Mini Voices“ laden zur offenen Probe in die Stadtbücherei ein

Anzeige
Hagen: Stadtbücherei Hagen | Eine Stadtbücherei ist ein ungewöhnlicher Ort für eine offene Chorprobe. Ungewöhnlich, aber dennoch eine gute Idee, finden die „Mini-Voices“, einer von nur ganz wenigen Kindergospelchören in Deutschland. Der Nachwuchschor der Hagener „Living Voices“ freut sich darauf, am Samstag, 9. April, um 11.30 Uhr, zahlreiche Zuhörer in der Bücherei begrüßen zu dürfen. Und auch auf viele Kinder, die sich von der Freude an der Musik anstecken lassen.
Es gab die „Mini-Voices“ noch kein halbes Jahr, da starteten sie mit einem Kindermusical durch und spielten sich in sehr kurzer Zeit in die Herzen der Hagener Bevölkerung. Nach Auftritten bei Festen, befreundeten Chören, in der Volme-Galerie beim „Sommer der Talente“, auf Hochzeiten und dem Hagener Weihnachtsmarkt kommen sie jetzt zu einer offenen Probe auf Einladung des NetzwerkMusik, einer Initiative der Musikbücherei auf der Springe. Dieser lockere Zusammenschluss von Ensembles, Solisten oder Chören will vor allem Eines: Miteinander im Gespräch bleiben, Informationen austauschen und alle Möglichkeiten nutzen, für sich und seine Konzerte zu werben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.