Autobrand in Altwetter

Anzeige
Dieser Citroen musste gelöscht werden. (Foto: Feuerwehr Wetter)

Der Löschzug Alt-Wetter wurde heute Morgen um 3.03 Uhr zu einem Pkw-Brand auf der Kaiserstraße alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle brannte der Pkw im vorderen Bereich in voller Ausdehnung. Um den Innenraum kontrollieren zu können, musste der abgestellte Citroen gewaltsam geöffnet werden. Das Feuer wurde von einem Trupp, unter Atemschutz, mit Wasser und Schaum abgelöscht.
Die angrenzende Gebäudefassade wurde zur Sicherheit gekühlt und anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nachdem die letzten Glutnester an dem Fahrzeug abgelöscht waren, wurde die Einsatzstelle an die ebenfalls alarmierte Polizei übergeben und die ausgerückten Einsatzkräfte konnten den Einsatz um 04:45 Uhr für beendet erklären.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.