Neuntes Kammerkonzert

Wann? 22.05.2016 11:30 Uhr

Wo? Kunstquartier, Museumsplatz 1, Hagen Hagen DE
Anzeige
Hagen: Kunstquartier | Im neunten Kammerkonzert unter dem Titel „Schubert in Buenos Aires“ am Sonntag, 22. Mai, 11.30 Uhr im Auditorium im Kunstquartier Hagen, trifft die Gefühlstiefe der europäischen Romantik auf die Leidenschaft des argentinischen Tango. Die Streichquintettbesetzung aus Shotaro Kageyama, Evgeny Selitsky (Violine), Hindenburg Leka (Viola) und Shengzi Guo sowie Isabel Martin (Violoncello) interpretiert Werke von Franz Schubert (Streichquintett C-Dur D 956) sowie des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla („Libertango“).

Vor Beginn des Konzertes besteht die Möglichkeit, um 11 Uhr an einer von Saskia Lipps gestalteten Kurzführung teilzunehmen. Darin wird die Sicht des Malers Emil Schumacher auf die Natur behandelt (Treffpunkt: Foyer des Kunstquartiers Hagen).

Kombiticket (Führung und Konzert) 9,60,- Euro, Konzertkarte 6,60,- / 3,30,- Euro

Karten sind erhältlich im Freiverkauf an der Theaterkasse, unter 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.