Theater Hagen: „Alice im Wunderland“ kehrt als Ballett auf die Bühne zurück

Anzeige
Foto: Theater Hagen
Hagen: Theater Hagen |

Mit „Alice im Wunderland“ kehrt an diesem Wochenende eine gefeierte Ballett-Produktion auf die Bühne des Großen Hauses an der Elberfelder Straße zurück. Nach der Wiederaufnahme am heutigen Samstag um 19.30 Uhr stehen bis März 2016 weitere Vorstellungen auf dem Spielplan.

Alice und das weiße Kaninchen, die kopflosen Menschen, die Raupe mit der Wasserpfeife, die Zwillinge Zwiddeldum und Zwiddeldei, die Grinsekatze, Dodo und der Papagei, der verrückte Hutmacher, die böse Herzkönigin mit ihrem gutartigen Herzkönig – sie alle sind nun wieder da und verzaubern Jung und Alt mit diesem wunderbaren Ausflug in die Welt der Phantasie, die der Hagener Ballettchef Ricardo Fernando mit den Tänzerinnen und Tänzern seiner Compagnie auf die Bühne stellt.
Kongenial ist dazu die Ausstattung von Dorin Gal, der in einer faszinierenden Weise in Bühne und Kostüm die Figuren lebendig werden lässt. Und als i-Tüpfelchen entsteht wieder mit eindrucksvollen 3 D-Animationen von Lieve Vanderschaeve ein Wunderland, wie es sich selbst sein Schöpfer wohl nicht fantastischer hätte vorstellen können. Charles Lutwidge Dodgson (alias Lewis Carroll), Dozent der Mathematik und Logik an einem College in Oxford, wäre der Nachwelt nie im Gedächtnis geblieben, hätte er unter Pseudonym nicht die absurde, aberwitzige und phantasiereiche Geschichte des Mädchens Alice aufgeschrieben, dessen erstes Stück er seiner Nichte, „seinem einzigen Liebling“, bei einer Kahnfahrt an einem Sommernachmittag erzählte und ihr später auf den weihnachtlichen Gabentisch legte.
1865 erschien das erste gedruckte Exemplar mit den berühmt gewordenen Illustrationen von John Tenniel. „Alice im Wunderland“ ist seitdem immer wieder nachgedruckt, gekürzt, verfilmt, vertanzt und übersetzt worden.

Termine & Karten

- 26. Dezember (16 Uhr), 3. Januar (18 Uhr), 28. Februar (18 Uhr), 8. März (11 Uhr).
- WKarten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331-2073218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.