Kunst für Jungs

Anzeige
Melanie Redlberger im Gespräch mit dem Künstler Andreas Orosz vor einem Bild von Audrey Flack in der Ausstellung "Fotorealismus" (Foto: Melanie Redlberger im Gespräch mit dem Künstler Andreas Orosz vor einem Bild von Audrey Flack in der Ausstellung "Fotorealismus")
Hagen: Osthaus Museum Hagen |

Neu und einmalig in Deutschland: die Museumstour nur für Männer #kunstfuerjungs

Motorräder, Autos, amerikanische Landschaften und Fast Food: die Bilderwelten des Fotorealismus sprechen Männer an, und auch die ausgefeilten Techniken, mit denen die optischen Illusionen geschaffen werden, faszinieren das Publikum. Das brachte die Hagenerin Melanie Redlberger auf eine so simple wie zündende Idee: Museumsführungen speziell für Männer bzw. "Jungs". Die Kulturwissenschaftlerin will unterhalten und informieren: "Es geht um Land und Leute, um technische Finessen, aber auch um Künstlergeschichten und Anekdoten, und vor allem um die Frage, welchen Bildern wir vertrauen." Die Führungen sind für Gruppen bis 25 Personen gedacht, für Freundeskreise genauso wie für Betriebe, Clubs oder Vereine, und sogar ans leibliche Wohl ist gedacht: "Auf Wunsch gibts im Anschluß das Bad Boys Burger Menü". Eine Führung in der Ausstellung "Fotorealismus" im Hagener Osthaus Museum kostet für die gesamte Gruppe zusammen 60 Euro (Wochenende 70 Euro). Informationen unter www.kunstfuerjungs.de und unter 02331 207 2740.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.