Hagen: Theater an der Volme feiert Geburtstag

Anzeige
Hagen: Theater an der Volme | "Wir blicken auf zwei wunderschöne Jahre in Hagen zurück“, strahlt Theaterbetreiberin Indra Janorschke, „und das Publikum hier ist einfach Spitze.“
Am 8. September 2011 öffnete das Theater an der Volme seine Pforten in der alten Backsteinkapelle. Dieser Tag jährt sich nun bereits zum zweiten Mal. Aus diesem Anlass lädt das Team des Theaters an der Volme seine treuen Besucher und alle, die es noch werden wollen, am Sonntag, 8. September, zu einem bunten Sommerfest ein. Bei freiem Eintritt und hoffentlich strahlendem Sonnenschein erwartet den Besucher ein abwechslungsreiches Programm.
Um 15 Uhr wird eine kurze Begrüßung stattfinden und gegen 15.30 Uhr wird Indra Janorschke Gedichte von Mascha Kaléko vortragen. Um 16.30 Uhr wird Lars Lienen als professioneller Witwer einen kurzen Einblick in sein Erfolgsprogramm „Bis dass Dein Tod uns scheidet“ geben. Dario Weberg und Martin Brödemann werden den Nachmittag gegen 17.30 Uhr mit Auszügen aus den Programmen „Liebesgut. Herz geraubt“ und „…Seien Sie mal immer komisch!! Heinz Erhardt II“ abschließen. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein: Das Arcadeon bietet Spezialitäten vom Grill an. Und als besonderes Dankeschön gibt es auf Karten, die an diesem Tag gekauft werden und vorher nicht reserviert waren, einen Dankeschön-Rabatt von 20 Prozent. Weitere Informationen unter: www.theaterandervolme.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.