Baucontainer explodiert

Anzeige
POL-HA: Containerbrand an Bahnhofshinterfahrung

Hagen (ots) - Am Montag, 01.05.2017, rückten Feuerwehr und Polizei
zu einem Brand in der Dieckstraße aus. Gegen 20.30 Uhr schlugen
Flammen aus einem Baucontainer der Baustelle der
Bahnhofshinterfahrung. Die Feuerwehr begann sofort mit den
Löscharbeiten, musste zuvor aber noch einen Radlader beiseite ziehen.
Noch währenddessen kam es zu einer Explosion in dem Container, die
vermutlich durch eine Gasflasche ausgelöst wurde. Verletzt wurde
dabei niemand. Als der Brand gelöscht war, begann die Kripo mit den
Ermittlungen. Die Polizisten fanden heraus, dass Unbekannte zwei
Baucontainer aufschnitten. Vermutlich waren sie dort auf Beute aus.
Wie genau der Brand in einem der Container entstand und wer die Täter
sind, ist Gegenstand der Ermittlungen. Es entstand ein Schaden von
circa 60.000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen und nimmt Hinweise
unter 02331 986 2066 entgegen.


OTS: Polizei Hagen



Zu einem Brand eines Baucontainers wurde die Feuerwehr Hagen zur Bahnhofshinterfahrung gerufen. Dort brannte es in einem verschlossenen Bau Container. Die Temperatur betrug 800 Grad.
Noch vor dem öffnen des Containers explodierte dieser von innen. Zum Glück wurde niemand verletzt. Wodurch dieser Brand ausgelöst wurde steht noch nicht fest. Wir berichten nach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.