Autoknacker werfen Pflanzstein in Renault

Anzeige
Ein Bild der Verwüstung - der Pflanzstein liegt auf dem Fahrersitz. (Foto: Polizei Hagen)
Am Freitagmorgen (19. Januar) rief ein 31-Jähriger die Polizei in die Hindenburgstraße. Dort hatte er ein Firmenfahrzeug auf einem Parkplatz über Nacht abgestellt. Als er am morgens losfahren wollte, machte er eine seltsame Entdeckung: Offenbar hatten Unbekannte die Seitenscheibe mit einem Pflanzstein eingeworfen. Dieser befand sich noch auf dem Fahrersitz des Renaults.

Die Beamten ermittelten, dass die Täter zwischen 20.30 und 6.30 Uhr zuschlugen. Was genau die Autoknacker stehlen konnten, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.