sie verschwenden oft jede Menge Strom: Dem Energieunternehmen Lichtblick zufolge wird mit Weihnachbeleuchtung deutschlandweit genauso viel Strom verbraucht wie in einer Stadt mit 270.000 Einwohnern im gesamten Jahr....

18 Bilder

Die Welt gehört dem, der sie genießt. 8

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 23 Stunden, 52 Minuten

Ein Blick aus dem Fenster am frühen Morgen ist ein Genuss. Die zauberhafte Winterlandschaft heute am 2. Advent reizte mich. Vor dem Frühstück unsere Wintergäste zu füttern ist ein Vergnügen. Die Fotoserie die dabei entstand, weckte in mir den Wunsch davon noch mehr festzuhalten. Haben sie etwas Geduld, ich machte mich nach dem Frühstück auf. Ich wünsche einen noch einen friedvollen 2. Advent.

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Landesdelegiertenkonferenz Bündnis 90/DIE GRÜNEN in Oberhausen

Bild Mitte, Britta Haßelmann, erste Parlamentarische Geschäftsführerin und Kommunalpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN und die Nr. 1 auf der Landesliste NRW, eingerahmt von den Kreis Klever Delegierten Birgitt Höhn aus Kevelaer (links), Margo Bromont-Koken aus Kleve (rechts), Bruno Jöbkes aus Wachtendonk (re. oben), Hans-HermannTerkatz aus Straelen (li. oben) und Heinz Seitz aus...

27 Bilder

Es war schon etwas besonderes das ich am 1. Advent 2016 erleben konnte. 9

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 2 Tagen

„Ein Tag in der Gemeinde“, dazu lud evangelische Kirchengemeinde Massen ein. Ich berichtete hier schon etwas .....! Am Nachmittag ab 14 Uhr gab es die Möglichkeit, sich mit kleinen, besonderen Weihnachtsgeschenken einzudecken. Der Bastelkreis „Kleine Kreativa“ und die „Strickengel“ bereiteten sich ein Jahr mit handgemachten Dingen auf diesen Tag vor. Der Jugendchor war ebenfalls mit kreativen Dingen an dieser...

1 Bild

Bochum muss mehr tun für die freiwillige Feuerwehr und ehrenamtlich Engagierte

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | vor 2 Tagen

Eine Stadt lebt von Menschen, die sich in ihrer Freizeit für wichtige Dinge in ihrer Stadt engagieren: Einwohner, die sich in ihrer Freizeit für Kinder, Jugendliche, Flüchtlinge, die Stadtpolitik und sozial benachteiligte Menschen einsetzen oder Bürger, die bei der freiwilligen Feuerwehr, im Rettungsdienst oder dem Technischen Hilfswerk ehrenamtlich Dienst tun. Die finanziell ausgeblutete Stadt wäre nicht in der Lage auch...

7 Bilder

Moyland: Hallenbad Förderverein freut sich auf den Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt

Der Hallenbad Förderverein BedburgerNass (FBN) freut sich auf den 19. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt in Moyland und zwar in zweifacher Hinsicht: Zum einen, dass dieser einzigartige Weihnachtsmarkt im unvergleichlichen Ambiente der historischen Schloss- und Gartenanlage bereits seit vielen Jahren zehntausende von Besuchern anzieht und zum festen Bestandteil des weit über den Grenzen bekannten Museums Schloss Moyland gehört...

1 Bild

Monheimer Blumenmarkt unterstützt Langenfelder Kinderherzhilfe.

Der Verkauf von Glühwein und Bockwürstchen ergab eine Spende von 300 Euro. Monheim/Langenfeld. Die Freude war auf beiden Seiten zu sehen. Maria Stefen von der Gärtnerei Stefen, zu der auch der Monheimer Blumenmarkt gehört, war extra aus Dormagen-Gohr gekommen, um eine Spende über 300 Euro an Claire Günzel, Gründerin und Vorsitzende der Langenfelder Kinderherzhilfe, zu überreichen. Günzel hatte ihre ehrenamtliche Bürokraft...

