66 jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige
POL-HA: An Ampel angefahren - Fußgängerin schwerverletzt

Hagen (ots) - Am Mittwoch, 07.06.2017, kam es zu einem Unfall in
Haspe. Gegen 18.50 Uhr stand nach jetzigen Ermittlungen eine
66-jährige Hagenerin an einer Fußgängerampel an der Voerder Straße.
Als die Ampel auf Grünlicht schaltete, ging die Frau in Richtung
Ennepetal los. Zu diesem Zeitpunkt bog ein 60-Jähriger mit seinem
Daimler-Kleintransporter über die Fußgängerfurt ab. Dabei übersah er
die 66-Jährige vermutlich aufgrund von tiefstehender Sonne. Es kam
zum Unfall. Rettungskräfte versorgten die Frau noch am Unfallort und
brachten sie anschließend in ein Hagener Krankenhaus, wo sie
schwerverletzt aufgenommen wurde. Während der Unfallaufnahme traf die
Polizei Verkehrsmaßnahmen. Das Verkehrskommissariat ermittelt.


OTS: Polizei Hagen


Gestern abend wurde eine 66 jährige Frau von einem Transporter angefahren und schwer verletzt.
An der Ampelanlage Voerderstr/Dammstr wollte die Verletzte offensichtlich bei grün über die Strasse gehen. Ein Transporter der links abbiegen wollte über sah die Frau die mit Ihrem Einkaufstrolli auf dem Überweg war und fuhr sie an. Durch den Aufprall wurde sie schwer verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.