Expedition Hagen: Mit dem RVR-Entdeckerpass unterwegs auf der Route der Industriekultur

Anzeige

Nach und nach herrscht Frühlingserwachen in der Metropole Ruhr. Die ersten Sonnenstrahlen locken hoffentlich bald, die Tage werden länger - Zeit, im Ruhrgebiet auf Entdeckungstour zu gehen. Pünktlich zu den großen Tourismusmessen, der Reise + Camping in Essen und der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin (ITB), hat der Regionalverband Ruhr (RVR) den "Entdeckerpass" der Route Industriekultur aktualisiert. Ausgestattet mit der Neuauflage kann jeder zum Expeditionsleiter auf der Route Industriekultur werden - auch in Hagen. Hier kann man zum Beispiel den Hohenhof und das Freilichtmuseum erkunden.

Die reich bebilderte, 100-seitige Broschüre führt zu den 25 Ankerpunkten der Route der Industriekultur, beispielsweise zum Gasometer Oberhausen, zur Jahrhunderthalle Bochum mit dem neuen Besucherzentrum, zum Landschaftspark Duisburg-Nord und zum Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund.
Ergänzt wird der Entdeckerpass durch Informationen zu Öffnungszeiten und ÖPNV-Verbindungen, zur Anfahrt mit dem PKW und zu Radtouren. Außerdem gibt es spezielle Hinweise für Menschen mit Handicap.
Auch in diesem Jahr werden fleißige Entdecker wieder belohnt: Wer mindestens 15 Ankerpunkte besucht und die entsprechenden Stempel in seinem Entdeckerpass gesammelt hat, erhält gegen Vorlage des gestempelten Passes im "Besucherzentrum Ruhr" auf dem Welterbe Zollverein einen kostenlosen Thermobecher mit Routenlogo (nur, solange der Vorrat reicht).
Die kostenlose Broschüre liegt aus u. a. an den Ankerpunkten der Route, in den fünf RUHR.VISITORCENTERN und weiteren touristischen Informationsstellen der Metropole Ruhr, in Rathäusern, Volkshochschulen, Radstationen, Bibliotheken, Bahnhöfen etc.
Sie kann gegen Erstattung der Versandkosten im RVR-Onlineshop unter www.shop.metropoleruhr.de bestellt werden. Auf www.route-industriekultur.de gibt es den Entdeckerpass auch als kostenlosen Download.
Weitere Informationen unter: www.route-industriekultur.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.