Der Maler Emil August Alexander Müller und Haspe

Anzeige
Gleisanlagen am Bahnhof Harkorten
Hagen: Haspe |

Großformatige Arbeiten in den ehemaligen Räumen des Arbeitskreises Haspe

Der so genannte "Prominentenmaler" Emil August Alexander Müller hat unzählige Werke hinterlassen. Darunter auch Arbeiten, die Hasper Geschichte dokumentieren. Gleisanlagen am Bahnhof Harkorten und eine Hochofenanlage zählen dazu, wie auch ein Portrait eines Bezirksvorstehers.
Ein weiteres Highlight ist ein Gemälde einer Dampflokomotive am Hagener Hauptbahnhof.

Gemälde des Malers Müller befinden sich verstreut in Privatbesitz, aber auch das Hagener Stadtarchiv besitzt einige Exponate. Frühe Werke wie Aktzeichnungen oder Selbstportraits befinden sich ebenfalls in einer Priatsammlung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.