Manfred Mann im November in der Stadthalle Hagen

Anzeige
Manfred Mann. Foto: Ruppenthal (Stichwort: Mann)(Foto bitte zur Red. Merzig + zur Kulturredaktion)
Hagen: Stadthalle Hagen | Wer kennt sie nicht? Hits wie Blinded by the Light, Davy's on the Road again und I came for you besitzen Klassiker-Status. Vor über 40 Jahren hat Manfred Mann seine legendäre Earth Band gegründet, mit der er in den 1970er und Anfang der 1980er Jahre regelmäßig in den Charts war. Am Freitag, 3. November, um 20 Uhr ist die Formation in der Stadthalle Hagen zu Gast.

Berühmt wurde die Earth Band damals schon durch ihre sensationellen Livekonzerte. Gründungsmitglied 1971 war auch Mick Rogers, der immer noch in der Band spielt. Anfang 1992 wurde die 1988 aufgelöste Gruppe von Manfred Mann wieder ins Leben gerufen. Waren zuerst außer dem Wahl-Londoner (Jahrgang 1940) nur Noel McCalla (Gesang), Mick Rogers (Gitarre, Gesang), Steve Kinch (Bass) und Ex-Jethro Tull Drummer Clive Bunker mit von der Partie, so stieß später kurzzeitig Chris Thompson (Earth-Band-Mitglied zwischen 1976 und 1980) dazu. Chris Thompson hat die Earth Band 1998 aber wieder verlassen.

Ein legendäres Doppel-Live-Album hat 1997 die Klasse dieser Band dokumentiert. 2004 veröffentlichte Manfred Mann sein letztes Studioalbum mit dem Titel 2006. Auch bei diesem Album hat Mann wiederum bewiesen, wie kreativ und wegweisend er ist.

Ein Auftritt bei Thomas Gottschalks TV Show Rockgiganten im November 2004 hatte die darauffolgende MMEB-Tour ausverkaufen lassen. Im Dezember 2005 trat Manfred Mann mit dem ehemaligen Sänger Chris Thompson auf der Night of The Proms auf, der sein Publikum mit Riesenhits begeisterte und das ihn mit Standing Ovations verabschiedete.

Seit 2011 ist Manfred Mann‘s Earth Band mit neuer Stimme auf Tour: ROBERT HART (ex Bad Company). Dank Robert Hart ist das Programm der Earth Band wieder rockorientiert.

Karten gibt’s im Vorverkauf ab 38,30 Euro inklusive Gebühren, erhöhte Abendkassenpreise, in Hagen in der Stadthalle, Tel. 02331-3450, Hagen-Info, Tel. 02331-8099980, und im Leserladen der Westfalenpost an der Hohenzollernstraße sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.eventim.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.