Letzte Führungen durch das Stadtmuseum Hagen in Eilpe

Anzeige
(Foto: Michael Kaub)
Hagen: Historisches Centrum |

Ab 2. November beginnt die Verlagerung des Stadtmuseums Hagen in Eilpe, Eilper Straße 71-75, an den neuen Standort am Museumsplatz. Deshalb bietet das Historische Centrum Hagen an den kommenden Sonntagen, 25. Oktober und 1. November, jeweils um 15 Uhr öffentliche Führungen durch die Ausstellung zur Geschichte der Stadt Hagen an.

Bei der spannenden Führung durch die sehenswerte Ausstellung werden 380 Millionen Jahre Geschichte der Region Hagen näher erläutert. Von versteinerten Vorzeitfunden über die Stadtgründung 1746 bis zum Strukturwandel der 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts erstreckt sich dabei die breite Palette der Themen. Hagens Aufstieg zur Großstadt im 19. und frühen 20. Jahrhundert wird ebenso erläutert, wie der Wandel von der Industriestadt zur Stadt von Bildung und Dienstleistungen. Unzählige Objekte, vom mittelalterlichen Kettenhemd über eine Dampfmaschine bis hin zum Motorroller aus den 1950er Jahren sowie etliche historische Fotos und Gemälde vermitteln einen guten Einblick in die Hagener Stadtgeschichte.

Das etwa einstündige Programm kostet für Erwachsene 3 Euro und für Kinder 1,50 Euro, der Eintritt in die Ausstellung ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.