Anlaufpunkt für Migranten "IntegrationPoint"

Anzeige
Hagen: Hagen |

Die Agentur für Arbeit eröffnet zusammen mit dem Jobcenter und der Stadt am Montag, 30. November, einen der ersten „Integration Points“ in NRW.

Die Anlaufstelle soll Migranten und Flüchtlingen beim Einstieg in den Arbeitsmarkt bzw. bei der Orientierung im Ausbildungssektor helfen. „Auch wenn die große Welle an Flüchtlingen und Asylbewerbern noch nicht bei den Jobcentern und Arbeitsagenturen angekommen ist, so steht dies doch in den nächsten Monaten bevor“, sagt Agentursprecher Ulrich Brauer.
Marcus Weichert, Vorstand der Arbeitsagentur in Hagen, richtet den Blick in die etwas fernere Zukunft: „Die Integration von Flüchtlingen in den ersten Arbeitsmatkt wird eine unserer vordringlichen Aufgaben in den nächsten Jahren sein.“
Mit dem Konzept des „Integration Point“ sei Nordrhein-Westfalen Vorreiter auf diesem Gebiet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.