Die Philippinen

Anzeige
Hagen: AllerWeltHaus Hagen | Dia-Vortrag,Projekthilfe,Fairer Handel
Mi, 15. Februar, 19 Uhr
Die Philippinen -
Thema des Weltgebetstages der Frauen 2017. Mit Maggie Raab-Steinke
(Foto: titelbild_wgt_2017_philippinen_copyright_wgt_e_v_druck.jpg © Weltgebetstag der Frauen- Deutsches Komitee e.V
Unter dem Motto „Am I`m beeing unfair to you?“ ist der Insel-Archipel der Philippinen Thema des Weltgebetstages der Frauen 2017. Zunächst gibt Maggie Raab-Steinke, Synodalbeauftragte für den Kirchenkreis Recklinghausen, mit einer Bildershow einen Eindruck der Inselrepublik und ihrer Bewohner. Maggie Raab-Steinke hat 2016 für die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen die Philippinen besucht und fragt, wie philippinische Frauen ihren Alltag erleben.
Der Südostasiatische Staat besteht aus 7107 Inseln und ist mit 100 Millionen überwiegend katholischen BewohnerInnen der zwölftgrößte Staat der Welt. Extremer Reichtum ist auf den Philippinen ebenso zu finden wie bittere Armut, Hunger und Mangelernährung. Viele Philippinos verlassen das Land, um durch Arbeit im Ausland ihren Familien das Überleben zu sichern.
Im zweiten Teil des Abends präsentiert Inge Ehlers vom Team des Weltladens im AllerWeltHaus das Fair Trade-Sortiment zum Weltgebetstag 2017. Für eigene Aktionen zum Weltgebetstag 2017 können im AllerWeltHaus auch praxiserprobte Materialien wie ein Arbeitsbuch, eine Text- und Bildsammlung und eine Musik-CD augeliehen werden. Ein landestypisches Gericht aus der Küche des Cafe-Mundial im AllerWeltHaus rundet das Angebot des Abends ab.
Eintritt frei
Reihe Weltbilder in Kooperation mit der VHS Hagen
Ort: AllerWeltHaus, Potthofstr. 22
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.