Jakobus/St. Andreas spendet für die Alzheimer-Demenz Selbsthilfegruppe

Anzeige
Gesine Kellermann Renate Jacobi Ursula Sank Barbara Wisser
Hagen: Pauluskirche | Was für eine schöne Überraschung beim Betreuungsnachmittag im Paulus Gemeindehaus.

Die Damen vom ökumenischen Abendkreis der Frauen Jakobus/St. Andreas aus Helfe überreichen den Erlös ihres Adventsbasars 2015 an die Alzheimer-Demenz Selbsthilfegruppe.

Frau Barbara Wisser darf einen Scheck in Höhe von 600 Euro von Frau Renate Jacobi, Frau Gesine Kellermann und Frau Ursula Sank entgegennehmen.

Alles erarbeitet durch die verschiedenen Gruppierungen im Ökumenischen Gemeindezentrum Hagen Helfe.

Herzlichen Dank an diese engagierten Damen.

Die Alzheimer-Demenz Selbsthilfegruppe trifft sich jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 16 bis 19 Uhr. Gemeinsam trinken wir Kaffee und es gibt Kuchen. Wir singen, spielen und erzählen Märchen. Ein Schwungtuch kommt bei allen ganz groß an.
Ein reichhaltiges Abendessen rundet diesen schönen Nachmittag für Angehörige und Betroffene ab.

Kommen sie zu uns, wir versprechen ihnen, dass es nicht bei diesem einen Mal bleibt.

Gemeindehaus der ev. Paulus-Gemeinde in Hagen-Wehringhausen, Borsigstr. 11
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
10.141
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 21.03.2016 | 19:46  
2.431
Wolfgang Schulte aus Hagen | 22.03.2016 | 10:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.