Mit Oldies in den Mai

Anzeige
Entwurf: Brendel
Zu einem “anderen” Tanz in den Mai, möchte die Hagener Oldie-Band “Heart of Gold”einladen. Im Spätsommer 2010 trafen sich in einem Proberaum vier Musiker, die seit ihrer Jugend mit der Musik der 60er/70er Jahre verbunden sind.
 
Die Urgesteine der Hagener Musikszene, Peter Sommerkamp, Dietmar (Didi) Brendel und Günter (Günni) Beiersdorfer, fanden in Alfred (Doc) Nückel den passenden Musiker für die tiefen Töne. Vor 2 Jahren stieß Gunnar Roehder als Benjamin zu den “alten Herren” und ist an der Leadgitarre eine willkommene Verstärkung.
 
Das reichhaltige Repertoire der “Just For Fun” Musiker, bietet einen Mix aus der schönsten Zeit der Musikgeschichte, als Rock- und Beat die Republik erreichte.
 
Alle Songs waren damals Topp-Hits und sind bis heute unvergessene Evergreens. Songs von CCR, Stones, Kinks, Smokie, Chuck Berry, um nur einige zu nennen, sorgen bei den Auftritten für beste Stimmung unter den Besuchern.
 
Mit “Oldies in den Mai” fand die Band ein Motto, um den üblichen Maitanz einmal anders zu gestalten.
 
Das Konzert am 30.April findet im legendären “Haus Waldfrieden”, eine Wiege der Hagener Rock- und Beatmusik statt.
 
“Heart of Gold” freut sich auf den Abend mit vielen “Ohrwürmern” und guter Laune.
 
Einlass 19.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr.
Vvk-Stellen: “Haus Waldfrieden” Feithstraße 92, Leserladen WP/WR, Hohenzollernstraße, Reinigung Michael Schepp, Spinngasse. Eintritt Vorverkauf 8.- / Abendkasse 10.- Euro.

Text : Eagle Event
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.