Hasper Bergfest wieder auf dem Freiheitsplatz

Anzeige
Hagen: Freiheitsplatz | Die SG Blau-Weiß Haspe veranstaltet vom 29. Juli bis 31. Juli sein traditionelles Bergfest erstmals auf dem Freiheitsplatz, weil die Grundschule Spielbrink weiterhin als Flüchtlingsunterkunft des Landes NRW genutzt wird. Damit kehrt Blau-Weiß zu seinen Wurzeln zurück, denn die Kinder des Spielbrinks haben alle das Fußballspielen auf dem Freiheitsplatz begonnen. Der Freiheitsplatz, mitten in einem Waldgebiet gelegen, bietet ein hervorragendes landschaftliches Ambiente für das Bergfest.

Das Bergfest beginnt am Freitag, 29. Juli, um 18 Uhr, mit einem Dämmerschoppen
in Form einer Schlagerparty. Das Schlagersternchen Jasmin wird den Abend life gestalten.

Am Samstag, 30. Juli, um 14 Uhr, wird für die kleinen Besucher ein Minisoccerturnier durchgeführt und die Jugendfeuerwehr der Stadt Hagen veranstaltet eine Feuerwehrolympiade mit reichlich Wasserspielen.
Um 17 Uhr wird in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste und unter der Schirmherrschaft von Udo Röhrig das 17. Bergfest offiziell eröffnet.
Als musikalischer Höhepunkt tritt ab 19 Uhr die Coverband Njoy auf, die den Berg zum Schwingen bringt.

Der Sonntag, 31. Juli, beginnt um 12 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen.
Gegen 15 Uhr ist die beliebte Miniplaybackshow für unsere Kleinen vorgesehen.
Eine Schminkshow ergänzt das Programm für Kinder. Das Bergfest endet um 17 Uhr mit der Ziehung der Gewinner der großen Tombola.

An allen drei Tagen werden, wie in Haspe üblich, gekühlte Getränke und ausgezeichnete Imbisswaren angeboten.

Der Festplatz am Freiheitsplatz ist über die Schülinghauser Straße erreichbar, die oberhalb der Büddingstraße in Höhe der Spielbrinkstraße Beginnt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.