1 Bild

Veränderungssperre LVR-Klinik kein Bauhindernis 1

Nicht so ganz nachvollziehbar ist die Aufregung des LVR wegen denn Beschluss, heute in der Ratssitzung, das gesamte Klinikgelände mit einer Veränderungssperre zu belegen. In einem Offenen Brief beklagt sich der LVR, dass durch eine Veränderungssperre millionenschwere Investitionen zeitlich erheblich verzögern würden, das Ergebnis gefährdet sei und für den Standort schwerwiegende Folgen haben könnte. Durch die...

5 Bilder

Lieber, guter Weihnachtsmann, zieh die langen Stiefel an, kämme deinen weißen Bart, mach' dich auf die Weihnachtsfahrt. 8

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | vor 4 Tagen

Bei dieser Dekoration dachte ich gleich an diese Worte. Wir sind bereit ….! Nun bin ich gespannt, was sie als Leser meines Beitrages für Erinnerungen an ihre Kindheit haben.

1 Bild

Bunter Stammtisch der Grünen Bedburg-Hau

Die GRÜNEN Bedburg-Hau laden am 07. Dezember, 20 Uhr, Martinuskrug Qualburg, zum 2. Bunten Stammtisch, ein. „Wir freuen uns, wenn interessierte Bürgerinnen und Bürger kommen und mit uns in den Dialog treten. Aktuelle Themen wie der Schulstandort Bedburg-Hau und die Veränderungssperre für die LVR-Klinik bieten Anlass für Gespräche, aber auch Sorgen und Ideen aus allen Ortsteilen der Gemeinde werden gerne aufgenommen. Für Rede...

9 Bilder

Eis – Skulpturen 4

Gesehen bei Leuchten Lukassen in Hasselt Frostig war es in der Nacht Am Tag die Sonne wieder lacht Das Gras ist vom Frost versehret Die Lampen sind in Eis verkehret Das hat der Frost hervorgebracht Auf eine neue frostige Nacht GvM

28 Bilder

Ein Spaziergang am Morgen ist ein Segen für den ganzen Tag. 19

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 30.11.2016

Morgens um acht ist die Welt "für mich" noch in Ordnung! Ich habe es irgendwo gelesen, und am heutigen Morgen getestet. Sechs Grad unter null, gut auf die Temperatur eingestellt ging es hinaus in die unberührte Natur. Das Ergebnis möchte ich nicht vorenthalten. Ich wünsche noch einen erlebnisreichen Tag mit netten Begegnungen.

21 Bilder

Wenn du helle Dinge denkst, ziehst du helle Dinge an dich heran. 18

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 29.11.2016

Ich liebe diese stimmungsvollen Wintermotive, die glitzernden Eiskristalle im Sonnenlicht gehören zur Jahreszeit. Noch oft denke ich an an die kalten Winter meiner Kindheit, mit den vereisten Fensterscheiben. Es war ein Erlebnis, mit dem eigenen Atem Gucklöcher an den Fenstern zu zaubern. Der Herd prasselte im Hintergrund, und erzeugte etwas Wärme im Raum. Nun der im Backofen aufgewärmte Backstein wärmte vor dem Schlaf...

15 Bilder

Die besten Dinge verdanken wir dem Zufall. 6

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 29.11.2016

Der Blick aus dem Fenster, zeigte mir der Winter hält seinen Einzug. Schnell noch einen Rundgang durch den Garten, die Wintergäste wollen auch versorgt werden. Ein genussvolles Frühstück, ein Blick in die Tageszeitung und den Rest des Tages geniessen. Ich wünsche eine gute Adventzeit, und bleiben sie gesund!

15 Bilder

Wie kleine Künstler sich Engel vorstellen …..! 7

Karl-Heinz Hohmann
Karl-Heinz Hohmann | Unna | am 28.11.2016

Von meinen Enkelinnen erhielt ich zum 1. Advent die Einladung zur Feier eines Familiengottesdienstes. Motto des Tages: Ein Tag in der Gemeinde ….! Wir beginnen den 1. Advent mit einem Familiengottesdienst mit den Kindergärten um 11 Uhr in der Friedenskirche. Pfarrer Eckelsbach begrüßte die Gläubigen, er war sichtlich erfreut eine bis auf den letzten Platz belegte Kirche zu erleben. Nun vier Generationen feierten einen...