VHS-Themenabend - Delphi, Orakel am Nabel der Welt

Anzeige
(Foto: Dr. Stamatis Lymperopoulos)
I

m Rahmen der Vortragsreihe mit der Deutsch-Griechischen Gesellschaft lädt die Volkshochschule Hagen am Dienstag, 22. November, um 19 Uhr zu einem Vortrag zum Thema "Delphi, Orakel am Nabel der Welt" ein, der im Seniorenzentrum am Theater, Humboldtstraße 11, stattfindet. Referent Dr. Stamatis Lymperopoulos, aus Delphi stammender Archäologe und Historiker, geht bei seinem Lichtbildervortrag auf die Entstehungsgeschichte des Heiligtums wie auch auf die Wiederbelebung des Antiken Theaters in der Moderne ein.

In der überwältigenden Landschaft von Delphi mit ihrer natürlichen Schönheit lag in der Antike am Hang des Parnass ein einzigartiger religiöser Mittelpunkt mit universaler Ausstrahlung. Das Orakel von Delphi bestimmte mit den Weissagungen der Pythia die Schicksale nicht nur einzelner Personen, sondern auch die Politik der antiken Städte, und das mehrere Jahrhunderte lang. Zu den Ehren des Herrn des Heiligtums, Apollon, fanden regelmäßig musikalische Wettkämpfe statt, die in ihrer Berühmtheit und Bedeutung den Olympischen Spielen in nichts nachstanden. Die Wiederentdeckung von Delphi durch die Ausgrabungen ab 1891 hat auch das Interesse der Welt an antiker Kunst und Theater wieder neu geweckt.
Der Eintritt ist frei; nähere Informationen zur Anmeldung unter der Vortragsnummer 1324 erhalten Interessierte beim Serviceteam der VHS unter Tel. 02331-2073622.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.