9 Verletzte Personen nach Kohlenmonoxid-Unfall

Anzeige
Heute Abend kam es in Eilpe zu einem Kohlenmonoxid-Unfall. Dabei wurden zwei erwachsene Personen schwer verletzt. Die sieben Kinder der Familie wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Die schwer Verletzten sind auf dem Weg in die Uni Klinik Aachen.
Wodurch der Unfall ausgelöst wurde steht noch nicht fest. In der Wohnung gibt es einmal eine Gas Therme und einen Brennstoffofen. Beide Geräte wurden von der Feuerwehr stillgelegt.



POL-HA: Unglücksfall durch Kohlenmonoxid-Vergiftung am 06.01.2016 in
Hagen

Hagen (ots) - Hagen-Eilpe. Wie bereits umfangreich in den Medien
berichtet, kam es am 06.01.2016 gegen 20.56 Uhr in Hagen zu einem
Unglücksfall, bei dem eine Frau im Alter von 30 Jahren und ein Mann
im Alter von 41 Jahren eine Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten und
anschließend schwer verletzt einer Spezialklinik zugeführt wurden.
Bei der Frau lag zunächst Lebensgefahr vor. Mittlerweile besteht bei
beiden Personen keine Lebensgefahr mehr. Bei allen anderen Personen,
die vorsorglich umliegenden Kliniken zugeführt wurden, lagen keine
Verletzungen vor.


OTS: Polizei Hagen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.