Heißer Flirt und Fette Beute - Krimikomödie feiert Premiere im Theater an der Volme

Anzeige
Hagen: Theater an der Volme | Am Freitag, 25. November, um 19:30 Uhr wird es abenteuerlich im
Theater an der Volme. Das Stück, das an diesem Tag Premiere feiert, trägt den
Namen „Heißer Flirt und Fette Beute“ und der Name ist Programm:
In der Krimikomödie von Indra Janorschke und Dario Weberg ist die Côte D’Azur
Schauplatz des Geschehens. Ein Luxushotel wird von raffinierten Juwelendieben
heimgesucht. Die drei deutschen Urlauber Gretel Steinschläger, Mara Lange und
Carlo von Hufenstein Oberbüttel finden mehr oder weniger freiwillig zueinander.
Carlo flirtet heiß mit Mara, die von Gretel als unfreiwillige Assistentin missbraucht
wird, während irgendjemand ganz fette Beute macht. Und jeder von ihnen scheint
etwas vor den anderen zu verbergen. Aber ist tatsächlich einer von ihnen ein
Juwelenräuber?
Karten gibt es an der Theaterkasse, unter Tel. 02331-6958845 und bei allen bekannten
Vorverkaufsstellen. Für die Premiere am 25. November sind noch einige Restkarten
verfügbar. Weitere Vorstellungen finden statt am 4.12., 07.12., 26.12. und 30.12.
Auch an Silvester wird „Heißer Flirt und Fette Beute“ dreimal zu sehen sein. Für die
Vorstellung um 15 Uhr gibt es noch ausreichend Karten.
Nähere Informationen unter www.theaterandervolme.de.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.