Sari Schorr kommt nach Deutschland

Anzeige
 
SARI SCHORR / Shot at Bar Thirteen Guildford / Photography Rob Blackham / www.blackhamimages.com
Hagen: Hagen |

Der Hagener Musiker und Produzent Martin Werner lud zu seinem 50sten Geburstag in den Tuba-Keller ein. Da sich natürlich viele Musiker Kollegen angemeldet hatten, richtete er eine sogenannte Open-Stage ein.

Das bedeutet, dass eine Bühne und passendes Equipment vorhanden ist, falls sich einige der Gäste zu einem spontanen Auftritt überreden lassen.
Auch Henning Gehrke gehörte zu den geladenen Gästen. Gehrke, der schon erfolgreich Songs z.B. für Udo Lindenberg geschrieben hatte, brachte noch einen sehr attraktiven Gast mit. Aktuell arbeitet er zusammen mit Sari Schorr. Durch jahrelanges touren mit u.a. Popa Chubby und Joe Louis Walker, konnte Sari sich einen Namen in der Blueswelt machen. Schorr wurde zudem vor kurzem in die New York Blues Hall of Fame aufgenommen. Dann folgte die Begegnung mit
dem legendären Produzent Mike Vernon (Fleetwood Mac, John Mayall, Blue
Horizon) der ihr Album "Force Of Nature" produzierte. Einige der Songs schrieb sie
mit dem Produzenten/Komponisten Henning Gehrke (u.a. Udo Lindenberg) in
Deutschland. Sari Schorr & The Engine Room werden nach einem wahren Siegeszug durch Europa eines der letzten Konzerte der Deutschland Tour im Piano Dortmund spielen. Den Pressestimmen nach eine "must see" show die man nicht verpassen sollte.
Einfach grandios. War das DER Auftritt der Rother Bluestage 2017? Kann das Gastspiel von Sari Schorr & The Engine Room noch getoppt werden? Was sich da musikalisch abspielte, war der absolute Vulkanausbruch an Intensität, Spielfreude und Begeisterung.--Matthias Hermelin
Sari Schorr Sängerin der Sonderklasse hat einfach eine schier überbordende
Präsenz! Powerfrau, Rockröhre, Charismatikerin: Sari und ihre Band "Engine Room"
ließen die Wände wackeln und gaben den Besuchern die volle Bluesrock-
Dröhnung --Nordbayern.de
In Sachen live Energie können Sari nur wenige das Wasser reichen --Hipoltsteiner
Volkszeitung
Die Show war wie eine Achterbahn: uptempo Songs, langsame Melodien,
gefühlvoll in jeder Sekunde. Lieder zum Nachdenken, Lieder zum Lachen - nichts
wurde ausgelassen, das machte ein tolles Konzert perfekt! --Klaus Fricke
The Spirit Of 66 is known as a venue for excellent music, but this time, this time
the foundations where SHAKING and to conclude a show with such pure beauty
can only be described as FIRST CLASS --Liveacts in Belgium
„Sari Schorr ist eine Naturgewalt, ein Meteor, ein Komet, und der Blues spricht
durch sie…der echte, schmutzige, traurige, witzige, wundervolle Blues ist
auferstanden! Sie hat eine fantastische Stimme und singt mit Kraft und Anmut.
Besucht selbst ein Konzert und erlebt den Blues, als wäre es das allererste Mal!“ –
Dan Cohen, Nyack News and Views NYC
The Engine Room Band Mitglieder:
Innes Sibun (Gitarre) – Robert Plant
Anders Olinder (Keyboards) – Glenn Hughes, PP Arnold, Peter Gabriel (sessions)
Kevin O'Rourke (drums
Kevin Jeferies – Roger Taylor (with Jef Beck), Mike Oldfeld and Steve Harley

Auf der Geburtstagsfeier jedenfalls ließ Sari es sich nicht nehmen, Martin Werner ein Ständchen zu singen. Die Version von Marylin Monroe für den amerikanischen Präsidenten ist vielen sicher bekannt. An dem Abend aber sorgte Sari dafür, das den Anwesenden der Mund offen stehen blieb. Am 11.Mai ist Sari Schorr in Dortmund im Musiktheater Piano zu sehen. Um 19.00 Uhr ist Einlass. Dort können Sie sich dann selbst ein Bild von ihrer grandiosen Bühnenpräsenz machen, denn dann heißt es „Release the beast“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.