28. Schul- und Jugendtheatertage: Die Gewinner stehen fest

Anzeige
Vertreter aller Teilnehmergruppen und glückliche Sieger. (Foto: privat)

Am 26. und 27. Juni fanden ganztägig im Theater Hagen (Großes Haus, Lutz, Opus) die „28. Schul- und Jugendtheatertage“ statt. Es wurden insgesamt 10 Stücke gezeigt, beteiligt waren fünf Schulen sowie drei außerschulische Einrichtungen – aus Hagen, Unna und Menden.

Die fünfköpfige Jury verlieh in diesem Jahr in einer Kategorie einen und in zwei Kategorien jeweils zwei erste Preise.
In der Kategorie Kinder gewann den 1. Preis die OGS Kipper Hagen für „Die Buchstabenpiraten“.
In der Kategorie Jugend I wurde je ein 1. Platz vergeben an die ScheinWerfer der Jugendkunstschule Unna für „Jack!“ sowie an das Städtische Gymnasium an der Hönne aus Menden für „Das Camp“.
In der Kategorie Jugend II wurden ebenfalls zwei 1. Plätze vergeben: an die Rudolf-Steiner-Schule Hagen für das Western-Musical „Der wilde Westen, wie er wirklich war“ und an das M.A.T. Theater aus der Fabrik Menden/Junges M.A.T für „Augenblick, verweile doch!“
Im Rahmenprogramm wurde richtig eingeheizt – gesanglich mit Duncan's Wheelman Rock aus der Oberlinschule mit „Laß die Vergangenheit fallen“ und tänzerisch durch die Luise-Rehling-Realschule mit den BallroomDance5-Gewinnern, die Merengue und Regaton zum Besten gaben.
Die nächsten Schul- und Jugendtheatertage finden am 18. und 19. Juni 2018 statt. An der Teilnahme interessierte Gruppen wenden sich bitte an miriam.walter@stadt-hagen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.